Adobe Acrobat XI

Acrobat XI Pro Boxshot

Am 1. Oktober 2012 veröffentlicht Adobe die neue Version Acrobat XI. Zu den zahlreichen Verbesserung und Neuerungen zählen unter anderem die Adobe exklusive Sandbox-Technologie, die PDFs noch sicherer macht, sowie die Unterstützung von mobilen Tablets mit Touch Funktionalität. Auch Volumenlizenzkunden profitieren von verbesserter Unterstützung für Microsoft SCCM/SCUP und Apple Remote Desktop für eine einfachere Bereitstellung und Aktualisierung. Wir geben im Artikel einen Überblick was sich sonst noch ändert.

Neue Funktionen in Acrobat XI

  • Produktivität: Mit Acrobat XI lassen sich Texte und Bilder in PDF-Dateien intuitiv bearbeiten. PDFs können in Office-Formate umwandeln, um Inhalte unkompliziert wiederzuverwenden. Mithilfe von Aktionen werden Dokumentenrichtlinien konsistent umgesetzt.
  • Zusammenarbeit: Formulare lassen sich effizienter erstellen, verteilen und auswerten. Ebendso können Feedback und Genehmigungen schneller eingeholt werden.
  • Datenschutz: Die Sicherheitsfunktionen in Acrobat XI werden durch die neue Sandbox-Funktion stark verbessert. Auch der Schutz von PDFs in Acrobat und Microsoft Office wird einfacher.
  • Flexibilität: Acrobat XI kann für Tablets mit Windows 8 oder über Citrix XenApp mit Touch-Bedienung bereitgestellt werden. Die Anzeige und Interaktion mit PDFs ist auch mit dem kostenlosen Adobe Reader ermöglichen

Änderungen an der Lizenzierung

Acrobat XI Standard Boxshot

Upgrades auf Acrobat XI sind nur noch von 2 Vorgängerversionen, anstatt 3 Versionen, möglich. Damit haben Kunden die noch den Acrobat 7 einsetzen mit dem Erscheinen von Acrobat XI am 15.10.2012 keine Möglichkeit mehr auf ein Upgrade. Für Acrobat 8 Kunden gibt es eine Übergangsregelung, während der Upgrades noch bis zum 31.05.2013 möglich sind.

Änderungen beim CLP

Für Adobe Volumenlizenz-Kunden wird das CLP (Cumulative License Program) mit den Acrobat CLP-Packs attraktiver. Sie profitieren von den Rabatten abhängig von der CLP-Rabattstufe und erhalten einen zusätzlichen Preisnachlass für die Acrobat CLP-Packs, abhängig von der Anzahl der Acrobat Lizenzen. Außerdem lassen sich die CLP-Lizenzen zentral verwalten. Die CLP-Lizenzpacks sind in sechs Ausführungen von 50-1000 Lizenzen erhältlich. Für das kleinste Paket mit 50 Lizenzen sind neben Vollversionen, auch Upgrades möglich.

