Visual Studio 2017 kaufen – trotz Release Date nur eingeschränkt bestellbar

Visual Studio 2017 Release Date war heute (7. März 2017). Bestellen kann man die neue Version jedoch noch nicht, wenigstens nicht über die traditionellen Lizenzprogramme wie Microsoft Open License. Wenn Sie das neue Visual Studio kaufen möchten, müssen Sie noch ein paar Tage abwarten. Haben Sie jedoch eine Vorgängerversion zusammen mit einer aktiven MSDN Subscription (quasi die Software Assurance für Visual Studio) erworben, können Sie Visual Studio 2017 Professional (bzw. Enterprise, wenn die Vorgängerversion ebenfalls eine Enterprise Version ist) downloaden und ab sofort nutzen.

Eine Möglichkeit Visual Studio sofort zu kaufen gibt es über den Microsoft Marketplace für Azure-Services. Dort ist VS2017 als Subscription seit heute enthält. Am günstigsten buchen Sie Azure Services über Azure-Gutscheine, also quasi eine Art prepaid Bezahlsystem. Die Bezahlung über die Gutscheine hat mehrere Vorteile. Zunächst einmal der Preis: Für 80 Euro bekommen Sie einen 100 USD Gutschein. Ein kurzer Gegencheck mit einem Währungsrechner zeigt Ihnen schnell die Ersparnis an. Außerdem bekommen Sie beim Erwerb der Gutscheine von uns, wie gewohnt, eine Rechnung aus Deutschland mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

So läuft der Kauf von Visual Studio über den Azure Marketplace ab:

  1. Sie bestellen bei uns die benötigten Azure-Gutscheine im Webshop
  2. Sie legen Ihren Azure Account an und fügen das Guthaben hinzu (englische Anleitung)
  3. Sie gehen in den Azure Marketplace und bestellen dort VS2017.
  4. Die Gutscheine erhalten Sie bei uns wie gewohnt auf Rechnung.

In den nächsten Wochen erwarten wir, das VS2017 auch über das Open Lizenzprogramm erhältlich sein wird. Unsere Visual Studio 2017 Seiten werden wir entsprechend aktualisieren.

Die Visual Studio 2017 Produkte auf unserer Seite


Die Visual Studio Team Services sind das neueste Feature im Visual Studio MSDN und bieten Zugriff auf zahlreiche Azure Dienste und weitere Funktionen des Team Foundation Server aus der Cloud.

Außerdem finden Sie die MSDN for Platforms Subscription, mit Zugriff auf alle Microsoft Produkten für Test-, Entwicklungs- und Evaluations-Zwecke, in unserem Webshop.

Autor: Stefan Barth | Veröffentlicht: 07. März 2017 | Aktualisiert: 27. März 2017

Kommentare