GFI EndPointSecurity Online-Katalog

Eine Übersicht der GFI-Produkte und -Preise, sowie Informationen zum Kauf und zur Lizenzierung.



Sicherung portabler Endgeräte wie iPods, USB-Laufwerke, PDAs

GFIEndPointSecurityLogo_200px

Weniger als 20% aller Unternehmen kontrollieren den internen Zugriff auf Ihre Daten über tragbare Speichermedien (Quelle: eMedia-Studie für GFI, USA). Dabei finden sich die nötigen Werkzeuge um auf kritische Daten zu zugreifen in jedem Unternehmen, in jeder Abteilung und an jedem Arbeitsplatz mehrfach. USB-Ports und Netzwerkkarten bieten die Schnittstellen für ein breites Spektrum an nützlichen Gerätschaften. Oft so nützlich das davon Abstand genommen wird, diese, wie in der Vergangenheit, physikalisch zu versiegeln. Doch die Bedrohung, das unternehmenskritische Daten auf diesem Wege abhanden kommen, bleibt reell.

GFI EndPointSecurity schafft hier Abhilfe. Sie können jeden USB-Port und jede Netzwerkkarte verwalten und Zugriffsrechte ganz nach den gegebenen Erfordernissen vergeben.

  • Verwalten Sie aktiv, wer Zugriff auf welche Art mobiler Speichermedien erhält
  • Protokollieren und kontrollieren Sie die Aktivitäten von: MP3-Playern, USB-Laufwerken, CDs, PDAs, uvm.
  • Vergeben Sie Freigaben nach Zeitraum, Schnittstelle, Seriennummer oder Kategorie
  • Konfigurieren Sie Schutzguppen einfach per Active Directory

Laden Sie sich eine kostenlose Testversion der GFI EndPointSecurity herunter.

Bezeichnung
GFI Software Endpoint Security; Neulizenz inkl. 1 Jahr SMA; 10-24 User
SKU: ESEC10-24-1Y
GFI Software Endpoint Security; Neulizenz inkl. 1 Jahr SMA; 25-49 User
SKU: ESEC25-49-1Y
GFI Software Endpoint Security; Versionsupgrade; Lizenz inkl. 1 Jahr SMA; 10-24 User
SKU: ESECVU10-24
GFI Software Endpoint Security; Versionsupgrade; Lizenz inkl. 1 Jahr SMA; 25-49 User
SKU: ESECVU25-49
GFI Software Endpoint Security; Wartungsverlängerung; 1 Jahr SMA; 10-24 User
SKU: ESECMCREN10-24-1Y
GFI Software Endpoint Security; Wartungsverlängerung; 1 Jahr SMA; 25-49 User
SKU: ESECMCREN25-49-1Y
Weitere Informationen:
Autor: Harald Wieke |

Kommentare