Sysdig

Mit Sysdig überwachen Sie Ihre Container in Echtzeit über eine einzige Managementplattform, bis ins kleinste Detail. Schützen Sie Ihre Container vor Ausfällen und vor Angriffen über Compliance-Management. Des Weiteren können Aktivitäten und Performance der Container Infrastruktur überprüft werden.

Lösungen

  • Sysdig Secure - Security Management für Container zur Echtzeitüberwachung sowie blockieren von Angriffen und Manipulationen, Erkennung von Schwachstellen, Erstellen von Richtlinien und Berichten.
  • Sysdig Monitor - Management zur Überwachung von Performance, Aktivitäten, Hosts, Anomalien und Fehlern der gesamten Infrastruktur.

Vergleich

FunktionSecureMonitor
Metrics
Orchestrator Integrationen
Cloud Platform Integrationen
Application Integrationen
Dashboards
Compliance/Audit Berichte und Dashboards
Alamierung und Events
Vulnerability (Schwachstellen) Management
Compliance
Echtzeitüberwachung
Forensics/capture files
Topology Maps
Teams
SaaS oder On-Premises Support
Single Sign-on
LDAP Authentifizierung (on-prem only)
Air gapped Deployment (on-prem only)

Lizenzmodell

Sysdig Lösungen gibt es als Cloud- oder On-Prem-Subscriptions und werden nach Hosts, Agenten (per Task) oder pro Cloud Account lizenziert. Mit [Standard- oder Premium-Support] verfügbar. Standard-Support ist immer enthalten. Premium-Support muss optional angefragt werden.

Sysdig stellt für Entwicklungsumgebungen und Testumgebungen Developer Lizenzen bereit. Developer Lizenzen können bis zu einem Maximum von 25% der Gesamtmenge an aktiven Lizenzen aufgestockt werden. Das heißt, dass Sie beispielsweise bei 20 Secure Lizenzen noch 5 Developer Lizenzen kostenpflichtig dazu buchen können.

Support

StandardPremium
VerfügbarkeitMo-Fr, 9-17 Uhr24/7
Antwortzeiten
nach Prioritäten (Px)
zu Geschäftszeiten
P1 - 2 Std.
P2 - 4 Std.
P3 - 8 Std.
P4 - nächster Arbeitstag
P1 - 30 Min.
P2 - 2 Std.
P3 - 4 Std.
P4 - nächster Arbeitstag
KontaktmöglichkeitenE-MailTelefonisch und E-Mail

Hinweis: Support darf nicht vermischt werden.

Support-Prioritäten

  • P1 - Jeder Fall, der zu einem vollständigen Produktivitätsstop der Software führt.
  • P2 - Jeder Fall, der einen starken Einfluss auf produktive Dienste hat, wodurch Geschäftsprozesse nicht möglich sind. Die Funktionen sind eingeschränkt.
  • P3 - Jeder Fall mit moderaten Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb. Normalerweise laufen die Prozesse weiterhin mit minimaler Beeinträchtigung oder sind voll funktionell (beispielsweise Fragen zur Produkt-Nutzung oder zum Einfluss auf geplante Deployments).
  • P4 - Jeder Fall mit geringer oder keinem Einfluss auf den Geschäftsbetrieb. Normalerweise generelle Anfragen oder Vorschläge für Produktverbesserungen.

Technische Erweiterungen

  • Mirantis-Docker - Containerisierung in virtuellen Umgebungen.
  • Microsoft Azure - Security, Compliance, & Monitoring für Container und Microservices.
  • IBM Cloud - Cloud-native Workloads in sicherer Umgebung.