Logo: Veritas Backup Exec 21 Upgrades

Veritas Backup Exec 21 Upgrades

  • Upgrade Lizenzen von älteren Versionen auf die neuen Backup Exec Bronze, Silver und Gold Editionen
  • Upgrades werden nach FrontEnd Speichermenge lizenziert. Auf Subscriptions und Instanzen gibt es keine Upgrademöglichkeit
Harald Wieke
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Harald Wieke

Veritas Backup Exec 21 Upgrades

Veritas bietet mit Backup Exec Version 21 die Möglichkeit für Kunden der älteren Lizenzierungsvarianten auf die neuen Backup Exec Bronze, Silver und Gold Editionen zu wechseln.

Für Kunden die noch die abgekündigte Capacity Edition einsetzen bietet Veritas direkte Upgradepfade.

Upgrade Lizenzierung

Achtung: Die Upgrades sind ausschließlich auf die dauerhafte Lizenzierung nach Front End TB möglich. Auf die Subscriptions und die Instanz-basierte Lizenzierung gibt es keine Upgradepfade.

Die folgenden Backup Exec Einzellizenzen können 1 zu 1 in Terabyte umgewandelt werden:

  • Backup Exec Server

  • Agent for Windows / Applications and Databases / VMware & Hyper-V

  • Agent for Remote Media for Linux / Linux and Unix / Mac

  • Library Expansion Option / Enterprise Server Option /Deduplication Option

  • NDMP Option / VTL Unlimited Drive Option

    Bei der V-Ray Edition erhalten Sie bis zu 5 Terabyte FrontEnd Volumen pro Lizenz.

    Kunden mit aktueller Maintenance können direkt mit einem Renewal auf die neuen Editionen wechseln.

    Wenn Sie keine Laufzeit Ihrer Wartung verlieren möchten, empfehlen wir daher den Wechsel bei der Wartungsverlängerung. Kunden mit abgelaufener Wartung können die rabattierten X-Grades auf die neuen Editionen nutzen:

Upgrade Preise

Bronze Edition

Silver Edition

Gold Edition