SQL Source Control

Letzte Aktualisierung: 16.01.2020

SQL Source Control verbindet SQL Server Management Studio und dem Quellcodeverwaltungssystem. Somit können Änderungen einfacher nachverfolgt und verschiedene Versionen kontrolliert werden.

SQL Source Control unterstützt TFS, Vault, SVN, Perforce, Git, Mercurial und SSMS 2018.

SQL Source Control in dem SQL Toolbelt Bundle enthalten.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Enrico Köhle und bin Ihr Ansprechpartner für SQL Source Control. Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Enrico Köhle und bin Ihr Ansprechpartner für SQL Source Control. Wenn Sie Fragen haben…

Lizenzierung

SQL Source Control wird nach Usern lizenziert. Neulizenzen enthalten immer einen Wartungsvertrag. Dadurch haben Sie einen Anspruch auf die neueste Version und Updates, sowie einen dedizierten Ansprechpartner.

Weitere Informationen zur Lizenzierung finden Sie auf unserer Redgate-Hauptseite.

Ein Angebot für Lizenzen in höheren Staffeln, Updates, sowie mehrjährige Wartungsverträge erstelle ich Ihnen gerne auf Anfrage

SQL Source Control Preise

Die Preise richten sich nach dem US-Dollar Kurs und können je nach Bestellzeitpunkt davon abweichen!

Bezeichnung
SQL Source Control; Neulizenz inkl 1. Jahr Maintenance; 1 User
SKU: P92U1M12
SQL Source Control; Neulizenz inkl 1. Jahr Maintenance; 2 User
SKU: P92U2M12
SQL Source Control; Neulizenz inkl 1. Jahr Maintenance; 3 User
SKU: P92U3M12
SQL Source Control; Neulizenz inkl 1. Jahr Maintenance; 4 User
SKU: P92U4M12
SQL Source Control; Neulizenz inkl 1. Jahr Maintenance; 5 User
SKU: P92U5M12