Acronis ExtremeZ-IP 9.0

Acronis_Gold_Partner_Logo_250px

Seit dem 23. September ist Acronis ExtremeZ-IP 9.0 verfügbar. ExtremeZ-IP ist eine Lösung zur Einbindung von Apple Macs in Ihre Windows IT-Infrastruktur, mit Einbindung in das Active Directory, Zugriff auf Dateiserver, Netzwerkpfade und Druckfunktionen. Somit können Mitarbeiter auch an Macs mit OS X Betriebssystem im Unternehmensnetzwerk ohne Kompatibilitätsprobleme arbeiten. Mit der neuen Version gibt es ExtremeZ-IP endlich auch in deutscher Sprache. Ebenfalls neu hinzugekommen ist die Mac OS X Network Spotlight Suche, mit der Sie auch auf Remote-Servern und NAS-Speichern nach Dateinamen und Inhalten suchen können.

Lizenzierung

Acronis ExtremeZ-IP 9.0 wird pro Verwaltungs-Server lizenziert. Die Anzahl der Clients hängt von der Anzahl der vom Server verwalteten Mac-Geräte ab. Eine ExtremeZ-IP Lizenz ist dauerhaft gültig und enthält 1 Jahr Wartung und Support via Telefon/E-Mail, sowie kostenlose Upgrades.

Preise
Bezeichnung
ExtremeZ-IP 9.0 3-Client Server - incl. 3 years of support, Preis pro Server
SKU: EZSHLAENS21
ExtremeZ-IP 9.0 10-Client Server - incl. 1 year of support, Preis pro Server
SKU: EZSHLBENS21
ExtremeZ-IP 9.0 25-Client Server - incl. 1 year of support, Preis pro Server
SKU: EZSHLCENS21
ExtremeZ-IP 9.0 50-Client Server - incl. 1 year of support, Preis pro Server
SKU: EZSHLDENS21

Weitere Lizenzierungsmöglichkeiten

Lizenzierungsmöglichkeiten für Cluster Server und Upgrades der Client Anzahl, sowie für das DFS Connect AddOn für den Zugriff auf Distributed File System (DFS)-Ressourcen finden Sie auf unserer Webshop-Seite zu Acronis ExtremeZ-IP.

Supportverlängerungen

Der Support läuft normalerweise 1 Jahr, kann aber optional auf bis zu 3 Jahre erweitert werden. Bis 30 Tage nach Ablauf der letzten Wartung ist ein Renewal möglich, danach in den Support mit einer Reinstated Fee in Höhe von 20% des Renewals wieder in die Wartung eingestiegen werden. Für Server-Cluster ist der Support pro Node erhältlich. Hier erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot auf Anfrage.

Bezeichnung
Annual Maint & Support - ExtremeZ-IP 3-Client Server; 1 Jahr Renewal
SKU: EZSXR1ENS21
Annual Maint & Support - ExtremeZ-IP 5-Client Server; 1 Jahr Renewal
SKU: EZSXR2ENS21
Annual Maint & Support - ExtremeZ-IP 10-Client Server; 1 Jahr Renewal
SKU: EZSXR3ENS21
Annual Maint & Support - ExtremeZ-IP 25-Client Server; 1 Jahr Renewal
SKU: EZSXR4ENS21
Annual Maint & Support - ExtremeZ-IP 50-Client Server; 1 Jahr Renewal
SKU: EZSXR5ENS21

Vorteile mit ExtremeZ-IP

Acronis ExtremeZ-IP kann jeder Organisation helfen, die sich mit folgenden Problemen konfrontiert sieht:

  • Mac-Anwender, die mit Dateibeschädigungen, Dateiberechtigungen, verlorenen Dateien sowie Inkompatibilitäten von Applikationen zu kämpfen haben
  • Ermöglichen Sie es Mac Anwendern, auf nahezu jeden Datei-Server oder jedes NAS-Speichersystem in Ihrem Unternehmen zuzugreifen
  • Mac-Anwender, die den Bedienungskomfort und die Möglichkeiten Ihres Macs (wie etwa Time Machine-Backups und Spotlight-Volltextsuche im Netzwerk) auch in Windows-Umgebungen beibehalten wollen
  • Suche nach Dateien und Inhalten in großen Server- und NAS-Umgebungen
  • Mac-Anwender, die wie PC-Benutzer auf dieselben Datei- und Druckerressourcen zugreifen wollen
  • Organisationen, die ein hohes Aufkommen von Helpdesk-Anrufen durch Mac-Anwender haben
  • Performanceprobleme – insbesondere bei der Übertragung großer Dateien

Neu mit Acronis ExtremeZ-IP 9.0

  • Neue Acronis-Indizierungsoption für Inhalte: nahezu unverzögerte Mac OS X Network Spotlight-Suche nach Dateinamen und Inhalten, reduziert die Suchgeschwindigkeit auf wenige Sekunden – sogar auf Remoteservern und NAS-Geräten
  • verbesserte Konfiguration und Leistung für beliebte Network Attached Storage (NAS)-Lösungen von EMC, NetApp, Isilon, Western Digital, HP
  • Wichtige Updates für die neuesten Versionen von Mac OS X und Windows Server
  • Unterstützung für die Network Spotlight-Suche in StorNext-Dateifreigaben
  • Zertifiziert für die neue Version von Quantum StorNext, StorNext 5, eine beliebte Migrationsoption für XSAN-Kunden

Unterstützte Systeme

Datei- und Druck-Server
  • Windows Server Plattformen: 2012 (inkl. Essentials & R2), 2008 (inkl. R2), 2003 (inkl. R2), Windows Storage Server, Windows Powered NAS
    Nicht kompatibel mit: Windows Small Business Server 2011 Essentials
  • Windows Professional Platforms: Windows 8, 7, Vista, XP Pro, XP Embedded
  • Unterstützung des Zugriffs auf:
    • Windows File Servers
    • Windows Powered NAS
    • NetApp NAS
    • Isilon NAS
  • Mindestanforderungen: Prozessor – Pentium 4; RAM – 1 GB
  • ExtremeZ-IP Volumes müssen auf mit NTFS formatierten Laufwerken liegen
Datei-Server Client

Keine weitere installierte File-Sharing software auf dem Client

  • Mac OS Classic
  • Mac OS X
    • Unterstützung von Mac OS X 10.2.3 oder neuer
    • Empfohlen Mac OS X 10.3 oder neuer
    • Mac OS X 10.3.5 oder neuer empfohlen für Single Sign-on / Kerberos Unterstützung
    • Mac OS X 10.4 oder neuer für Zidget Unterstützung benötigt
    • Mac OS X 10.5 oder neuer für DFS und Network Spotlight Unterstützung benötigt
Druckserver
  • Mac OS 9.0 oder neuer
  • Mac OS X 10.3 oder neuer empfohlen
  • Mac OS X 10.4 oder neuer für Zidget Unterstützung benötigt
Autor: Harald Wieke |

Kommentare