Avira Antivirus abgekündigt

Letzte Aktualisierung: 08.12.2020
Abbildung: Ich hau ab. Business Man. Avira.

Avira hat den Vetrieb aller Business Produkte und Antivirus Lösungen de facto eingestellt. Die Business Vertriebsabteilung wurde vorzeitig ohne Ankündigung eingestellt. Kunden und Partner wurden nicht ausreichend informiert. Rechtliche Fragen bzüglich EOL am 31.12.2021 bleiben unbeantwortet. Die Vertriebsabteilung ist nicht mehr erreichbar. Dies betrifft alle Firmenkunden, Behörden, Schulen und gemeinnützige Organisationen.

Abkündigung der Avira Business Produkte – B2B

Avira hat sich vollkommen chaotisch vom Firmenkundengeschäft verabschiedet. Business Antivirus Produkte werden nicht mehr verkauft. End-of-Life (EOL) ist der 31.12.2021. Diese Antivirus-Lösungen sind davon betroffen:

  • Avira Antivirus Pro Business Edition
  • Avira Antivirus for Server
  • Avira Antivirus for Endpoint
  • Avira Antivirus for Small Business
  • Avira Exchange Security

Was können Sie tun?

Leider können wir an dieser Stelle nur einen einzigen Rat geben. Verabschieden Sie sich so schnell wie möglich von Avira Antivirus und migrieren Sie auf die Lösungen eines zuverlässingen Anbieter.

Schutz vor Malware ist eine wichtige Angelegenheit. Vertrauen, Zuverlässigkeit und Kontinuität sind wichtige Kriterien bei der Hersteller- und Partnerwahl. Zum Glück gibt es viele Avira-Alternativen, die dieses Kriterien erfüllen.

Avast

Avast Antivirus Softwarelösungen eignen sich für Windows PCs, Windows Server und Macs. Durch Firewall, E-Mail Schutz, Web-Schutz, externes Backup, Fake-Seiten Erkennung und mehr, wird ein umfangreicher Schutz für Unternehmen angeboten. Die Software kann lokal oder über eine Cloud-Verwaltungskonsole verwendet werden.

Ihren Ansprechpartner Enrico Koehle erreichen Sie unter enrico.koehle@software-express.de oder +49-7031-79433-520.

AVG

Die AVG Virenschutz-Lösung eignet sich für kleine und mittelständige Unternehmen. Über die zentrale Remote-Verwaltung behalten Sie die Kontrolle über ihr Netzwerk sowie ihre Geräte und schützen diese so vor Ransomware, Spam, Malware und Hackerangriffen.

Ihren Ansprechpartner Enrico Koehle erreichen Sie unter enrico.koehle@software-express.de oder +49-7031-79433-520.

Bitdefender – bis zu 50% Rabatte für Avira Business Kunden

Bitdefender bietet mit GravityZone eine Unternehmenslösung zur Sicherheit von Endgeräten und Netzwerken. Mit GravityZone erhalten Sie den besten Schutz vor Malware, sowie einen sehr unfassenden Datenschutz bspw. mit dem Passwort-Manager, Webcam-Schutz, Mikrofonschutz und Anti-Tracker. Insbesondere positiv ist, dass die Software eine einfache Verwaltung bietet und Scans Ihre Geräte nicht verlangsamen. Die Software kann lokal installiert (On-Premises) oder von Bitdefender gehostet werden (Cloud). Bitdefender ist der einzige Security-Hersteller, der Rabatte für Vereine gewährt.

Kunden, die heute Avira Business Software nutzen, erhalten beim Wechsel zu Bitdefender bis zu 50% Rabatt auf den Listenpreis plus 12 Monate Laufzeit umsonst.

Als Nachweis benötigen Sie nur einen Screenshot eines der abgekündigten Avira Business Produkte. Gültig ist die Aktion bis zum 30.12.2020.

  • Bei einem Jahr erhalten Sie 6 Monate kostenlos hinzu (Insgesamt 18 Monate).
  • Bei zwei Jahren erhalten Sie 12 Monate kostenlos hinzu (Insgesamt 3 Jahre).

Ihren Ansprechpartner Enrico Koehle erreichen Sie unter enrico.koehle@software-express.de oder +49-7031-79433-520.

Eset

Eset entwickelt kostengünstige Komplettlösungen zum Schutz vor Malware und Spam für Endgeräte, File- und Mailserver, sowie Gateways für Unternehmen.

Ihren Ansprechpartner Massimo Martusciello erreichen Sie unter massimo.martusciello@software-express.de oder +49-7031-79433-350.

F-Secure

F-Secure bietet Antivirenschutz – unter anderem für Gateways und Endpoints bswp. unter Windows, Linux, Android oder iOS. Die Software erkennt schnell Bedrohungen und beseitigt diese effizient mit Ihrer Detection & Response-Technologie.

Ihren Ansprechpartner Enrico Koehle erreichen Sie unter enrico.koehle@software-express.de oder +49-7031-79433-520.

G-Data

G-Data ist stark in einer kleineren Umgebung, die eine günstige Antivirus Lösung mit einer lokalen Verwaltung für ihr Unternehmen suchen. Die Business-Antivirus Lösungen bieten proaktiven und reaktiven Schutzmaßnahmen, um den Gefahren von Viren, Würmern und Trojanern entgegenzuwirken.

Kaspersky

Kaspersky entwickelt und vertreibt Sicherheits-Software für kleine und große Organisationen sowie Einzelanwender. Die Software zeichnet sich durch die schnelle Zero-Day Erkennung aus und lässt sich selbst in heterogenen Netzwerken installieren.

Malwarebytes

Malwarebytes entwickelt Security Lösungen zum Schutz vor und zur Beseitigung von jeglicher Schadsoftware – Von Viren über Ransomware bis hin zu Zero-Day-Exploits. Über die cloudbasierte Management Plattform lassen sich automatisierte, manuelle oder geplante Workloads sowie Richtlinien einrichten um die Bedrohungen gezielt zu entfernen.

Ihren Ansprechpartner Enrico Koehle erreichen Sie unter enrico.koehle@software-express.de oder +49-7031-79433-520.

McAfee

McAfee bietet Schutz im Antivirus- und Sicherheitsbereich für ihre Endgeräte. Mit der einzigartigen Verwaltungskonsole ePO können anspruchsvolle Administratoren sich komplexe Richtlinien, Aufgaben und Workloads einrichten. ePO lässt sich sogar in Drittanbieter-Software integrieren.

TrendMicro

TrendMicro ist einer der wenigen Hersteller, die mit anderer Security-Software kompatibel ist. Mit deren Security Lösung lassen sich Cloud-, Hybride- und Container-Umgebungen verwalten und sichern. Mit den Suites für Worry-Free Standard bzw. Worry-Free Advanced können selbst kleine Unternehmen ihre Umgebungen absichern.

Sophos

Sophos Endpoint Protection zeichnet sich durch die KI-Ransomware Erkennung und der exploit Prevention aus. Mit der zentralen Verwaltungskonsole Sophos Central lassen sich alle Lösungen (alle mit „Central“ im Namen) gemeinsam verwalten. Sophos Central wird aus der AWS Cloud bereitgestellt und ist sofort einsetzbar. Neben der Software, bietet Sophos auf Firewall-Hardware Appliances an.

Ich heiße Simon Klein und bin für Avira zuständig. Bei Fragen können Sie anrufen oder mir ein E-Mail schicken.