Avira AntiVir Exchange Sicherheitslücke behoben

Auch das Produkt Avira AntiVir Exchange ist von der letzte Woche von Oracle gemeldeten und behobenen Sicherheitslücke im Dateikonverter „Oracle Outside In“ betroffen. Diese Sicherheitslücke konnte mittlerweile jedoch behoben werden und für Avira AntiVir Exchange Kunden steht nun ein neues Paket auf der Webseite zum Download bereit.

Nach dem Herunterladen kann das Setup Paket direkt auf dem Exchange Server ausgeführt und die bestehende Installation aktualisiert werden. Die Daten und Konfigurationseinstellungen der zuvor installierten Version bleiben dabei erhalten. Bitte beachten Sie, dass die Aktualisierung unter Umständen einen Neustart des Servers erforderlich machen kann.

Kunden, die das Upgrade daher lieber auf das nächste Wartungsfenster verschieben, die Sicherheitslücke aber trotzdem schließen möchten, sollten die Avira AntiVir Exchange Jobs

  • Wall Content Filtering
  • Convert PDF

deaktivieren.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in der Avira Wissensdatenbank unter folgendem Link: https://www.avira.com/de/support-for-business-knowledgebase-detail/kbid/1278

Autor: Software-Express Team |

Kommentare