IBM Watson Analytics und SPSS Statitics – eine gute Kombination

Mit Watson Analytics von IBM erhalten Manager und Entscheider in Fachabteilungen eine kognitive Unterstützung zur Lösungsfinden, durch intelligente Vorschläge auf Ihre Fragestellungen.

Finden Sie mit der intelligenten Datenanalyse schnelle Ergebnisse und lassen Sie diese durch unterschiedliche Visualisierungen ausgeben, ohne Unterstützung durch Experten. Die kognitiven-Werkzeuge von IBM Watson machen die Analyse von Daten einfacher und bedienerfreundlicher denn je.

Die so gewonnen Daten können dann von Experten mit IBM SPSS Statistics noch weiter und tiefer geprüft und weitergehend analysiert werden.

Ich bin Ihr Ansprechpartner.
Ich bin Ihr Ansprechpartner.

Die Vorteile mit Watson Analytics

Vorteile in Verbindung mit IBM SPSS

IBM SPSS Statistics ist ein umfassendes Werkzeug für den gesamten Analyseprozess.

Die mit Watson Analytics gewonnenen Erkenntnisse können mit SPSS Statistics noch vertieft überprüft und für weitergehende Analysen genutzt werden.

So kann Watson Analytics auf der Entscheidungsebene als Self Service Business-Intelligence Tool für eine schnellere Entscheidungsfindung genutzt werden, um die Ergebnisse anschließend mit SPSS Statistics ausführlich zu prüfen, zu analysieren und zu verifizieren.

SPSS Statistics

Die weitergehenden SPSS Statistics richten sich an Statistik-Experten und erlauben tiefgreifende Analysen.

In unserem Beitrag informieren wir über die unterschiedlichen Lizenzierungs- und Bezugswege.

Wenn Sie SPSS vorab testen möchten finden Sie hier eine Anleitung zum Download der Testversion.

Eine vollständige Übersicht der Editionen und Preise für SPSS finden Sie auf unserer Seite zu IBM SPSS Statistics 25