Office 365 und die Microsoft KI

Künstliche Intelligenz zur Prozessautomatisierung und zur automatischen Auswertung von Inhalten wird in der elektronischen Datenverarbeitung immer wichtiger. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit KI gemacht haben, finden Sie in der Microsoft AI School eine Einführung in das Thema mit Beispielen. Hier erfahren Sie ausführlich was es mit Themen wie Machine Learning auf sich hat und wie diese mit Azure implementiert werden können.

Viele KI Funktionen sind bereits in den Office 365 Plänen enthalten. Auf dieser Seite geben Ihnen einen kurzen Überblick über das vielfältige Thema.

Ich bin Ihr Ansprechpartner.
Ich bin Ihr Ansprechpartner.

Künstliche Intelligenz in Office

Auch die Office Produkte profitieren von den Leistungen der KI: Die automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung in Word, die automatische Formatierung von PowerPoint Präsentationen und die Sortierung von Inhalten im Outlook Posteingang sind schon lange im Alltag angekommen.

Die Dienste aus der Office 365 Cloud bieten zusätzliche Funktionen. Microsoft verbessert die KI-Funktionalität regelmäßig und integriert erweiterte Algorithmen.

In Microsoft Teams werden die Inhalte von der KI analysiert und ausgewertet. Die Nutzer bekommen darauf automatisch Vorschläge für Inhalte und Design basierend auf den Analysen.

Die KI in SharePoint Online und OneDrive sorgt dafür, dass durch Machine Learning Audio- und Video-Dateien transkribiert werden können und somit vollständig durchsuchbar sind. Auch bei der Verarbeitung von Dokumenten werden die KI-Funktionen genutzt, um intelligente Statistiken, u.a. über Zugriffe und Lesezeit, bereitzustellen. In Zukunft soll auch eine Zusammenfassung der Inhalte automatisch generiert werden.

Durch Insights in Excel werden mit Hilfe von Machine Learning Muster aufgedeckt, die bei der Entscheidungsfindung helfen können.

Zusätzliche KI Dienste

KI Funktionen sind auch als Add-On für die Office 365 Pläne mit Exchange Online erhältlich.

Treat Intelligence

Treat Intelligence verhindert proaktiv Bedrohungen aus dem Internet und schützt Ihre Office 365 Umgebung.

Exchange Online Advanced Threat Protection

Advanced Threat Protection schützt durch intelligentes Scannen von E-Mail Inhalten und automatischem Erkennen von unauthorisierten Spoof-Mails.

Die Microsoft Power Platform

Microsoft und die Azure Cloud haben eine Vorreiterrolle bei der KI-Entwicklung. Auf der Azure AI Plattform finden Sie eine Vielzahl von Werkzeugen zur Steigerung der Produktivität mit KI-Funktionen.

Die Microsoft Power Platform verbindet PowerApps, PowerBI und Microsoft Flow zu einer einheitlichen Plattform. Die Power Platform zeichnet sich durch eine einfache visuelle Bedienung aus, mit der eine effiziente Zusammenarbeit im Unternehmen ermöglicht wird.

Mit Power BI Pro erhalten Sie umfangreiche Analyse und Visualisierungswerkzeuge. Damit können Sie umfangreiche Statistiken erstellen und die Ergebnisse verständlich und ansprechend präsentieren. Die Statistiken können auch in eigene Programme integriert werden, um Vorgänge zu erklären oder Nutzer zu informieren.

PowerApps unterstützt die Anwendungsentwicklung anhand von eigenen Daten auf beliebigen Geräten. Mit den visuellen Werkzeugen können Sie schneller zusammenarbeiten und Daten einfach integrieren und verteilen – ohne selbst Code schreiben zu müssen. Mit Canvas- und modellgesteuerten Apps lassen sich geschäftliche Probleme unkompliziert lösen.

Microsoft Flow unterstützt Sie bei der Automatisierung von Arbeitsabläufen (englisch workflow) und setzt dabei ebenfalls darauf die Apps und Dienste ohne eigenen Code zu verbinden.

Interessierte Kunden können Teams auch kostenlos nutzen. Microsoft stellt eine Teams Vorschauversion ohne Office 365 Abonnement zur Verfügung.