IBM License Key Center – Die wichtigsten Änderungen mit dem neuen Design

IBM hat das License Key Center für die Aktivierung der Lizenzkeys von SPSS und Rational Lizenzen aktualisiert. Neben dem Design, wurden auch die Funktionen des License Key Centers erweitert. Wir zeigen in unserem Beitrag anhand von Beispielen, was sich geändert hat.

Der Download der Software von IBM ist über das Passport Advantage Portal möglich. Auf unserer Seite finden Sie eine Anleitung zum Download von SPSS.

Ich bin Ihr Ansprechpartner.
Ich bin Ihr Ansprechpartner.

Funktionen des neuen IBM License Key Center

SPSS Statistics Neuinstallationen

Im License Key Center werden automatisch alle auf Ihren Account erworbenen SPSS Lizenzen und Module aufgelistet.

Für eine Neuinstallation (Den Download finden Sie im Passport Advantage Portal) müssen Sie einen Aktivierungscode (Authorization Code) erstellen, der die Lizenz mit Ihrer Hardware verknüpft. Anschließend können Sie Ihre SPSS Installation mit dem Aktivierungscode freischalten.

Hinzufügen eines neuen Moduls zu einem installierten SPSS

Um ein neues Modul zu einer bestehenden, bereits installierten SPSS Lizenz hinzufügen zu können, ist es jetzt auch möglich einen Authorization Code für die Aktivierung der neuen Funktion zu erstellen. Der Code aktiviert dann das spezifische Modul und kann nur angewendet werden, wenn das Basisprodukt (hier SPSS Base) bereits lizenziert ist.

Neuzuweisen von License Codes

Wenn Sie die Lizenzen auf eine andere Hardware zuweisen möchten, benötigen Sie die Lizenzcodes. Diese können Sie mit der Funktion „Decrypt License Code“ auslesen, um Informationen zum Produkt und der eingesetzten Version zu erhalten. Nur zum Account zugehörige Codes lassen sich entschlüsseln.

Mehr zu IBM