Mit dem neuen Snap Deploy 4 hat Acronis das bestehende Lizenzierungs-Modell erweitert. Zukünftig gibt es neben der bisherigen Lizenzierung pro Maschine auch eine weitere Variante: Die Deployment-Lizenzierung. Dabei bekommen Sie ein Paket für eine bestimmte Anzahl an Ausbringungen (Deployment). Damit wird die Lizenzierung noch umfangreicher. Wir zeigen Ihnen in unserer Übersicht mit Beispielen, welches Modell sich für Sie eignet und welche Besonderheiten es bei Acronis Lizenzen sonst noch gibt.

Lizenzierung von Snap Deploy 4

Grundsätzlich gibt es zwei Snap Deploy Lizenz-Arten, abhängig davon ob Sie einen Server oder einen Desktop aufsetzen wollen:

  • Server-Lizenz: Ermöglicht das Deployment eines Windows-Server Betriebssystems
  • Workstation-Lizenz: Für das Deployment von Windows-Desktop Betriebssystemen

Als nächstes entscheiden Sie sich für ein Lizenzmodell:

Lizenzierung pro Maschine: Diese Art der Lizenzierung ermöglicht Ihnen eine unbegrenzte Anzahl an Deployments auf einer zugewiesenen Maschine.

Beispiel: Sie besitzen ein Schulungszentrum, bei dem alle Desktops die gleichen Voraussetzungen erfüllen müssen. Das heißt es wird jedem Desktop das gleiche Betriebssystem mit den gleichen Programmen aufgespielt. Nach jeder Schulung müssen Sie Ihre Desktops wieder in den Urzustand zurücksetzen. In diesem Fall rechnet sich eine Lizenzierung pro Maschine. Sie können auf jedem einzelnen Desktop so viele Deployments ausführen, wie Sie es benötigen.

SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
SWPDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 for PC incl. AAS; ESD 1-49
Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.
16,55 €

Eine komplette Übersicht der Preise finden Sie auf unserer Acronis Snap Deploy 4 Seite.

Lizenzierung pro Deployment: Diese Form der Lizenzierung richtet sich nach der Anzahl, der ausgerollten Deployments. In diesem Fall benötigen Sie pro Deployment eine Lizenz. Sollte während dem Ausrollen ein unerwarteter Fehler auftreten und das Deployment schlägt fehl, können Sie mit derselben Lizenz das Ausrollen des Deployments erneut durchführen.

Beispiel: Sie rollen nur unregelmäßig Deployments auf Ihren Desktops aus und benötigen diese nicht in regelmäßigen Abständen. Wenn Sie das Deployment beispielsweise für die Einrichtung neuer Rechner im Unternehmen nutzen, die alle 3 Jahre anfällt. Hierbei rechnet sich der Lizenzierung pro Deployment, da Sie sonst für jeden neuen Rechner eine maschinengebundene Lizenz kaufen müssten.

SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
S1WDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (Single) for PC with Universal Deploy incl. AAS; ESD
Dieses Produkt ist leider nicht mehr verfügbar.
7,54 €

Übersicht der Acronis Lizenzprogramme

Acronis Lizenzen können in unterschiedlicher Form bestellt werden. Die Programme unterscheiden sich beispielsweise in der Auslieferung der Lizenzen (per Post oder E-Mail) oder enthaltener Datenträger. Viele Rabatte und Aktionen von Acronis sind nur im ESD oder ALP nutzbar.

Acronis Lizenzprogramm (ALP)

Das ALP basiert auf einem Punktekonto für Kunden, welches durch den Kauf von weiteren Acronis Produkten während eines Jahres steigt. Bei Erreichen einer Punkteschwelle erreichen Sie die nächste Rabattstufe und können günstiger einkaufen. Die gesammelten Punkte und damit auch die Rabattstufe, bleiben für ein Jahr erhalten. Bei der Erstbestellung muss ein Mindestwert von 50 Punkten erreicht werden. Die Lizenz-Schlüssel werden immer elektronisch per E-Mail übermittelt, die Software kann direkt bei Acronis heruntergeladen werden. Das Acronis Lizenzprogramm ist immer an einen Acronis Advantage Standard (AAS) oder Acronis Advantage Premium (AAP) Support geknüpft. Damit erhalten Sie während des Jahres einen kompletten Upgrade-Schutz, das heißt Sie können auf die nächste Acronis Version upgraden, ohne eine Lizenz kaufen zu müssen. Für Behörden und Bildungseinrichtungen gibt es zusätzliche Rabatte. Das Programm EALP dafür heißt EALP.

ESD

Die ursprüngliche Form der Lizenzen von Acronis für Geschäftskunden, sind die sogenannten ESD-Lizenzen (Electronis Software Distribution). Die Lizenz-Schlüssel werden immer elektronisch per E-Mail übermittelt, die Software kann direkt bei Acronis heruntergeladen werden. Der Acronis Advantage Standard (AAS) oder Premium (AAP) Support ist für ESD-Lizenzen verfügbar. ESD-Lizenzen können nur zusammen mit einem Acronis Support erworben werden. Für Behörden und Bildungseinrichtungen gibt es zusätzliche Rabatte. Das Programm EALP dafür heißt EALP.

Box-Version

Die sogenannte Box-Versionen sind Vollversionen mit Datenträger, die per Post geliefert werden. Diese Produkte sind generell an Privatanwender gerichtet, daher gibt es hierfür keine Mengenrabatte. Acronis Boxen können nur zusammen mit Acronis Advantage Premium (AAP) bestellt werden.