Exchange Online Advanced Threat Protection

Schutz vor Zero Day Exploits. Preise und Informationen zur Lizenzierung von Exchange Online Advanced Threat Protection.



Exchange Online Advanced Threat Protection bietet Schutz gegen Zero Day Attacken (Zero Day Threats, Zero Day Exploits) und Echtzeit-Schutz vor gefährlichen Links und Mail-Anhängen. Umfangreiches Reporting hilft bei Analysen des Angreiferprofils.

Preise

Exchange Online Advanced Threat Protection

Exchange Online Advanced Threat Protection gibt in den beiden Lizenzprogrammen Cloud Solution Provider und Microsoft Open License.

CSP – Cloud Solution Provider Programm:
Im CSP (Cloud Solution Provider) Programm beträgt die Mindestlaufzeit üblicherweise ein Monat. Kündigungen des Abos können bis zu wenigen Tagen vor Ablauf der Monatsperiode (wir garantieren 3 Arbeitstage) durchgeführt werden. In speziellen Situationen können wir Lizenzen auch auf den Tag genau buchen. Rufen Sie uns bei Wünschen oder Fragen bitte an.

CSP: Preisstaffel für Unternehmen. CSP-Government: Preisstaffel für Behörden. CSP-Education: Preisstaffel für Schulen.

Microsoft Open License Program:
Im Open License Lizenzprogramm beträgt die Mindestlaufzeit üblicherweise ein Jahr und die Mindestbestellmenge beträgt 5 Abonnements.

Open-NL: Preisstaffel für Unternehmen Open-D: Preisstaffel für Behörden Open-E: Preisstaffel für Schulen und Ausbildungseinrichtungen

Bezeichnung
Exchange Online Advanced Threat Protection; Abonnement-Lizenz; 1 Monat Laufzeit; CSP
Exchange Online Advanced Threat Protection; Abonnement-Lizenz; 1 Monat Laufzeit; CSP-Government
Exchange Online Advanced Threat Protection; Abonnement-Lizenz; 1 Monat Laufzeit; CSP-Education
Bezeichnung
Exchange Online Advanced Threat Protection; Abonnement-Lizenz; 1 Jahr Laufzeit; Open-NL
SKU: KF4-00003
Exchange Online Advanced Threat Protection; Abonnement-Lizenz; 1 Jahr Laufzeit; Open-D
SKU: KF4-00006
Exchange Online Advanced Threat Protection; Abonnement-Lizenz; 1 Jahr Laufzeit; Open-E
SKU: W77-00003

Office 365 Deutschland Exchange Online Advanced Threat Protection

Microsoft bietet ebenfalls Office 365 Versionen an, die den hohen Anforderungen Deutschlands an den Datenschutz gerecht werden. Siehe: Office 365 Deutschland für mehr Informationen. Deutschland-Versionen sind nur über das CSP-Programm erhältlich.

Bezeichnung
Exchange Online Advanced Threat Protection; Dienste aus Deutschland; Abonnement-Lizenz; 1 Monat Laufzeit; CSP
Exchange Online Advanced Threat Protection; Dienste aus Deutschland; Abonnement-Lizenz; 1 Monat Laufzeit; CSP Government

Office 365 Pläne inkl. ATP

Exchange Online Advanced Threat Protection ist im Office 365 Enterprise Plan E5 enthalten.

Exchange Online Advanced Threat Protection

Exchange Online Advanced Threat Protection kann in folgenden Szenarien genutzt werden, um Ihre Mail-Infrastruktur vor Zero Day Threats zu schätzen.

  • Exchange Server 2013 und Exchange Server 2016 oder andere On-Premises SMTP/E-Mail Infrastrukturen.
  • Office 365 Exchange Online Mailboxen.
  • Hybride On-Premises und On-Demand (Cloud) E-Mail-Infrastrukturen mit Exchange Server 2013, Exchange Server 2016, nicht-Microsoft SMTP-Server und Office 365 Exchange Online Cloud Mail.

Vor Zero Day Exploits geschützt werden

  • Links in E-Mails, die auf schädliche und potentiell gefährliche Internet Seiten verweisen.
  • E-Mail-Anhänge, die möglicherweise noch unbekannte Schadsoftware (Malware, Trojaner, Viren) enthalten, also Malware, für deren Erkennung noch keine Signaturen entdeckt wurden.

Aktuell kann die Advanced Threat Protection ausschließlich als Add-on-Service zu einem Office 365 Plan hinzu gebucht werden, der Exchange Online enthält, also beispielsweise Office Business Essentials oder Exchange Online Plan 1. Das geht jedoch nicht mit dem On-Premises-Szenario und dem hybriden Nutzungsszenario weiter oben zusammen. Technisch geht es problemlos, kaufen kann man die Services jedoch nicht. Wir sind mit Microsoft in Klärung und aktualisieren diese Seite, sobald MS eine Lösung gefunden hat.

Exchange Online Pläne, Add-Ons und Exchange Server 2016

Für die Exchange Online Pläne gibt es Add-Ons, die beispielsweise zusätzliche Sicherheit oder gesetzeskonforme Archivierung bieten. Außerdem bietet Microsoft den Exchange Server 2016 für die lokale Installation im Unternehmen.


Ihr Ansprechpartner:
Stefan Barth. Teamleiter Microsoft
Stefan Barth
+49-7031-79433-490
Diese Seite wurde am zuletzt aktualisiert.

Kommentare