arcserve Renewal-Amnesty Promotion

arcserve_logo_256px

Arcserve bietet noch bis zum 31. Dezember 2015 eine günstge Upgrade-Möglichkeit für alle Kunden, deren Wartung zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 31. August 2015 abgelaufen ist. Kunden, die während der Promotion die Maintenance verlängern, müssen keine Nachzahlung leisten um wieder in die Maintenance einzusteigen. Die neue Maintenance wird rückwirkend zum letzten Ablaufdatum verlängert. Im Artikel geben wir einen Überblick der arcsere UDP Produkte.

Die Promo im Überblick

Kunden, deren Wartung zwischen dem 1. Januar 2015 und dem 31. August 2015 ausgelaufen ist können zum normalen Renewal-Preis wieder in die Wartung einsteigen. Die Wartung wird rückwirkend zum letzten Ablaufdatum verlängert.

Ein Angebot erhalten Sie von unserem arcserve Spezialisten Gottlieb Nowara (07031-79433-340).

Lizenzierung

Die arcserve UDP Editionen werden, mit Ausnahme der UDP Workstation, nach den CPU Sockets der zu sichernden Systeme lizenziert. Alternativ können die Editionen über eine Terabyte-Lizenzierung der zu sichernden Daten gekauft werden. Bei der UDP Workstation Edition wird pro zu sichernder Workstation eine Lizenz benötigt. Für den Backup Proxy Server, RPS und Backup Ziele werden keine eigenen Lizenzen benötigt, wenn diese nicht selbst mitgesichert werden.

arcserve UDP Standard

Eine Übersicht aller arcserve UDP Produkte finden Sie in unserem Artikel.

  • UDP File Server Protection(Windows & Linux) – Imagebasierte Sicherung ohne Anwendungsunterstützung. Enthält RPS.
  • Replikation für RPS Datastores
  • asic Tape (arcserve Backup Base ohne Optionen) für RPS Datastores
  • Hostbasiertes VM Backup
  • Local & Remote Virtual Standby

Vorteile mit dem arcserve Support

  • Unbeschränkter Zugang zum Weltweiten technischen Support
  • Onlinesupport: rund um die Uhr Zugriff auf ein Supportportal, das Ihnen und Ihren Kunden die benötigten Informationen und Antworten zum richtigen Zeitpunkt bereitstellt
  • Kostenlose Upgrades: während der Laufzeit ist Ihre Datensicherung auf dem aktuellen Stand
  • Neue Features: Profitieren Sie von der Produktentwicklung und neuen Features, die laufend hinzugefügt werden, um die Datensicherung im Unternehmen effizienter zu machen
  • Patches und Securitywarnungen: um das Risiko zu minimieren
Autor: Wolfgang Sessler | Veröffentlicht: 06. November 2015 | Aktualisiert: 03. März 2017

Kommentare