Lizenzierung

Jbuilder 2008 kann auf unterschiedliche Art lizenziert werden. Lizenziert wird entweder nach benannten Nutzern (Named User) oder nach gleichzeitigen Zugriffen (Concurrent User). Die Lizenzen werden meist als ESD-Version zum Download angeboten. Die Lizenzen können auch von einem Lizenzserver, wie FLEXnet verwaltet werden. Mehr zur Embarcadero Lizenzierung erfahren Sie auf unserer Seite.

Bezeichnung
Embarcadero JBuilder 2008 R2 Professional; Neulizenz; Named User ESD
SKU: JXB0008WWEN191
Embarcadero JBuilder 2008 R2 Professional; Upgrade; Named User ESD
SKU: JXB0008WWES193

Funktionen

Jbuilder 2008 ist eine der führenden Java Entwicklungsumgebung. Die auf Eclipse basierende IDE hilft Ihren Entwicklern während des gesamten Software-Entwicklungszyklus. Durch neue und überarbeitete Funktionen wie eine verbesserte Code-Qualität und -Performance, erweiterte Entwicklungsmöglichkeiten im Team, UML Modellierung und GUI Design mit Hilfe des Swing Designers, ist JBuilder 2008 daher hervorragend für das Application Lifecycle Management (ALM) gerüstet.

Mit den neuen Möglichkeiten zur Wiederverwendung bereits vorhandenen Codes (Application Factory) und Möglichkeiten, wie dem Export von Benutzerprofilen auf andere Arbeitsplätze oder der fein justierbaren Einstellungen zur Leistung der IDE können Sie schneller und kostengünstiger entwickeln. JBuilder 2008 basiert auf dem Eclipse 3.4 Open-Source Framework und der Eclipse Web Tools Platform (WTP) 3.0.

Der JBuilder wird in drei verschiedenen Versionen angeboten: