Microsoft Office 2010 Online-Katalog

Eine Übersicht der Microsoft-Produkte und -Preise, sowie Informationen zum Kauf und zur Lizenzierung.





Microsoft Office 2010 Systems ist seit Juni 2010 erhältlich und ermöglicht durchgängig produktives Arbeiten auf PCs, Mobiltelefonen und Web-Browsern. Mit den Microsoft Office Web Apps können Sie über das Internet von überall auf Dokumente zugreifen und weltweit mit anderen Personen zusammenarbeiten. Die neuen, multimedialen Möglichkeiten reichen von Audio- und Videoschnitt in PowerPoint bis zu gemeinsamer Texterstellung in Word. Die ebenfalls zu Microsoft Office Systems gehörenden Produkte Project 2010 und Visio 2010 stellen wir auf einer separaten Seite vor, da diese nicht in den Office Paketen enthalten sind.

Bezeichnung
Microsoft Office 2010 Home & Business PKC
Microsoft Office 2010 Professional PKC

PKC-Versionen sind preiswert und eignen sich für kleinere Firmen und Organisationen, die kein Zweitnutzungsrecht benötigen. Im Zweifel empfehlen wir Ihnen unseren Artikel über den Vergleich von PKC-Lizenzen mit Microsoft Open Volumenlizenzen.

So erhalten Sie beste Preise

Durch die Wahl der optimalen Lizenzierung sparen Sie generell am meisten. Entweder „Upfront“, also sofort beim Einkauf durch bessere Peise oder später durch vereinfachte Administration, höhere Flexibilität und andere Faktoren. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Editionen und Lizenzen mit unseren Listenpreisen. Bei Promo-Artikeln und bei kleinen Stückzahlen können Sie einfach mit ein paar Klicks ohne Registrierung online bestellen. Wenn Sie ein besseres Angebot vorliegen haben, dann können Sie alternativ mit wenigen Klicks ein Angebot anfordern. Selbstverständlich bekommen Sie bei uns immer beste Preise.

Office 2010 Home & Student Preise

PKC = Product Key Card, FPP = Full Packaged Product

Bezeichnung
Microsoft Office 2010 Home and Student; PKC
SKU: 79G-02024
Microsoft Office 2010 Home and Student; FPP
SKU: 79G-01904

Office 2010 Home & Business Preise

PKC = Product Key Card, FPP = Full Packaged Product

Bezeichnung
Microsoft Office 2010 Home & Business PKC
Microsoft Office 2010 Home and Business; PKC
SKU: T5D-00299
Microsoft Office 2010 Home and Business; FPP
SKU: T5D-00163

Office 2010 Professional Preise

PKC = Product Key Card, FPP = Full Packaged Product

Bezeichnung
Microsoft Office 2010 Professional PKC
Microsoft Office 2010 Professional; PKC
SKU: 269-14838
Microsoft Office 2010 Professional; FPP
SKU: 269-14674

Neue Version Office 2013

Die Volumenlizenzen von Microsoft Office 2010 sind mit dem Erscheinen von Office 2013 nicht mehr erhältlich. Informationen und Preise zu Office 2013 finden Sie auf unserer neuen Seite und im Artikel.

Lizenzierung und Editionen

Gegenüber den Vorgängerversionen von Office 2007 gab es Änderungen bei der Verteilung der Einzelprodukte auf die verschiedenen Editionen und deren Lizenzierungsmöglichkeiten. Besonders „schmerzhaft“ ist der Wegfall vom Re-Imaging-Recht bei MLKs. Details finden Sie im oben erwähnten Vergleich von PKC-Lizenzen mit Open Lizenzen. Sprechen Sie mit uns über alternative Möglichkeiten die Kosten zu reduzieren.

  • Die Editionen Microsoft Office Small Business und Microsoft Office Enterprise gibt es nicht mehr.
  • Einzel- und Volumenlizenzen sind jetzt klar voneinander getrennt.
  • Beim Nachfolger der Office 2010 Small Business MLK entfällt das Re-Imaging Recht.
  • Microsoft Office Standard enthält jetzt alle Komponenten von Microsoft Office Small Business (Tipp: bei aktiver Software Assurance erhalten Sie die zusätzlichen Komponenten kostenlos).
  • Microsoft Office Professional Plus enthält jetzt alle Komponenten von Microsoft Office Enterprise (Tipp: bei aktiver Software Assurance erhalten Sie die zusätzlichen Komponenten kostenlos).
  • Microsoft Office Groove wurde zu Microsoft Office SharePoint Workspace.
  • Neue Editionen sind das kostenlose Microsoft Office Starter und das als PKC oder FPP erhältliche Microsoft Office Home & Business (entspricht dem Funktionsumfang von Office 2007 Standard).

Wie schon zu den office 2007 Zeiten gibt es verschiedene Editionen, die sich im Umfang den enthaltenen Programme unterscheiden. Die Editionen sind jedoch klarer den einzelnen Lizenzierungsmöglichkeiten zugeordnet.

  • Die Starter Editionen gibt es nur als OEM
  • Home und Professional gibt es nur als Product Key Card und als Full Package Product
  • Office Standard und Professional Plus können nur über ein Volumenlizenzprogramme erworben werden

Vergleich der verschiedenen Office Editionen

  Starter Home & Student Home & Business Professional Standard Professional Plus
verfügbar als FPP
verfügbar als OEM
verfügbar als PKC
verfügbar im Volumenlizenzprogramm
Word Starter
Excel Starter
Word
Excel
PowerPoint
OneNote
Outlook
Publisher
Access
Infopath
Communicator
Sharepoint Workspace
Business Contact Manager

Produktaktivierung

Bei der Aktivierung von Einzellizenzen per Telefon oder Internetverbindung gibt es keine grundlegenden Änderungen gegenüber den 2007er Versionen. Dagegen erfordern die Volumenlizenzeditionen von Office 2010 nun ebenfalls eine ‚echte’ Produktaktivierung (Volume Activation 2.0), die wahlweise mit den neuen Methoden KMS (Key Management Service) oder MAK (Multiple Activation Key) durchgeführt werden kann.

Upgrade-Pfade mit Software Assurance

Ältere Office Versionen mit bei Release-Datum gültiger Software-Assurance enthalten ein kostenloses Upgrade-Recht. Wenn Sie Office 2007 Small Business, Professional Plus und Enterprise mit gültige SA haben, dürfen Sie auf Office 2010 Professional Plus upgraden. Office 2007 Standard mit gültiger SA, berechtigt zum Upgrade auf Office 2010 Standard.

Upgrade von/auf Office 2010 Standard Office 2010 Professional Plus
Office 2007 Standard
Office 2007 Small Business
Office 2007 Professional Plus
Office 2007 Enterprise

Mit einem aktiven Software Assurance Vertrag für Office 2007 Small Business und Professional Plus erhalten Sie ein Upgrade auf die neue Professional Plus-Edition. Auch bei Office Enterprise erfolgt ein Wechsel zu Office Professional Plus (dessen Umfang Office 2007 Enterprise entspricht). Ebenso erhalten Sie von der bisherigen Standardversion den gleichnamigen Nachfolger, dessen Umfang Office 2007 Small Business entspricht. Gewinner sind hier v.a. Besitzer von Office 2007 Small Business mit Software Assurance, die erheblich an Funktionsumfang gewinnen.

Kleines Beispiel zum Downgraderecht:

Sie erwerben jetzt Microsoft Office Small Business 2007 als MLK-Lizenz und innerhalb 90 Tagen die Software Assurance über ein Microsoft Volumenlizenzprogramm. Hierdurch erhalten Sie automatisch die Rechte für Office Professional Plus 2010.

Frage: Wenn Office Professional Plus 2010 den Kunden über VLSC zur Verfügung gestellt wird(voraussichtlich ab Mitte Mai 2010), dürfen diese dann auch auf Office Professional Plus 2007 downgraden?

Antwort: Office Small Business 2007 Kunden mit aktiver Software Assurance bekommen das Recht für Office Professional Plus 2010. Sie können dann zwischen dem Downgrade-Recht auf Office Small Business 2007 oder Office Professional Plus 2007 wählen.

Technische und funktionale Verbesserungen

Die wichtigsten technischen und funktionalen Verbesserungen zielen auf die Erweiterung der Zusammenarbeitsmöglichkeiten und die mobile Nutzung auf unterschiedlichen Endgeräten ab. Das Internet als Backbone-Infrastruktur für Office-Anwendungen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Google Apps steckt noch in den Kinderschuhen und ist weit davon entfernt, eine produktive Alternative zu traditionellen, desktop-basierten Office-Lösungen wie Microsoft Office oder Open Office zu werden. Betrachtet man aber Google und den Hype um Cloud Computing, sowie die prinzipielle Sinnhaftigkeit von mobiler Verfügbarkeit von Office Dokumenten und Anwendungen, ist klar das Office Anwendungen in Zukunft nicht mehr unbedingt an einen Desktop-Arbeitsplatz geknüpft sein müssen. Die immer besseren mobilen Internet Endgeräte von Apple bieten innerhalb Ihrer Infrastruktur zwar auch gute Anwendungen, haben dafür aber auch mit Kompatibilitätsproblemen zu kämpfen. Microsoft Office 2010 bietet hier die natürliche und notwendige Weiterentwicklung zur Vorgängerversion Office 2007, da hier der erste Schritt zum plattformunabhängigen Office getan wird.

Verbinden, Teilen und mehr erreichen durch Zusammenarbeit

Microsoft Office 2010 bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, um in der Gruppe zusammenzuarbeiten. Dank Co-Authoring in Microsoft Word 2010, Microsoft Powerpoint 2010 und Microsoft OneNote 2010 können mehrere Mitarbeiter gleichzeitig von verschiedenen Orten aus in demselben Dokument arbeiten. Brainstorming, bessere Kontrolle über die Versionen und schneller zum Abschlusskommen – das alles ist mit Microsoft Office 2010 ein Klacks.

Office 2010 auch im Web nutzen

Dank den Office Web Apps erhöht sich die Flexibilität beim Arbeiten mit Office 2010. Zugriff auf die Daten ist jederzeit von einem Smartphone oder einem PC mit Internetanschluss möglich. Kreieren Sie beindruckende Dokumente und stellen Sie sie ganz einfache Online, um sie mit der ganzen Welt zu teilen.

Verwalten Sie auch große E-Mailaufkommen schnell und einfach

Microsoft Outlook 2010 verbessert Nachverfolgung und Verwaltung von E-Mails und sorgt für mehr Platz in Ihrem Postfach. Kürzen Sie lange E-Mail Diskussionen auf die Länge von einfachen Gesprächen. Diese können nun einfach kategorisiert, abgelegt, ignoriert oder mit wenigen Klicks gelöscht werden.

Dateneinsicht durch Visualisierung

Dank neuen Möglichkeiten in Microsoft Excel 2010 Daten zu Analysieren und zu Visualisieren ist es viel leichter, wichtige Trends zu verfolgen und hervorzuheben. Zum Beispiel die neuen Sparklines. Das sind kleine Diagramme, die in einer Zelle Platz finden und sich leicht editieren lassen. Das neue Slicer Feature ermöglicht aus Pivot-Tabellen zum Beispiel nur Teilergebnisse anzeigen zu lassen. So haben Sie mehr Zeit zu Analysieren, da Sie weniger Zeit für das Formatieren brauchen.

Schnell kommunizieren und Informationen austauschen

Der Office Communicator zeigt Ihnen den Online Status von Nutzern und ermöglicht Echtzeitkommunikation, zum Beispiel während mehrere Personen gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Die Kommunikation kann über Instant Messaging oder Audio- beziehungsweise Video-Calls erfolgen.

Erledigen Sie die Dinge schneller und einfacher

Die Microsoft Office Backstage Ansicht ersetzt das traditionelle Ordnermenü. Sie hilft Ihnen Standardfunktionen wie Speichern, Share, Drucken und Veröffentlichen mit nur wenigen Klicks durchzuführen. Die neue Menüführung zieht sich einheitlich durch alle Office Programme. Sie können Kommandos schneller erreichen und nutzerdefinierte Tabs erstellen, um Office Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Alle Ideen und Notizen an einem Ort

Mit Microsoft OneNote 2010 erhalten Sie das ultimative digitale Notizbuch um Ihre Texte, Bilder sowie Video- und Audiodateien zu organisieren, speichern und mit anderen zu teilen. Neue Funktionen wie die Versionssuche, Hervorhebung und verlinkte Notizen geben Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Notizen. Sie sind jetzt immer auf dem neuesten Stand der letzten Änderungen und Quellen Ihrer Informationen.

Autor: Stefan Barth |

Kommentare

1
Willi |

Hallo,
Ich benötige für unsere Firma Office 2010 (Excel, Word, Access, Outlook u. Powerpoint) mit 10 Lizenzen. Können sie mir dafür ein Angebot mailen?

mfg
Willi


2
Stefan Barth |

Hallo,

gerne erstelle ich Ihnen das gewünschte Angebot.
Ich werde Sie in kürze per Email kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


3
Jonni |

Guten Tag,

ich möchte von office 2000 auf office 2010 (standard) wechseln. Ich brauche 8 Lizenzen.
Können Sie mir ein konkretes Angebot machen?

mit bestem Gruß

J


4
Stefan Barth |

Guten Tag,

ich werde Sie in Kürze bezüglich des Angebotes kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen
Stefan Barth


5
Steffen |

Guten Tag,
Wir benötigen für unser Unternehmen die Version „home and buiness 2010“.
Könnten Sie uns bitte ein Angebot über 10, 15,20 und 25 Lizenzen zusenden?
Desweitern benötigen wir detallierte Informationen zu Office365


6
Zekiye |

Guten Tag,

Ich arbeite beim Software-Express im Vertrieb.

Zur Zeit gilt noch unsere Kampagne Microsoft Office Home & Business 2010 PKC Sommertiefstpreis. Das ist gleichzeitig die günstigste Art und Weise, die Microsoft Home & Business zu erwerben. Für Firmen kann es aber sinnvoll sein, Microsoft Office aus dem Volumenlizenzprogramm Microsoft Open zu erwerben. Ich schicke Ihnen auf jeden Fall ein Angebot über die Product Key Card per E-Mail.

Auf unserer Seite finden Sie online weitere Infos zu Office 365. Rufen Sie mich auch gerne an oder schicken Sie mir ein E-Mail, wenn Sie Fragen oder Wünsche haben.

Gruß
Zekiye


7
Niclas |

Guten Tag,
wir benötigen für unser Unternehmen 8 Lizenzen für office 2010 home&business.
Bitte senden Sie mir ein Angebot zu.

mfg Niclas


8
Marina |

Guten Tag,

was w+rden denn 8 Lizenzen für Office 2010 Small Business oder Professional kosten?
Bislang arbeiten wir mit Einzellizenzen.

mfg

Marina


9
Zekiye |

Hallo,

ich bin Ihre Ansprechpartnerin Bereich Microsoft Lizenzen.

Zur Zeit gilt noch unsere Kampagne Microsoft Office Home & Business 2010 PKC Sommertiefstpreis diese Version ist gleichzustellen mit der Office Small Business 2007. Das ist gleichzeitig die günstigste Art und Weise, die Microsoft Home & Business zu erwerben. Für Firmen kann es aber sinnvoll sein, Microsoft Office aus dem Volumenlizenzprogramm Microsoft Open zu erwerben. Ich schicke Ihnen auf jeden Fall ein Angebot über die Product Key Card und alternativ Open per E-Mail zu.

Gruß
Zekiye


10
Ulrich |

Hallo,
ich benötige nach EDV-Umstellung für meine Apotheke ca. 5-10 MS Outlook 2010 Lizenzen, alternativ (wenn ich Open-Office nicht einsetze)die entsprechende Anzahl an MS Office Lizenzen.
Erstellen Sie mir bitte ein Angebot.
Mfg
U.


11
Zekiye |

Hallo,

ich denke hier kommen mehrere Lizenzformen in Frage. Wir müssen schauen welches Lizenzmodell Ihren Erwartungen/Bedürfnissen entspricht und ob es Sinn macht gleich das Office-Packet zu erwerben, damit alle Bereiche abgedeckt sind. Unter folgendem Link finden Sie schon mal die Hauptmerkmale der verschiedenen Lizenzmodelle:

https://www.software-express.de/lizenzierung/product-key-card-pkc-oder-microsoft-open-volumenlizenz/

ich werde mich per E-Mail bei Ihnen melden und lasse Ihnen ein Angebot über die verschiedenen Alternativen zukommen.

MFG

Zekiye Orhan


12
Gunnar |

Sehr geehrte Damen und Herren,
Durch die eine Erweiterung bei uns im Unternehmen benötige ich ca 10 Lizenzen für Office 2010. Benötigt wird Word Exel Outlook evtl PowerPoint. Also entweder die Standard oder die Home and Business.
Ich bitte um ein Angebot für ein solches Lizenzpaket.

Mfg

Gunnar


13
admin |

Guten Tag,

gerne lassen wir ihnen das Angebot zukommen.

Anfragen stellen Sie am besten über den kleinen Einkaufswagen in den jeweiligen Preistabellen. Dort können Sie auch Fragen stellen. Das geht schneller und ist dann auch nicht öffentlich, wie hier im Diskussionsbereich.

Viele Grüße
Microsoft-Team


14
Julian |

Guten Tag,

ich bitte um ein Angebot für 25 MS Office Standard oder auch 25 MS Office Business Pakete.

Gruß,

Julian


15
Stefan Barth |

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich kontaktiere Sie in Kürze bezüglich des Angebotes. Mein Tipp: Sie können Anfragen auch direkt über das kleine Warenkorbsymbol in den Preistabellen erstellen, hier ist die Reaktionszeit deutlich schneller.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Barth


16
Michael |

Guten Tag, ich habe eben sehr viel auf Ihren Seiten gelesen. Leider nicht sehr viel verstanden. Deshalb auf diesem Wege meine Frage. Ich suche ein Office 2010 Standard für private Zwecke. Standard deshalb, weil dort drin ist was ich benötige. Ich habe einen Tower (Win 7 64 bit) und ein Laptop (Win XP 32 bit). Kann, muss aber nicht auf beiden installiert sein. Zurzeit habe ich Office 2007 (64 bit) installiert. Was können Sie günstiger Weise anbieten? Vielen Dank im Voraus und beste Grüße Michael Rachwitz


17
admin |

Hallo,

leider können wir keine Privatkunden beliefern. In unserem Sortiment fehlen daher auch typische Privatkundenprodukte. Das günstigste Office-Paket ist die Home&Business. Office Home&Business richtet sich an Selbständige oder kleinere Organisationen, sagen wir bis ca 50 PCs.

Ich hoffe, diese Auskunft hilft Ihnen weiter.

Viele Grüße vom Software-Express-Team


18
Michael |

Guten Tag, ich kann natürlich auch über meine Firma UB@M Rachwitz bei Ihnen kaufen. Gibt es damit eine Möglichkeit der Belieferung? Mit freundlichen Grüßen Michael


19
admin |

Ja selbstverständlich. Es ist bei uns auch kein böser Wille oder Ignoranz gegenüber Privatkunden. Wir freuen uns über alle Aufträge, auch über kleine Bestellungen. Da wir uns mit unserer Internetseite und unseren AGBs an Geschäftskunden wenden, dürfen wir jedoch keine Privatpersonen beliefern. Z.B. weisen wir Netto-Preise ohne Mwst. aus, was gegenüber Privatpersonen verboten, im B2B-Geschäft jedoch Standard ist.

Ich glaube, die PKC-Version (139,95 netto) passt für Sie. Wenn Sie jedoch Wert auf das Zweitnutzungsrecht legen, dann besser auf FPP (251,26 netto) gehen. Die Volumenlizenzierung ist erst ab 5 Lizenzen interessant.

Siehe https://www.software-express.de/hersteller/microsoft/microsoft-office-2010/ Bestellen können Sie online, telefonisch oder per E-Mail.


20
Marina |

Guten Tag! Oh je, also ich blick das mit den Lizenzierungen nicht (mehr), muss ich gestehen. Also: ich brauche für einen RA ein Office Paket. Derzeit nutzt er in der Firma Office 2007. Ein Office mit Word, Excel und Outlook reicht. Das möchte er auf dem Notebook, aber später möglichst auch auf einem PC im neuen Büro nutzen können. Welche Lizenz braucht er dann? Hauptsächlich geht es darum, dass er seine Outlook-Dateien auf jeden Fall wieder nutzen kann. Wäre sehr dankbar, für eine hilfreiche Antwort!
Und es soll nicht die teuerste Office-Variante sein.

mfg Marina


21
admin |

Hallo Frau Kirchner, da sind Sie nicht alleine. Das mit der Lizenzierung ist wirklich kompliziert. Bei einem Office können Sie zwischen Office 2010 Home & Business als FPP oder PKC Lizenz wählen. Die PKC-Lizenz hat kein Zweitinstallationsrecht, ist dafür aber günstiger. Siehe oben in der Tabelle „Office 2010 Home & Business Preise“.

Als Empfehlung tendiere ich zu dem FPP-Produkt. Dann kann Ihr Kunde die Software im Büro und auf seinem Notebook mit einer Lizenz nutzen.

Oder rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Das ist oft bequemer, als alles selbst zu erarbeiten. Viele Grüße vom Microsoft-Team.


22
Markus |

Hallo,
ich habe zur Volumenlizensierung 3 Fragen:
1. Ich verstehe die Unterschiede der verschiedenen ‚Open License‘-Angeboten nicht ganz (vielleicht habe ich ja auch etwas übersehen). Es gibt immer 4 Varianten (Open-NL, Open-E, Open-D und Open-C). Worin besteht der Unterschied dieser Lizenzen – vom Preis einmal abgesehen?

2. Wir arbeiten hauptsächlich mit Terminal-Servern und haben auch Bedarf Microsoft-Visio auf dem TS zu nutzen. Muss ich für *jeden* TS-Nutzer Visio-Lizenzen kaufen, oder reicht es z.B. nur 2 Open-License Lizenzen für diejenigen Anwender zu kaufen, die die Software auch tatsächlich nutzen?

3. Soweit ich verstanden habe, müssen immer mindestens 5 Open-License Lizenzen gekauft werden. Kann ich diese auch koppeln? Also z.B. 2xOffice 2010 Professional + 1xOffice 2010 Standard + 2xVisio 2010 Professional?

mfg
Markus


23
Stefan Barth |

Hallo,

1. Hierbei handelt es sich um Open-License-Preisstaffeln, nähere Informationen finden Sie hier:
https://www.software-express.de/glossar/#O
2. Wenn Sie technisch gewährleisten können dass nur die lizenzierten Benutzer das Visio auf Ihrem Terminal Server verwenden können (z.B. durch Gruppenrichtlinien) müssen nicht alle TS-Nutzer lizenziert werden.
3. Das haben Sie vollkommen richtig verstanden. Wichtig ist dass die Lizenzen aus dem gleichen Microsoft Volumenlizenzprogramm stammen z.B. Open-NL. Die Produkte können Sie hierbei beliebig kombinieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen
Stefan Barth


24
Mario |

Wir benötigen für unser Unternehmen 40-50 Lizenzen für office 2010 (Excel, Words, Outlook).
Könnten Sie mir einige Infos über Preise und Art der Lizensierung mailen?
Vielen Dank im Voraus und beste Grüße M.


25
Stefan Barth |

Hallo Herr Bielke,

ich sende Ihnen in Kürze die gewünschten Informationen und Preise.
Sie können Softwareanfragen auch direkt über den Warenkorb erstellen, hier ist die Reaktionszeit deutlich schneller.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


26
Werner |

Ich benötige Office 2010 Standard für 2 Kunden mit Terminalserver, 1 Kunde 5 Lizenzen, 1 Kunde 10-15 Lizenzen.
Können sie mir ein Angebot machen?

Mit freundlichen Grüßen aus dem Hunsrück

Werner


27
Stefan Barth |

Hallo Werner,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich melde mich in Kürze per E-Mail bei Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


28
P. |

Guten Tag,

wir benötigen im Büro (Terminalserver) 30 neue Lizenzen für Office 2010 und haben folgendes von unserem EDV-Menschen angeboten bekommen:

SW MS Open NL Office 2010 Standard D
(MS Excel, Outlook, PowerPoint, Word, Publisher OneNote 2010)

Der uns angebotene Preis (will ich an dieser Stelle nicht nennen) kommt mir jedoch sehr hoch vor. Welchen Preis können Sie mir bei der Anzahl von 30 Lizenzen anbieten?

Weiterhin benötigen wir:

BS MS WIN 2008 R2 Server Standard 64-Bit 1-4 CPU 5CAL => 3 Stück
BS MS WIN 2008, Standard Server 5er Cal User => 7 Stück (also 7×5=35 insgesamt)

Besten Dank und freundliche Grüße
P.


29
Stefan Barth |

Hallo P.,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden um Ihr Projekt zu besprechen und mögliche Sparpotenziale zu finden.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


30
Maximilian |

Hallo,

ich benötige für unser Unternehmen ein Angebot über 7-9 Microsoft Office Business Lizenzen (Einzelarbeitsplätze). Zudem nutzen wir auch einen Terminal. Brauche ich für einen PC im Desktop-Modus und Terminal-Modus zwei Lizenzen?
Bitte kontaktieren Sie mich per Email für ein entsprechendes Angebot.

Maximilian


31
Stefan Barth |

Hallo,

zunächst ist wichtig dass hier eine Volumenlizenz erworben wird. Hiermit ist neben der lokalen Installtion auch eine Installation auf einem Terminalserver möglich.
Es genügt eine Lizenz. Lizenziert wird immer das jeweilige Gerät. Die Terminalserver-Installation erfordert keine Lizenz.

Hier der Auszug aus den aktuellen Produkt Use Rights in dem die Lizenzierung der Desktop-Anwendungen definiert ist:
Für jede Lizenz, die Sie erwerben, haben Sie die folgenden Rechte.
1. Sie müssen jede Lizenz einem einzelnen Gerät zuweisen.
2. Sie sind berechtigt, die Software auf dem Lizenzierten Gerät und einem Netzwerkserver zu installieren.
3. Wenn Sie die Software nicht als Konzernprodukt oder auf unternehmensweiter Basis lizenzieren, sind Sie außerdem berechtigt, die Software auf einem einzelnen tragbaren Gerät zu installieren.
4. Sie sind berechtigt, eine beliebige Anzahl von Kopien der Software zu nutzen.
5. Jede Lizenz erlaubt jeweils nur einem Nutzer, auf die Software zuzugreifen und sie zu verwenden.
6. Die lokale Nutzung der Software, die auf dem Lizenzierten Gerät ausgeführt wird, ist jedem Nutzer erlaubt.
7. Die lokale Nutzung der Software, die auf einem tragbaren Gerät ausgeführt wird, ist dem Hauptnutzer des Lizenzierten Geräts erlaubt.
8. Die Remoteverwendung der Software, die auf dem Lizenzierten Gerät ausgeführt wird, ist dem Hauptnutzer dieses Geräts von jedem Gerät aus gestattet sowie für jeden anderen Nutzer von einem anderen Lizenzierten Gerät.
9. Die Remotenutzung der Software, die auf einem Netzwerkserver ausgeführt wird, ist jedem Nutzer von einem Lizenzierten Gerät erlaubt.
(Microsoft Product Use Rights, Oktober 2012, Seite 16)

