Neu von SolarWinds: Virtualization Manager & Storage Manager

SolarWinds hat zwei neue Produkte veröffentlicht. Darunter ist der neue Virtualization Manager, ein Werkzeug für die Verwaltung virtueller Umgebungen und für die Unterstützung bei den größten Herausforderungen in der Verwaltung virtueller Umgebungen. Dabei ist der Virtualization Manager für Umgebungen jeglicher Größenordnung geeignet, vom frühen Deployment bis zur Verwaltung von verteilen Netzen mit mehr als 10.000 VMs. Als zweites neues Produkt ist der Storage Manager zur Verwaltung von virtuellen und physischen Speicherumgebungen vorgestellt worden. Der Storage Manager unterstützt Sie bei der durchgehenden Überwachung von Leistung und Kapazität Ihrer physischen und virtuellen Speicherinfrastruktur. In unserem Artikel stellen wir die beiden Produkte genauer vor.

SolarWinds Virtualization Manager

In virtualisierten Umgebungen ergeben sich oft Fragen die schwer zu beantworten sind: Wie viele VMs sind im Einsatz und welche davon sind über- oder unterversorgt? Wo sind die Leistungs-Engstellen in der virtualisierten Umgebung? Wie sind die VMs konfiguriert? Wie viele Server passen noch in meine momentane Umgebung und wann muss ich aufrüsten? Welche Abteilung benutzt welche Ressourcen?

Die Antworten auf diese Fragen kann Ihnen der Virtualization Manager geben. Dazu setzt der Virtualization Manager unter anderem auf die folgenden Funktionen :

  • Kapazitätsverwaltung

    Der Virtualization Manager bietet eine vorausschauende Überwachung, Erkennung und Behebung von Kapazitäts-Engstellen durch ein Echtzeit-Dashboard und automatische Benachrichtigung bei Auffälligkeiten. Damit können Sie die optimale Aufstellung ihrer VMs herausfinden und alternative Szenarien testen, sowie anwendungsspezifische Kapazitätsanforderungen festlegen. Auch für die Planung von Neuanschaffungen, die Budgetierung oder die Erkennung von überflüssigen VMs ist der Virtualization Manager eine hervorragende Wahl.

  • Kontrolle der VM-Vermehrung

    Mit dem Virtualization Manager identifizieren Sie untätige und unnötige VMs, entdecken zurückgelassene Dateien und überbeanspruchte VMs.

  • Leistungsüberwachung

    Auch eine Erkennung und Behebung von komplexeren Problemen ist mit dem Virtualization Manager möglich. Dazu gehören eine vorausschauende Überwachung der Leistungsprobleme die speziell bei der Virtualisierung auftreten und eine tiefergehende Analyse von Problemen, die bei der Speicherung von virtuellen und und privaten Virtualisierungsumgebungen auftreten. Auch die Fehlersuche bei Anwendungs- und Auslastungsproblemen und die schnelle Erkennung und Behandlung von Leistungsproblemen durch flexible Benachrichtigungen ist möglich.

  • Konfigurationsverwaltung

    Verfolgen Sie die Konfiguration Ihrer VMs und Hosts über längere Zeiträume und finden Sie heraus ob dei Konfiguration Ihrer virtualisierten Umgebung vom definierten Standard abweicht.

  • Ausgleichsautomatisierung

    Steuerung und Ausgleich Ihrer Infrastruktur und Cloud Dienste.

Eine 30-tägige Testversion des Virtualization Manager können Sie auf der SolarWinds Homepage herunterladen

SolarWinds Storage Manager

Mit dem Storage Manager von SolarWinds erhalten Sie eine durchgehende Kontrolle Ihrer Speicherumgebung mit integrierter Speicherverwaltung für virtualisierte Umgebungen.

  • Leistungsüberwachung und Hot Spot Isolation

    Der Storage Manager vereinfacht die Fehlerbehandlung bei gemeinsamer Speicherung und von Server Leistungs-Engpässen. Fehlerquellen und Hot Spots bei der Sicherung werden isoliert.

  • Automatisierte Speicherkapazitätsplanung

    Automatisieren Sie die Sammlung von Prognose-Daten und vereinfachen Sie sich die Arbeit, die zur Ansicht von Speicherwachstumsraten, berechnen Sie das Erreichen der Speicherkapazität im Vorraus und prognostizieren Sie die dabei entstehenden Kosten.

  • Abbildung von VMs auf eine physikalische Speicherung

    Automatisieren Sie die Abbildung von VMs, Anwendungen und logischen Verbindungen in der physikalischen Speicherumgebung, was eine Ursachenanalyse ermöglicht.

  • Klassifizierung der Speicherdaten

    Der Storage Manager gibt Ihnen einen Überblick der gespeicherten Dateien, einschliesslich Typ, Alter und Zugriffshistorie. Damit lässt sich der vergeudete Speicherplatz reduzieren.

  • SAN unterschiedlicher Hersteller und die Verwaltung von Fibre Channel Switches

    Ermöglicht Ihnen die Einsicht in Ihre Fibre Channel Switches und den Aufbau des SAN. Es werden auch EMC VNX und IBM V7000 Arrays unterstützt.

  • Detaillierte Analyse und Speicherberichte

    Sammelt die Daten von mehreren Bereichen und Händler und konsolidiert diese in Dashboards und Berichten für eine einfachere und schnellere Einsicht. Dazu werden Kapazität, Einteilung, Nutzung und Prognose auf allen Ebenen der Speicherumgebung angezeigt (raw, RAID, LUN, datastore und Dateisystem).

Eine 30-tägige Testversion des Storage Manager können Sie auf der SolarWinds Homepage herunterladen

Autor: Software-Express Team |

Kommentare