Windows 8.1 Modern Business Step Up Promotion

Windows 8 Logo

Bis Ende des Jahres bietet Microsoft die Windows 8.1 Modern Business Step Up Promotion. Damit können Kunden, die bereits über ein qualifizierendes Betriebssystem (siehe Liste ) verfügen, günstiger auf die Windows 8.1 Volumenlizenz upgraden. In unserem Artikel zeigen wir auf für wen sich das Upgrade lohnt und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um die Promo, und auch allgemein Windows 8.1 Upgrade Lizenzen im Volumenlizenzprogramm kaufen zu können.

Die Promotion im Überblick

  • Produkte: Windows 8.1 Pro Upgrade-Lizenz
  • Lizenzprogramm: Open-NL und Open-D (Behörden)
  • Laufzeit der Aktion bis 30. Dezember 2014
  • Beschreibung des Angebots: Bis zu 15% Rabatt auf das Windows 8.1 Pro Upgrade unter einem Open License Vertrag
  • Voraussetzungen: Es muss eine qualifizierende Basislizenz für das Betriebssystem vorhanden sein, auf die das Upgrade aufgesetzt werden kann. Welche Betriebssysteme als qualifizierende Basislizenzen gelten können der Microsoft Produktliste entnommen werden.
Bezeichnung
Microsoft Windows 8.1 Professional; Upgrade-Lizenz; Open-NL; Promo
SKU: FQC-08740
Microsoft Windows 8.1 Professional; Upgrade-Lizenz; Open-D; Promo
SKU: FQC-08761
Wann lohnt sich die Upgrade-Lizenz im Volumenlizenzprogramm

Windows 8.1 im Volumenlizenzprogramm ist immer dann von Vorteil, wenn Sie sehr viele Rechner mit Windows bestücken möchten. Bei der Volumenlizenz erhalten Sie einen Key (MAK – Multiple Activation Key) mit dem Sie Windows auf allen lizenzierten Rechnern installieren dürfen. Außerdem können Sie ein Image erstellen und dieses an die Rechner verteilen.

Ein weiterer Vorteil der Voluemlizenzprogramme ist das Downgrade-Recht auf ältere Versionen. Wenn Sie zum Beispiel Windows 7, anstelle von Windows 8.1 einsetzen möchten benötigen Sie eine Windows 8.1 Volumenlizenz (oder direkt eine Windows 7-Lizenz).

Bei größerem Windows-Lizenzbedarf, ist eine individuelle Beratung durch unsere Microsoft Lizenzspezialisten meist der beste Weg zur richtigen Lizenzierung. Gemeinsam findet man hier sehr oft eine deutlich günstigere, auf die Umgebung abgestimmte, Lösung.

Windows 8.1 SA und Enterprise Edition

Software Assurance ist für die Windows 8.1 Pro Edition seit März 2014 nicht mehr erhältlich. Diese ist ausschließlich für die Windows 8.1 Enterprise Editionen verfügbar. Windows 8.1 Enterprise ist seitdem als eigene Upgrade-Lizenz erhältlich. Wie Sie die Enterprise Edition und Software Assurance für Windows 8.1 erwerben können, haben wir in unserem Artikel beschrieben.

Qualifizierende Betriebssystem

Die Window-Lizenzen im Volumenlizenzprogramm sind nur als Upgrade-Lizenzen erhältlich und setzen daher immer ein bereits vorhandenes Betriebssystem auf dem Gerät als Upgradegrundlage voraus. Seit Windows XP gelten ausschließlich die Professional Editionen und höherwertige Editionen (Ultimate oder Enterprise) als qualifizierendes Betriebssystem. Eine Windows 7 Home Premium Edition eignet sich somit beispielsweise nicht als Upgradegrundlage für eine Windows Volumenlizenz, in diesem Fall ist eine Windows 8.1 Pro OEM Lizenz meist die bessere und günstigere Variante. In der untenstehenden Liste finden Sie die Windows Editionen, die als Upgradegrundlage für das Open-License Volumenlizenzprogramm gelten:

  • Windows 8.1 Enterprise
  • Windows 8.1 Pro
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Pro
  • Windows 7 Ultimate
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Pro
  • Windows Vista Ultimate
  • Windows XP Enterprise
  • Windows XP Professional
  • Windows XP Ultimate
  • Windows 2000 Professional
  • Windows NT 4.0
  • Windows 98
  • Mac OS (nur wenn bereits vor dem ersten Kauf von einem autorisierten Hersteller auf dem Gerät installiert)
Autor: Software-Express Team | Veröffentlicht: 08. September 2014 | Aktualisiert: 26. Januar 2016

Kommentare