Preise
Bezeichnung
Acrobat 11 Standard; Neulizenz, Windows, deutsch
SKU: 65197416AD01A00
Acrobat 11 Standard; Neulizenz, Government, Windows, deutsch
SKU: 65197416AF01A00
Acrobat 11 Professional; Neulizenz, Multiple Platforms, deutsch
SKU: 65195565AD01A00
Acrobat 11 Professional; Neulizenz, Education, Multiple Platforms, deutsch
SKU: 65195565AE01A00
Acrobat 11 Professional; Neulizenz, Government, Multiple Platforms, deutsch
SKU: 65195565AF01A00
Funktion Reader XI Standard Pro
Anzeige von PDF-Dateien
PDF-Dateien anzeigen, durchsuchen und drucken
Erstellung von PDF-Dateien
PDF-Dateien aus jeder Anwendung mit Druckeranbindung erzeugen
Interaktive PDFs mit der Acrobat-Werkzeugleiste in Microsoft® Office oder einem Webbrowser erzeugen und versenden
Papierdokumente scannen und automatisch als durchsuchbare PDF-Dateien speichern
Erstellung von PDF-Dateien mithilfe von automatisierten oder assistierten Aktionen standardisieren
PDF-Leseerlebnisse mit der Aktion „Für Web und Mobilgeräte optimieren“ aufwerten
Konvertierung von PDF-Dateien in andere Formate
PDF-Dateien in editierbare Microsoft Word- oder Excel-Dateien umwandeln oder auszugsweise kopieren und einfügen
PDF-Dateien in Microsoft PowerPoint-Präsentationen umwandeln und Text, Tabellen, Objekte und Master-Layouts aktualisieren
PDF-Dateien als einzelne oder mehrere editierbare HTML-Seiten ausgeben
Bearbeitung von PDF-Dateien
Text und Bilder bearbeiten oder Textfluss durch einfaches Klicken und Ziehen anpassen
Text im gesamten PDF-Dokument in nur einem Schritt suchen und ersetzen
Zusammenführung unterschiedlicher Inhalte in einer PDF-Datei
Tabellenblätter, E-Mails, eingescannte Dokumente, Websites, Fotos und mehr in einer PDF-Datei kombinieren
Unterschiedliche Inhalte zu PDF-Portfolios kombinieren und mit integrierten Layouts, Themen und Farbpaletten personalisieren
Mit Adobe Flash Player kompatible Videos, Audio- und interaktive Inhalte für die direkte Wiedergabe in Adobe Reader einfügen
Erstellung von PDF- und Web-Formularen
PDF-Formulare durch direkte Eingabe oder Auswahl in interaktiven Feldern ausfüllen
Vorhandene Formulare in ausfüllbare PDFs umwandeln und Rücklauf über Microsoft SharePoint, einen Netzwerkordner oder den Online-Dienst Adobe FormsCentral erfassen
Mit der integrierten Desktop-Applikation FormsCentral in Minutenschnelle neue PDF- oder Web-Formulare erstellen
Echtzeit-Ergebnisse in übersichtlichen Tabellen und Diagrammen in der Desktop-Applikation FormsCentral anzeigen
Prüfung von PDF-Dateien
Dokumente mit vielfältigen Werkzeugen wie Notiz, Hervorheben, Linien, Formen und Stempeln kommentieren
Gemeinsame Überprüfungen durchführen, Feedback in einer PDF-Datei sammeln und alle Teilnehmer die Kommentare der anderen einsehen und ergänzen lassen
Zwei Versionen eines PDF-Dokuments abgleichen und die Unterschiede hervorheben
Elektronische Unterzeichnung von Dokumenten
Zum Unterzeichnen einer PDF-Datei Namen eintippen oder zeichnen, Bild der Unterschrift einfügen oder Zertifikat hinzufügen
PDF-Dokumente von anderen unterzeichnen lassen – mit dem Online-Dienst Adobe EchoSign Unterschriften anfordern und Bearbeitungsstatus online verfolgen
Schutz von PDF-Dateien
Mithilfe von Kennwörtern oder Zertifikaten die Verwendung von bzw. den Zugriff auf Dokumente einschränken
Verborgene Informationen wie Metadaten, Anhänge und Formularfelder mit nur einem Mausklick entfernen
Vertrauliche Inhalte mithilfe von Schwärzungswerkzeugen dauerhaft löschen
Erstellung standardkonformer PDF-Dateien
Komplexe Routineaufgaben mithilfe von automatisierten oder assistierten Aktionen standardisieren
Mit ISO 32000 und PDF-Standards konforme PDF-Dokumente erzeugen bzw. PDFs in ISO-konforme Formate umwandeln
PDF-Dateien barrierefrei machen bzw. Dokumente gemäß WCAG 2.0 und PDF/UA überprüfen, validieren und anpassen
Implementierung und Verwaltung von Acrobat und Reader
Systeme und Daten mit umfassenden Sicherheitsfunktionen auf Applikationsebene schützen, z. B. Sandboxing
Funktionen und Einstellungen der Software mit kostenlosen Werkzeugen wie Customization Wizard und Enterprise Toolkit individuell anpassen
Mit Microsoft SCCM/SCUP und Apple Remote Desktop Software bereitstellen und aktualisieren
Acrobat und Reader als zentral verwaltete, Touchscreen-kompatible, virtuelle Applikationen über Citrix XenApp bereitstellen
Autor: Mihaela Kochan |

Kommentare