Microsoft Lync Online wird Skype for Business

Skype for Business Online

Günstige Alternative zu Skype On Prem Deployments sind gehosteten Lösungen. Siehe Vergleich von Skype for Business Online mit On Premises Server



MS_Partner_Logo

Seit Mitte April hat Microsoft die Lync Online Produkte in Skype for Business umbenannt. Mit dem monatlichen Upgrade für die Office 365 ProPlus Pläne im April sind Lync Kunden bereits automatisch und unterbrechungsfrei auf das neue Skype for Business gewechselt. Nach der Umstellung können Sie Skype for Business nutzen und profitieren von der gewohnten Skype Benutzeroberfläche, Zugriff auf Kontakte aus dem Skype Netzwerk und den bewährten Unternehmensstandards in Bezug auf Sicherheit, Compliance und Administration aus Lync. Im Artikel zeigen wir Ihnen welche Möglichkeiten Sie mit der Umstellung auf Skype for Business haben und was sich sonst noch ändert.

Am 14. April, hat Microsoft, im Rahmen des monatlichen Office 365 Upgrades, Lync Online in das neue Skype for Business umgewandelt. Office 365 ProPlus Kunden, die Lync einsetzen wurden bereits vorab über die Änderungen informiert:

  • Alle Office-Kunden, unabhängig ob Office 2013 oder Office 365 erhalten das Office Update
  • Der Administrator entscheidet, welche Oberfläche zur Anwendung kommt. Standardmäßig erhalten Kunden die folgende Oberfläche:
    • Kunden, die Lync on premise betreiben, erhalten den Skype for Business Client, mit der gewohnten Lync-Oberfläche
    • Kunden, die Lync online verwenden, erhalten den Skype for Business Client mit der neuen Skype-Oberfläche

Die Vorteile von Skype for Business

  • Skype for Business verbindet die bekannte und vertraute Skype-Benutzererfahrung mit den bewährten Lync Funktionen, inklusive bewährter Unternehmensstandards in Bezug auf Sicherheit, Compliance und Administration
  • Hohe Akzeptanz durch die vertraute Oberfläche (Design inspiriert durch Skype) und Zugang zu dem globalen Netzwerk an Skype-Benutzern.
  • Skype for Business ermöglicht Ihnen, den Verfügbarkeitsstatus von KollegInnen zu sehen und sich direkt mit ihnen oder mit Geschäftspartnern per Chat, Telefongespräch oder Videokonferenz zu verbinden
  • Skype for Business wird auf allen Plattformen und somit auch auf Ihrem persönlichen Lieblingsgerät zur Verfügung stehen – egal ob Sie es flexibel von Ihrem Desktop, Deskphone, über den Browser, Smartphone oder Tablet verwenden möchten
Autor: Stefan Barth | Veröffentlicht: 24. April 2015 | Aktualisiert: 26. Mai 2017

Kommentare