Ende des Supports für mehrere Microsoft Produkte

MS_Partner_Logo_Index

Seit Mitte Januar ist der Support für eine Vielzahl von Microsoft Produkten ausgelaufen. Während durch das Ende des fünfjährigen Mainstream Supports, unter anderem für Windows 7 und den Windows Server 2008, die Produkte nun keine neuen Funktionen und Weiterentwicklungen erhalten ist das Ende des Extended Supports ein ernstzunehmendes Problem. Betroffen ist hier vor allem der weitverbreitete Windows Server 2003 und dessen Varianten Small Business Server (SBS) und Release 2 (R2). Mit dem Supportende für den Widnows Server 2003 am 14. Juli 2015 wird es auch bei kritischen Problemen keinerlei Hotfixes, Sicherheits-Patches und Updates für das Betriebssystem mehr geben. Microsoft empfiehlt betroffenen Kunden den Umstieg auf den Windows Server 2012 R2. Hier ist jedoch eine vorherige Planung im Unternehmen erforderlich, da dies gleichzeitig einen Wechsel von 32- auf 64-bit Architektur beinhaltet. Im Artikel zeigen wir, welche Microsoft Produkte sonst noch vom Supportende betroffen sind.

Ende des Mainstream Supports

Das Ende des Mainstream Supports bedeutet, dass für die betroffenen Produkte keine Weiterentwicklungen und Funktionserweiterungen veröffentlicht werden. Kritische Fehler und Sicherhheitslücken werden aber nach wie vor durch Patches oder Hotfixes behoben.

Der Mainstream Support für folgende Produkte endete bereits am 13. Januar 2015:

  • Windows 7 (alle Versionen)
  • Windows Server 2008 und 2008 R2
  • Windows Storage Server 2008 und 2008 R2
  • Exchange Server 2010 Standard und Enterprise
  • Dynamics C5 2010

Ende des Extended Support

Mit dem Ende des Extended Supports gibt es keine Updates und Hotfixes mehr. Auch Sicherheitslücken werden nicht mehr gefixt.

Am 13. Januar 2015 endete der Extended Support für die folgenden Produkte:

  • Host Integration Server 2004
  • Systems Management Server 2003
  • Visual FoxPro 9.0 Professional Edition
  • Virtual Server 2005 (alle Versionen)

Am 14. Juli 2015 folgt das Supportende der Windows Server 2003 Produkte:

  • Windows Server 2003
  • Windows Server 2003 R2
  • Windows Small Business Server 2003

Mehr Informationen zum Microsoft Support

Auf der Microsoft Seite finden Sie eine ausführliche FAQ zum Lebenszyklus der Microsoft Produkte.

Gerne beraten Sie auch unsere Microsoft Lizenz-Experten Stefan Barth (07031-79433-490) und Benjamin Würfel (07031-79433-370) bei der Wahl des richtigen Nachfolgeprodukts und Lizenzmodells.

Autor: Stefan Barth |

Kommentare