SAM-Projekte mit Software-Express

Was ist SAM?

MS_Partner_Logo

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich Software aufgrund der zentralen Bedeutung für den reibungslosen Geschäftsablauf zu einem der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Güter entwickelt. Der von Microsoft entwickelte Software-Asset-Management-Prozess deckt die Verwaltung, Erfassung und Wartung Ihres Softwarebestandes ab. Auf dieser Basis inventarisieren, kontrollieren und schützen Sie diesen in allen Phasen des Software-Lebenszyklus. Wir geben Ihnen in einer Artikelserie einen Einblick in die Ziele und den Ablauf von SAM-Projekten.

Der SAM Zyklus

Normalerweise ist der Lebenszyklus von Software-Lizenzen in vier Phasen unterteilt:

  • Beschaffung
  • Bereitstellung
  • Verwaltung
  • Ausmusterung

SAM unterstützt Sie während des gesamten Lebenszyklus und optimiert diesen individuell für Ihren Geschäftsbetrieb. Damit ist SAM mehr als ein Werkzeug zur Erkennung und Verwaltung Ihrer Softwarelizenzen, sondern bietet gleichzeitig auch eine Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse. Zur effektiven Umsetzung sollten daher die Segmente Mitarbeiter, Prozesse und Technologien in die Strategie aufgenommen werden:

Die Mitarbeiter werden durch Trainings in Ihre Rollen und Aufgaben im SAM-Prozess eingewiesen.

Die Prozesse, Richtlinien und Verfahren im Unternehmen werden erfasst und nach dem SAM-Optimierungsmodell (SOM) eingestuft.

Die Technologien werden in einem Software- und Lizenzinventar erfasst und eine Lizenzbilanz erstellt. Zusätzlich wird die Vertragsverwaltung eingerichtet.

Die Vorteile von SAM

  • Verständliche Lizenzierung: Die Softwarelizenzierung ist eine komplexe Angelegenheit, bei der viele Unternehmen nur schwer den Überblick behalten. Mit einem SAM-Projekt erhalten Sie ein klareres Verständnis des Lizenzierungsverfahrens von Microsoft. Wir unterstützen Sie, Ihre Software wie andere Sachanlagen zu verwalten.
  • Potenzielle Kosteneinsparungen: Das SAM-Projekt zeigt Ihnen Möglichkeiten Ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) zu senken. Dazu werden unnötige Ausgaben, Redundanzen und ungenutzte Ressourcen aufgezeigt und unterbunden, die Supportkosten reduziert, Geschäftsprozesse optimiert und über Volumeneinkäufe Preisnachlässe erzielt. Nach einer Gartner-Studie ergeben sich aus diesen Vorteilen Einsparungen von bis zu 30 Prozent des IT-Budgets im ersten Jahr und danach zwischen fünf und zehn Prozent jährlich über fünf Jahre.
  • Lizenz-Compliance: Compliance-Bedenken werden durch das SAM-Projekt ausgeräumt. Dazu dient die Implementierung des SAM-Optimierungsmodells, das unter anderem das Problem einer Unterlizenzierung langfristig löst.
  • Sicherheit: Das SAM-Projekt kann Sie auf nicht genehmigte Downloads in Ihrem Betrieb aufmerksam machen. Damit verringert es auch den Einsatz unautorisierter oder unlizenzierter Software und reduziert Diebstahl und Betrug sowie die hiermit verbundenen Kosten.
  • Verbesserung von Prozessen und Produktivität: Die Standardisierung von Anwendungen und Plattformen führt zu einer erhöhten Produktivität der Nutzer, einer einfacheren IT-Administration und schnelleren Helpdesk-Prozessen.
Microsoft SAM Logo

Risiken ohne SAM

Ohne Software Asset Management sind Sie den folgenden Risiken ausgesetzt:

  • Falsche oder fehlerhafte Lizenzierung
    • Einsatz von unlizenzierter Software
    • Verstöße gegen Lizenzbestimmungen des Softwareherstellers
    • Falsche Informationen von nicht durch Microsoft geschulten Händlern – Der Lizenznehmer ist verantwortlich für eine korrekte Lizenzierung
    • Überlizenzierung (ungenutzte Lizenzen)
    • Einsatz gefälschter Software (Raubkopien)
    • Die Beschaffung der Software verstößt die gegen Lizenzbestimmungen des Softwareherstellers (Beispielsweise bei Gebrauchtsoftware)
  • Eigene Prüfpflicht der Klauseln in den Lizenzverträgen von Software-Herstellern
  • Nachbeschaffung von nicht lizenzierter Software, die bereits im Einsatz ist
    • Eventuell zu erhöhten oder unvorteilhaften Preisen
    • Keine Planungssicherheit beim Budget
  • Unsicherheitsfaktor bei Fusion oder Unternehmensverkauf
  • Aktionen der Business Software Alliance (BSA)
  • Anzeigen, initiiert etwa durch ehemalige Mitarbeiter, Wettbewerber oder Personen aus dem persönlichen Umfeld
  • Anwalts- und Gerichtskosten
  • Eventuelle Schadensersatzzahlungen

Der Ablauf eines SAM-Projekts mit Software-Express

Mit einem Microsoft-SAM-Projekt unterstützen wir Sie, verlässlich und vorhersehbar zu reagieren. Außerdem erfassen wir den korrekten Wert Ihrer Softwareressourcen – einschließlich vorhandener Investitionen. Wir richten effektive SAM-Prozesse ein, die genau auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind.

SAM Schritt für Schritt

Das SAM-Projekt setzt sich aus den zwei Hauptbestandteilen Lizenzevaluierung und SAM-Optimierungseinstufung (SOM) zusammen:

Die Lizenzevaluierung dient der Erfassung der installierten Software und dem Abgleich mit den zur Verfügung stehenden Lizenzen.

Die SAM-Optimierungseinstufung prüft die vorhandenen Prozesse im Unternehmen und zeigt Verbesserungsmöglichkeiten auf.

Die Projektphasen

Ein SAM-Projekt gliedert sich in folgende Phasen, die wir in unserem nächsten Artikel genauer beschreiben:

  • Kickoff-Workshop
  • Lizenzevaluierung
  • SAM-Optimierungseinstufung
  • Abschließender Workshop
  • SAM-Zertifikat für den Kunden

Autor: Stefan Barth |

Kommentare