Windows Intune

Windows Intune ist eine Abonnement-Lösung zum Schutz und zur Verwaltung Ihrer Arbeitsplatz-PCs. Sie haben die Möglichkeit, auch ohne eine komplexe und teure Serverinfrastruktur, Ihre Desktops im Unternehmen zu verwalten und vor Viren zu schützen. Die Technologie dazu basiert auf den professionellen Lösungen für größere Unternehmen Microsoft System Center und Microsoft Forefront. Ihre Clients werden zentral über ein Web-Interface verwaltet und somit sparen Sie sich mühsame Wege zu Ihren Mitarbeitern, um Fehler zu beheben. Ebenfalls integriert ist ein Software Asset Management-Tool, mit dem Sie eine Software-Inventur durchführen können. Ausserdem erhalten Sie mit Intune eine Windows-Lizenz, mit der Sie, wie mit aktiver Software Assurance, auf die aktuelle Windows Version upgraden können. Auch das Upgrade auf Windows 7 Enterprise ist enthalten. Aber auch wenn Sie bereits Windows mit aktiver SA einsetzen, profitieren Sie von Windows Intune zum halben Preis.

Preise und Lizenzierung

Die Lizenzierung von Windows Intune ist eine Abonnement-Lösung und endet mit der Kündigung Ihres Abonnements. Lizenziert wird jedes Gerät, das mit Windows Intune ausgestattet ist.

Windows Intune erhalten Sie ab 11€ im Monat. Haben Sie bereits Windows mit aktiver SA im Einsatz, erhalten Sie Windows Intune zum halben Preis und zahlen nur 5,50 €. Ab einer Höhe von 250 Lizenzen sind Rabatte möglich.

Eine 30-Tage-Testversion können Sie bei Microsoft herunterladen. Bitte kontaktieren Sie unser Microsoft Team telefonisch unter 07031-79433-370 oder per E-Mail an Zekiye.Orhan@software-express.de für ein individuelles Angebot.

Wann lohnt sich Windows Intune für mich?

  • Sie möchten 10 bis 500 Desktops verwalten, ohne eine kostspielige und aufwändige Server-Lösung, wie beispielsweise Microsoft System Center, einzusetzen?

    Windows Intune benötigt keinen dedizierten Server in Ihrem Unternehmen und hat überschaubare, klar kalkulierbare Kosten pro Desktop. Der Administrationsaufwand ist sehr gering.

  • Sie wollen wissen, welche Software auf den Arbeitsplatz-PCs in Ihrem Unternehmen installiert ist, um sich lizenzrechtlich abzusichern, Firmenrichtlinien einzuhalten oder eine Software Inventur durchzuführen?

    Mit dem integrierten Software Asset Management (SAM) Tool können Sie eine „Software-Inventur“ Ihrer Desktops durchführen und überprüfen ob Sie zu viel oder zu wenige Lizenzen im Einsatz haben. Sie können beispielsweise auch nur die Software auf den Laptops der Außendienstmitarbeiter kontrollieren, da diese besonders anfällig sind.

  • Sie benötigen eine einfache, kostengünstige Lösung um Ihre Desktops remote zu administrieren und beispielsweise Updates zu verwalten oder Fehleranalysen durchzuführen?

    Sie haben mit Windows Intune die Möglichkeit Ihre Desktops mit Hilfe der Remoteunterstützung zu administrieren. Das Bereitstellen von Updates ist ebenfalls möglich und gilt nicht nur für Microsoft-Produkte, sondern auch für die meisten anderen Softwareanbieter.

  • Sie sind mit Ihrer aktuellen Virenschutzlösung unzufrieden oder Sie besitzen noch keinen professionellen Virenschutz?

    In Windows Intune ist nun ein Virenschutz für die einzelnen Clients integriert. Der Virenschutz nutzt die professionelle Forefront-Engine und schützt somit Ihre PCs im Unternehmen zusätzlich. Auch hier sind wieder Laptops von Außendienstmitarbeitern ein interessantes Einsatzgebiet.

  • Sie wollen auf Windows 7 upgraden? Oder von Windows 7 Professional auf Windows 7 Enterprise?

    Windows Intune beinhaltet während der Laufzeit eine Windows 7 Lizenz. Mit dieser können Sie von älteren Windows Versionen auf Windows 7 upgraden. Wenn Sie Windows 7 bereits im Einsatz haben dürfen die Desktops mit Windows Intune auch auf Windows 7 Enterprise upgraden, ohne die normalerweise nötige Software Assurance.

  • Sie haben Windows-Desktops im Unternehmen, die bereits mit Software-Assurance abgedeckt sind?

    Wenn Ihre Desktops bereits unter Windows mit aktiver SA laufen, erhalten Sie Windows Intune zum halben Preis. Windows Intune kostet Sie dann nicht für 11€, sondern für nur 5,50€.

Funktionen im Überblick

  • Windows 7 Enterprise: Mit Windows Intune erhalten Sie das Recht auf die aktuellste Windows-Version zu wechseln und dürfen auch die Windows 7 Enterprise Edition einsetzen.
  • Schützen Ihrer PCs vor Schadsoftware: Ihre PCs im Unternehmen werden vor den aktuellsten Bedrohungen durch Windows Intune Endpoint Protection und die gleichen zuverlässigen Schutzmechanismen, die auch in Forefront Endpoint Protection und Microsoft Security Essentials zum Einsatz kommen, geschützt
  • Verwalten von Updates: Sie können die Anwendungen Ihrer Benutzer mit der zentralen Verwaltung der Bereitstellung von Updates von Microsoft und den meisten anderen Softwareanbietern auf dem neusten Stand halten
  • Softwareverteilung: Bereitstellung von Software, wie Microsoft Office 2010 oder vielen anderen Anwendungen über die Cloud, an fast jedem Standort
  • Pro aktives Überwachen der PCs: Erhalten Sie Benachrichtigungen zu Updates und Bedrohungen, und identifizieren und beheben Sie somit pro aktiv Probleme mit den PCs bevor diese die Endbenutzer und Ihr Unternehmen beeinträchtigen
  • Bereitstellung von Remoteunterstützung: Durch Hilfe der Remoteunterstützung können Sie PC-Probleme unabhängig von Ihrem Standort oder dem der Benutzer beheben
  • Nachverfolgen von Hardware- und Softwarebeständen: Erfassung der in Ihrem Unternehmen verwendeten Hardware- und Softwareressourcen, um Ihre Ressourcen, Lizenzen und das Einhalten der Richtlinien effizient zu verwalten
  • Festlegen von Sicherheitsrichtlinien: Verwaltung von Update- und Firewallrichtlinien, sowie Richtlinien zum Schutz vor Schadsoftware, selbst auf Remotecomputern außerhalb des Unternehmensnetzwerks von einer zentralen Verwaltungsstelle aus
  • Verwalten von Lizenzen: Überwachung Ihrer erworbenen und genutzten Anzahl von Lizenzen und ebenfalls Verwaltung Ihrer Microsoft-Volumenlizenzvereinbarungen und anderer Lizenzverträge (z.B.: Retail-Lizenzen, OEM-Lizenzen und Softwarelizenzen von Drittanbietern)
  • Mehr Einblicke mit Berichten: Erstellung und Sicherung eigener Berichte zu Updates, Software, Hardware und Lizenzen. Diese erstellten Berichte können Sie als CSV-Dateien (Comma Separated Value) exportieren und zur weiteren Analyse direkt in Microsoft Excel oder andere Reporting Tools importieren
Autor: Software-Express Team |

Kommentare