Business Contact Manager 2010 für Outlook

Der Business Contact Manager (BCM) von Microsoft ist ein Tool, das Besitzer von kleineren Unternehmen dabei unterstützt, Kundeninformationen und Kontakte zentral zu verwalten und zu organisieren. Zusätzlich bietet der BCM eine grafische Übersicht für Vertriebsprozesse und Tools zum Zusammenfassen von Projektinformationen.

In der neusten Version für Outlook 2010 wurden einige neue und erweiterte Features eingeführt. Eine kurze Übersicht haben wir für Sie zusammengestellt:

  • Dashboard: Das Dashboard ersetzt die bisherige Startseite und bietet mit Grafiken und Tabellen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Geschäftsabläufe.
  • Gadgets: Die Gadgets stellen ausgewählte Informationen aus den Datensätzen des BCM in Tabellen und Grafiken dar. Die gewünschten Informationen lassen sich individuell anordnen und darstellen.
  • Datensatztypen: Sie können benutzerdefinierte Datensatztypen erstellen und damit die für Ihr Unternehmen relevanten Daten schnell und einfach Ihren geschäftlichen Bedürfnissen anpassen.
  • Standortunabhängiges Zugreifen auf Ihre Geschäftkontakte: Wenn Sie mit Microsoft Outlook Web App, Microsoft SharePoint, Windows Live oder einem mobilen Gerät auf Outlook-Kontakte zugreifen, haben Sie auch Zugang auf Ihre Geschäftskontakte.
  • Projektverwaltung: Die Effizienz der Projektverwaltung wurde nun verbessert, so lassen sich Projektvorlagen erstellen, auf die man bei ähnlichen Projekten zugreifen kann.

Eine ausführliche Übersicht der Features finden Sie auf der Microsoft Homepage zum Business Contact Managers

Den kostenlosen Download des Business Contact Manager finden Sie direkt bei Microsoft.

Autor: Software-Express Team |

Kommentare