McAfee Endpoint Protection Advanced Suite (EPA) Online-Katalog

Preise und Informationen zum Kauf von McAfee Endpoint Protection Advanced Suite (EPA).



Preise und Kauf

Die Endpoint Protection Suite (EPS) ist nicht mehr erhältlich und wurde durch das neue McAfee Endpoint Threat Protection (ETP) ersetzt. Funktional ist das Host Intrusion Prevention System (IPS) hinzugekommen, ansonsten wurden alle Funktionen aus der EPS übernommen.

Die Lizenzierung bei McAfee Endpoint Protection Advanced Suite (EPA) erfolgt in Preis-Staffeln, die bei der Erstbestellung von 11 Lizenzen beginnen. Bei Renewals und Nachbestellungen ist eine Mindestmenge von 5 Lizenzen erforderlich. Die Preise in unserer Preisliste gelten für ein einzelnes Produkt in der jeweiligen Staffel. Ab einer Bestellmenge von 26, 51 oder 101 Lizenzen erhalten Sie darüber hinaus einen zusätzlichen Rabatt. Bei McAfee Produkten ist immer mindestens ein Jahr Gold Business Support enthalten, dieser kann bei Bedarf auf eine höhere Stufe erweitert werden. Eine genaue Übersicht, der Support Möglichkeiten von McAfee finden Sie in unserer Übersicht.

Von der EPA sind noch Upgrades auf die McAfee Complete Endpoint Protection möglich.

McAfee Endpoint Protection Suite Advanced Preise

Bezeichnung
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; Perpetual Lizenz inkl. 1 Jahr Maintenance; 11 bis 25 Nodes
SKU: EPACDE-AA-AA
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; Perpetual Lizenz inkl. 1 Jahr Maintenance; 27 bis 50 Nodes
SKU: EPACDE-AA-BA
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; Perpetual Lizenz inkl. 1 Jahr Maintenance; 51 bis 100 Nodes
SKU: EPACDE-AA-CA
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; Perpetual Lizenz inkl. 1 Jahr Maintenance; 101 bis 250 Nodes
SKU: EPACDE-AA-DA
Bezeichnung
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; 1 Jahr Maintenance Renewal; 11 bis 25 Nodes
SKU: EPAYFM-AA-AA
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; 1 Jahr Maintenance Renewal; 26 bis 50 Nodes
SKU: EPAYFM-AA-BA
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; 1 Jahr Maintenance Renewal; 51 bis 100 Nodes
SKU: EPAYFM-AA-CA
McAfee Endpoint Protection Suite - Advanced; 1 Jahr Maintenance Renewal; 101 bis 250 Nodes
SKU: EPAYFM-AA-DA

Der Gold Business Support von McAfee beinhaltet unter anderem:

  • Tägliche Updates der Produkte (z.B.: Virensignaturen)
  • Kostenlose Produkt-Upgrades auf die neueste Version
  • Telefon-Support rund um die Uhr
  • Support mit Remote-Desktop-Steuerung per Chat, Internet und Telefon
  • Online-Produkttestumgebungen, sowie Anleitungen, Videos, Podcasts und Blogs

Echtzeit-Schutz vor Schadsoftware

Desktops und fixe Endgeräte in Ihrem Netzwerk benötigen, trotz mehrschichtigem Schutz durch Gateway- oder Netzwerksicherheit, die grundlegende Sicherheit um fortgeschrittene Schadsoftware abzuwehren, Datenverlust durch mitnehmbare Geräte, wie USB-Sticks, zu verhindern und sicheren Zugang zu kritischen E-Mail oder Web-Applikationen zu bieten.

Die Funktionen der McAfee Endpoint Protection Advanced Suite

  • Echtzeit-Schutz vor Schadsoftware: Blockiert Viren, Würmern, Trojanern, Adware und Spyware
  • Präventive E-Mail und Web-Sicherheit: Blockt Spam und Schadsoftware bevor sie die Postfächer erreichen. Der integrierte SiteAdvisor Plus warnt vor bösartigen Webseiten und gibt Administratoren die Möglichkeit Webseiten zu sperren.
  • Desktop Firewall: Die Desktop Firewall ermöglicht die Einhaltung und Ausbringung von Standort-basierten Richtlininen, sowie die Kontrolle von Desktop Anwendungen im Unternehmensnetzwerk.
  • McAfee ePolicy Orchestrator: Ermöglicht Ihnen die zentrale Verwaltung und Kontrolle Ihres Sicherheitsstatus.
  • Host Intrusion Prevention: Bietet umfassenden Schutz für Ihre Systeme durch einen mehrschichtigen Schutz. Durch Signatur- und Verhaltensanalyse, sowie eine Stateful Inspection Firewall verhindern Sie Angriffe bekannter und auch bislang unbekannter Schadsoftware. Damit sind Sie auch vor noch nicht bekannten Zero-Day-Exploits und Schwachstellen geschützt.
  • Geräte- und Netzwerkkontrolle: Überwachung und Kontrolle beim Kopieren von Daten auf bewegliche Speichermedien. Die Netzwerkkontrolle blockiert auch die Ausführung unerwünschter Anwendungen und hindert nicht konforme Systeme daran, auf das Netzwerk zuzugreifen.
Weitere Informationen:

Autor: Matthias Kimmit |

Kommentare