Bitdefender GravityZone Security for Virtualized Environments VS

Bitdefender GravityZone Security for Virtualized Environments (SVE) VS ist ein zuverlässiger Schutz für virtualisierte Server. Auf virtuellen Windows- und Linux Maschinen, Virtualisierungsplattformen sowie in öffentlichen Cloud, lassen sich Echtzeit-Scans von Dateisystemen, Prozessen und Speicher durchführen.

Bitdefender GravityZone Security for Virtualized Environments VS - Kauf

  • Lizenziert wird nach virtuellen Servern.
  • Mindestbestellmenge gibt es keine. Rabattstaffel fängt bei 1-14 an. Ab 15, 25, bzw. 50 Geräten erhalten Sie günstigere Konditionen.
  • Als Subscription für 1 Jahr, 2 oder 3 Jahre verfügbar.
  • Basis Support und Upgrades bzw. Updates sind mit inbegriffen.
  • Es gibt Sonderkonditionen für Behörden und Bildungseinrichtungen, sowie Vereine.
  • Es gibt auch Add-Ons.
  • Bei Interesse an Laufzeitanpassungen oder Renewals erstelle ich Ihnen gerne ein individuelles Angebot auf Anfrage.

Aktuell gibt leider keine öffentlichen Preise. Ein individuelles Angebot erhalten Sie auf Anfrage. Sobald es neue Informationen gibt, werden wir diese hier veröffentlichen.

Bitdefender GravityZone Virtualized Environments - Funktionen

Die Systemanforderungen für GravityZone Virtualized Environments finden Sie unter GravityZone Virtualized Environments.

  • Universelle Kompatibilität
    Unterstützt als einzige Lösung alle Rechenzentrumsumgebungen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese auf VMware ESXi, Microsoft Hyper-V, Citrix XenServer, Nutanix AHV, KVM, RedHat Enterprise Virtualization oder einer beliebigen anderen Virtualisierungsumgebung aufsetzen.
  • Einfache zentrale Verwaltung
    Mit einem Agenten und der zentralen Managementkonsole können Sie die Sicherheitsverwaltung vereinheitlichen. So wird über die gesamte hybride Cloud hinweg lückenlose Transparenz und eine konsequente Richtliniendurchsetzung gewährleistet.
  • Automatisierung
    Bereitstellung und automatisierte Sicherheitsabläufe durch die Integration mit Infrastrukturverwaltungstools wie AWS EC2, Citrix XenServer, Nutanix Prism und VMware vCenter Server.
  • Central Scan
    Bereitstellung von Central Scan (Windows- und Linux-Version) erfordert keinen Neustart der virtuellen Maschinen, während die Bereitstellung von Security Server ebenfalls keinen Neustart von Maschinen erfordert, auf denen VMs gehostet werden. Kann auch in Vorlagen und VDI-Images integriert werden, um den Verwaltungsaufwand zu minimieren.

Bitdefender GravityZone Security for Virtualized Environments Add-Ons

Patch Management

Mit dem Patch Management werden Schwachstellen automatisch erkennt und einstuft, sowie Patches für Betriebssystemen, Anwendungen und Golden Images aufgespielt. GravityZone mit Patch Management sorgt für eine noch effizientere Sicherheit und Verwaltung von Schwachstellen, indem es über die einheitliche Konsole die gesamte Infrastruktur von zentrale Stelle aus sichtbar macht.

Security for Storage

GravityZone Security for Storage setzt neben maschinellem Lernen auf eine Reihe weiterer Technologien zum Schutz vor Malware. Dadurch ist der Echtzeitschutz für ICAP-kompatible Shared-Storage-Systeme gewährleistet. Security for Storage wird über die gleiche Konsole verwaltet wie GravityZone Security for Virtualized Environments verwaltet und lässt sich direkt bereitstellen.

HyperDetect und Sandbox Cloud

HyperDetect

HyperDetect ist eine Schutzebene der nächsten Generation, die noch vor Ausführung aktiv wird. Dabei setzt sie spezialisierte maschinelle Lernmodelle und Verfahren zur Verhaltensanalyse ein, die darauf ausgelegt sind, Hacker-Tools, Exploits und Techniken zur Malware-Verschleierung zu erkennen. HyperDetect blockiert zuverlässig Angriffe, die traditionellen und selbsternannten “AV-Lösungen der nächsten Generation” durch die Lappen gehen.

Sandbox Analyzer (Sandbox Cloud)

Sandbox Analyzer/Sandbox Cloud erkennt komplexe Bedrohungen schon vor der Ausführung, indem er verdächtige Dateien zur weiteren Analyse automatisch an eine Cloud-Sandbox übermittelt und abhängig von der jeweiligen Bewertung geeignete Bereinigungsmaßnahmen einleitet.

Endpoint Detection and Response (EDR)

Mit EDR (inkl. Hyperdetect und Cloud Sandbox) können die Incident-Response-Teams (von Bitdefender) schnell eingreifen und laufende Angriffe beenden. Dies ist möglich durch die schnelle Priorisierung von Warnmeldungen und umgehenden Vorfallsuntersuchung durch zeitgenaue Angriffsverfolgung sowie Sandbox-Ergebnisse.

Full Disk Encryption

Integriert sich in die Verschlüsselungsmechanismen von Windows (Bitlocker) und macOS (FileVault), um Daten auf der gesamten Endpunktfestplatte zu schützen. So sind vollständige Kompatibilität und höchste Leistung garantiert.