Open License

Mit einer Erstbestellung von nur 5 Lizenzen (oder nur 1 Server-Lizenz) können Sie bei Microsoft einen neuen Volumenlizenzvertrag starten. Mit der Erstbestellung wird ein Vertrag mit 2-jähriger Laufzeit geschlossen, unter dem Sie jederzeit neue Bestellungen, auch für eine einzelne Lizenz, aufgeben können.

Open Lizenzen gibt es in folgenden Formen

Neben den Open License Verträgen können Sie Microsoft Lizenzen auch im Open Value Programm einkaufen.

Vorteile Open License Open Value Open Value Subscription
Verfügbare Lizenzangebote
FPP    
OEM    
License    
License und Software Assurance
Software Assurance
Voraussetzungen
Mindestbestellmenge ab 5 Lizenzen ab 5 Desktops ab 5 Desktops
Vertragslaufzeit
1 Jahr     Nur für Government
2 Jahre    
3 Jahre  
Zahlungsoptionen
Vorauszahlung  
Ratenzahlung  
Produkt-Fulfillment
Mediakit muss zusätzlich erworben werden
Software Assurance
Software Assurance optional
License (L):

Mit License erwerben Sie das Recht, die z. Zt. des Lizenzerwerbs aktuelle Version eines Softwareprodukts zu nutzen. License entspricht einer Vollversion insofern, als keine Vorgängerversion des jeweiligen Produktes notwendig ist. Es handelt sich um einen einmaligen Lizenzerwerb ohne Anrecht auf den späteren Erwerb von Nachfolgeversionen. Nach einer License kann wiederum nur eine erneute License erworben werden.

License & Software Assurance Package (L&SA):

License & Software Assurance Package ist die Kombination von License und Software Assurance in einer Bestellnummer. Der Vorteil liegt im bequemen gemeinsamen Erwerb des Nutzungsrechts sowohl der aktuellen als auch sämtlicher nach folgender Versionen eines Softwareprodukts während der Vertragslaufzeit.


Kommentare