IBM SPSS Statistics 28 Release

Letzte Aktualisierung: 10.06.2021
Abbildung: Statistics

IBM hat die neue SPSS Statistics Version 28 am 25. Mai 2021 veröffentlicht. Schwerpunkt liegt bei der Verbesserung sowie Erweiterung der Verfahrensanalyse und Einführung einer neuen Statistik: Meta-Analyse. Außerdem wurde die Benutzerfreundlichkeit sowie Bedienbarkeit weiter verbessert.

Neuigkeiten mit Version 28

Mit IBM SPSS Statistic 28 wurden die Funktionen und Möglichkeiten der Analyse, Visualisierung und Vorhersagen verbessert:

  • Neue Statistik: Meta-Analyse
  • Verfahrensverbesserungen: Leistungsanalyse, Verhältnisstatistik und mehr
  • Datenvisualisierung: Beziehungskarten
  • Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit im Alltag: Statistik-Arbeitsmappe, Suche, Tabellenseiten-Editor, Unterstützung für hohen Kontrast

Neue Statistik mit Meta-Analyse

Meta-Analyse stellt einen wissenschaftlichen Prozess dar, um Ergebnisse aus verschiedenen Forschungsstudien zu synthetisieren und zu kombinieren. Es kann systematische Übersichten zur Größenordnung der Effektstärken sowie zu den Ursachen möglicher Variationen liefern. Die Methoden der Metaanalyse wurden auch um die Heterogenitätstests, die Bewertung des Publikationsbias, die Bewertung kleiner Studieneffekte und die Meta-Regression erweitert.

  • Metaanalyse kontinuierlicher Ergebnisse: Rohdaten, vorberechnete Effektstärkendaten
  • Metaanalyse von binären Outcomes: Rohdaten, vorberechnete Effektstärkendaten
  • Meta-Regression

Verfahrenserweiterungen

Leistungsanalyse: Power Analysis

IBM SPSS Statistics 28 enthält eine Erweiterung der Leistungsanalyse: Power Analysis-Prozeduren, mit der sich grafische Darstellung der Ergebnisse erstellen lassen. Power-Analysis kommt vor allem bei der Planung, dem Design und der Durchführung von Studien zum Einsatz. Bei allen Leistungsanalyseverfahren kann der Benutzer jetzt statt eines einzelnen Wertes, eine Reihe von Leistungswerten eingeben. Diese können in Form von separaten (Punkt-)Werten, einer Reihe von Werten, die um einen bestimmten Betrag erhöht werden, oder in Kombination vorliegen. Resultat ist eine Tabelle aus Leistungswerten und (optional)einem begleitenden Leistungskurvendiagramm.

Verhältnisstatistik: Ratio Statistics

Dem Verfahren Ratio Statistics wurden Koeffizienten der preisbezogenen Verzerrung (PRB) und dessen zugehörigen Konfidenzintervalls hinzugefügt. Mit Ratio Statistics lassen sich deskriptive Statistiken über Verhältnisse zweier Variablen erstellen und kommt vor allem zur Auswertung der Immobilienbewertungen zum Einsatz.

Weitere Verfahrensverbesserungen

  • GLM und UNIANOVA wurde eine neue grafische Benutzeroberfläche entwickelt.
  • Logistische Regression und Coxreg wurden Anpassungen an „Kontrast ändern“ vorgenommen
  • Ab V28 Beta können Benutzer einen einseitigen T-Test durch die Dialoge durchführen.

Datenvisualisierungen

Beziehungskarten

Beziehungskarten werden als neue Datenvisualisierung in SPSS Statistics 28 eingeführt. Benutzer können jetzt die Beziehung über mehrere Variablen hinweg visuell überprüfen. Diese Funktion befindet sich im Dropdown-Menü Diagramme und verweist auf Daten innerhalb des aktiven Datensatzes.

Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

Statistik-Arbeitsbuch

Statistik-Arbeitsbuch kombiniert mehrere Dateitypen in einem. Benutzer können in der Arbeitsmappe Syntax schreiben, Ausgaben erstellen und diese Ausgabe bearbeiten, um eine interaktive Datenanalyse durchzuführen.

Suchverbesserungen

Die Suchfunktion wurde mit SPSS Statistics 28 verbessert und enthält Links zu Menüdialogen, Hilfethemen, Fallstudien und Syntaxreferenzen. Außerdem können diese Suchergebnisse angeklickt werden und führen zum entsprechenden Verfahrensdialog, Hilfethema, Fallstudie oder Syntaxreferenzthema. Tiefere Ebenen werden jetzt über robuste Alias-Suchbegriffe und Text aus Dialogen extrahiert.

Tabelleneditor für Seitenfenster

Benutzer können ihre Tabellen jetzt mit einer reduzierten Anzahl von Klicks im Seitenbereich bearbeiten und diese Änderungen werden in der Tabellenansicht links neben dem Bereich widergespiegelt.

Zugänglichkeit mit hohem Kontrast

In SPSS Statistics 28 wurde die Unterstützung für Barrierefreiheit für hohen Kontrast hinzugefügt. Unter Windows zeigt die Ansicht in SPSS Statistics automatisch einen Modus mit hohem Kontrast an, nachdem ein Benutzer den Modus „Hoher Kontrast“ ausgewählt und SPSS Statistics geöffnet hat. Wenn Sie auf einem Mac den Modus mit hohem Kontrast verwenden möchten, öffnen Sie die Systemeinstellungen, klicken Sie auf Eingabehilfen und ziehen Sie dann den Schieberegler für den Anzeigekontrast, um den Anzeigekontrast anzupassen.

IBM SPSS Statistics Inhalt

SPSS Statistics Base

SPSS Statistics Subscription – Base und SPSS Statistics Base Edition enthalten die Module SPSS Data Preparation für die automatisierte Datenvorbereitung sowie SPSS Bootstrapping zum Testen der Modellstabilität mittels Bootstrapping. Eine vollständige Übersicht mit den Abonnements finden Sie auf unserer Seite zu SPSS Statistics.

IBM SPSS Statistics Standard

SPSS Statistics Standard ist ein Bundle, welches die Funktionen der SPSS Statistics Base enthält und die Module Advanced Statistics, Custom Tables und Regression:

  • SPSS Advanced Statistics – Analyse komplexer Zusammenhänge mit High-End Modellierinstrumenten.
  • SPSS Regression – Verbesserte Vorhersagen durch leistungsfähige, nichtlineare Regressionsverfahren.
  • SPSS Custom Tables – Präsentationsreife Darstellung von Ergebnissen und die komfortable Verwaltung von Mehrfachantworten-Sets.

IBM SPSS Statistics Professional

SPSS Statistics Professional bietet die Funktionen der Standard Edition und die folgenden Module:

IBM SPSS Statistics Premium

SPSS Statistics Premium bietet die Funktionen Professional Edition erweitert um die folgenden Module:

  • SPSS Exact Tests – Statistische Tests bei kleinem Stichprobenumfang.
  • SPSS Direct Marketing – Verbesserung der Ergebnisse von Direktmarketing-Kampagnen.
  • SPSS Neural Networks – Entdecken zusätzlicher Muster innerhalb der Daten und der Erstellung von Vorhersagemodellen für eine fundierte Enscheidungsfindung.
  • SPSS Complex Samples – Analyse statistischer Daten von Umfrageergebnissen aus komplexen Stichproben.
  • SPSS Conjoint Analysis – Aufzeigen von Verbrauchervorlieben, für die Optimierung der Produkte und eine wirksame Preisgestaltung.

SPSS Statistics Subscription Download Anleitung

Falls Sie vorher die Software testen möchten, können Sie sich unter der IBM Anmeldungsseite anmelden und sich mit Ihrer IBMid einloggen, nachdem sie sich registriert haben. Im Anschluss können Sie die Software herunterladen.