Bitdefender GravityZone EDR On-Premises

Bitdefender GravityZone EDR On-Premises ist ein Add-On und enthält die Produkte HyperDetect (inkl. Sandbox) und [Endpoint Detection and Response]. HyperDetect blockiert zuverlässig Angriffe und erkennt durch Verfahrensanalyse Hacker-Tools, Exploits und Techniken zur Malware-Verschleierung. Mit Endpoint Detection and Response werden auch komplexe Bedrohungen wie dateilose Angriffe, Ransomware und andere Zero-Day-Bedrohungen in Echtzeit erkannt.

Bitdefender GravityZone EDR On-Premises - Preise

  • Nur als Add-On buchbar für: GravityZone Advanced, Business Security-, Elite-, Enterprise-Security.
  • Als Subscription für 1 Jahr, 2 oder 3 Jahre verfügbar.
  • Lizenziert wird nach Geräten.
  • Mindestbestellmenge ab 50 Lizenzen. Ein Angebot ab 99 Geräten erhalten Sie auf Anfrage.
  • Es gibt Sonderkonditionen für Behörden und Bildungseinrichtungen, sowie Vereine.

Aktuell gibt leider keine öffentlichen Preise. Ein individuelles Angebot erhalten Sie auf Anfrage. Sobald es neue Informationen gibt, werden wir diese hier veröffentlichen.

Bitdefender GravityZone EDR On-Premises - Funktionen

  • Modelle für maschinelles Lernen (lokal und in der Cloud) sowie Technologie zur Erkennung von Stealth-Angriffen: - Erkennung eines möglichen Missbrauchs von PowerShell, wie: - Dateiloser Shell-Code / Download & Execute (Herunterladen und Ausführen von Dateien von einem lokalen oder Remote-Speicherort)
  • Diebstahl von Anmeldeinformationen (Invoke-Mimikatz, Out-Minidump)
  • Befehle (Shell-Code aufrufen, Port-Scan, DLL-Injection, Tastenanschläge abrufen, Persistenz hinzufügen)
  • Stealth-Techniken (codierte Befehlszeile, z. B. Base64-codiert, Umgehung von Ausführungsrichtlinien, nicht interaktiver Modus)
  • Start durch Browser / ungewöhnliche ausführbare Dateien (z. B. IIS), Ausweichversuche.
  • Optimierbare Erkennung - Möglichkeit zum Konfigurieren von Erkennungsklassifizierern: Gezielte Angriffe, verdächtige Dateien und Netzwerkverkehr, Ransomware, Exploits, Grayware, Konfiguration der Empfindlichkeit der Modelle für maschinelles Lernen: “Zulässig”, “Normal” und “Aggressiv”
  • Konfiguration von HyperDetect im Modus Nur Bericht oder Durchsetzung
  • Fähigkeit, auf einer bestimmten Ebene zu erkennen und zu melden und auf einer anderen Ebene zu blockieren (durchzusetzen); z.B. Blockieren Sie auf der Ebene Normal, melden Sie jedoch weiterhin auf der Ebene Aggressiv
  • Einfache Ausnahmeverwaltung - Möglichkeit, Prozesse und Anwendungen direkt von Ereignissen auszuschließen
  • Firewall, Angriffserkennung, Gerätesteuerung, Internetfilter, Suchberater, Internet- und Anwendungssteuerung inklusive
  • Echtzeit-Dashboards - Lückenlose Einblicke in die allgemeine Sicherheitslage Ihrer Umgebung.
  • Umfassendes Berichtswesen - Alle notwendigen Informationen, um die Auswirkungen auf das Unternehmen zu messen.
  • Benachrichtigungen - Konfigurierbares Dashboard und E-Mail-Benachrichtigungen.
  • SIEM-Integration und API-Unterstützung - Weitere Integration mit Drittanbieter-Software möglich.