Vorgangsweise bei IBM Support-Anfragen für PA Passport Advantage Kunden

IBM bittet alle Kunden, die ihre Software über das Volumenlizenzprogramm Passport Advantage (PA) oder Passport Advantage Express (PAE) erworben haben, technische Support-Anfragen ab Juni 2012 über das elektronisches IBM Service Request (SR) Tool zu stellen. Damit sollen vor allem Anforderungen mit den Dringlichkeitsstufen 2, 3 oder 4 schneller bearbeitet werden. Es folgt die Ankündigung von IBM:

Sehr geehrter Site Technical Contact (STC),

hiermit möchten wir Sie über eine wichtige Änderung im Zusammenhang mit dem Erstellen und Verwalten von Serviceanforderungen an IBM bezüglich Passport Advantage- und Passport Advantage Express-Produkten informieren. Die Änderungen im Einzelnen finden Sie auf der IBM Webseite zur elektronischen Eingabe von Serviceanforderungen.

Bitte geben Sie diese Informationen an alle Mitarbeiter Ihrer Firma weiter, die für das Erstellen von IBM Softwareserviceanforderungen verantwortlich sind.

Vielen Dank für Ihren Einsatz von IBM Softwareprodukten. Gerne bieten wir Ihnen unseren Service an.

IBM Software Support

Autor: Massimo Martusciello |

Kommentare