Ich werde Sie in Kürze bezüglich des Angebotes kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


32
Sascha |

Guten Tag,

wir benötigen für unser Unternehmen Office 2010 (Word, EXCEL, PowerPoint, Outlook). Das wäre dann ja die Home and Business Variante.
Genutzt werden soll die Software auf zwei Arbeitsplatzrechnern mit jeweils einem Mobilgerät, also 4 Geräte insgesamt.
Dafür hätte ich gern ein konkretes Angebot.

Mit freundlichen Grüßen

Sascha


33
Stefan Barth |

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wenn es sich hierbei um 2 Benutzer mit jeweils einem Desktop und einem Mobilgerät handelt ist es am günstigsten 2 Box(FPP)-Lizenzen zu erwerben. Diese decken Ihre 4 Geräte ab.
Details und das Angebot erhalten Sie in kürze per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


34
S. |

Sehr geehrter Herr Barth,

bitte senden Sie uns möglichst zeitnah ein Angebot für 8 Lizenzen Office 2010 Home&Business. Wir arbeiten in unserem Büro mit einem zentralen Server.

Mit Dank für Ihre Bemühungen verbleiben wir

mit freundlichen Grüssen
S.


35
Stefan Barth |

Sehr geehrter S.,

ich kontaktiere Sie gleich bezüglich des Angebotes. Falls Sie das Office auf einem Terminal Server installieren möchten wäre die Open-Lizenz von Office Standard notwendig. Folgender Artikel hilft Ihnen die richtige Lizenz zu finden:
https://www.software-express.de/lizenzierung/product-key-card-pkc-oder-microsoft-open-volumenlizenz/

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen

Stefan Barth


36
N. |

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit Oktober 2010 nutze ich Office 2010 Starter Version, auf Notebook vorinstalliert. Seit letzte Woche kann ich urplötzlich die Dokumente nicht mehr öffnen. Word kann nach wie vor genutzt werden. Laut Anweisung in Office kann ich eine „Wiederherstellung“ durchführen. Dazu muss der Weg, Office 2010 bereits gekauft und danach Eingabe des Product Key gewählt werden. Laut Anweisung sollte bei einer Vorinstallation u.a. der Product Key der Microsoft Identifier-Karte entnommen werden. Diese Karte sollte der Hersteller des Computers haben. Auf meine Frage beim Händler erhielt ich die Auskünfte: Gibt es nicht, Produkt nicht verfügbar, bekanntes Problem bei Microsoft usw.. Können Sie mir helfen, das Problem zu lösen. Bitte nicht die Antwort neues Produkt kaufen. Darauf bin ich schon selbst gekommen. Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen N.


37
Stefan Barth |

Sehr geehrter N.,

die Office Starter Edition ist eine eingeschränkte, kostenlose Version, die ausschließlich mit der Hardware ausgeliefert wird. Daher kann hier nur Ihr Hardwarelieferant weiterhelfen. Alternativ können Sie eine Office Edition mit vollem Funktionsumfang erwerben. Die Preise finden Sie hier auf der Seite.

Mit freundlichen Grüßen aus Sindelfingen
Stefan Barth