Acronis Snap Deploy kann man seit der Version 4 auf zwei unterschiedliche Arten lizenzieren. Einerseits kann Acronis Snap Deploy wie bisher pro Maschine lizenziert werden, dabei gibt es Lizenzen für Server und für PCs. Die zweite, neue Möglichkeit ist Snap Deploy pro Deployment zu lizenzieren. Bei dieser Lizenzierung kann die Lizenz nur im ESD erworben werden. Für beide Lizenzierungsmöglichkeiten besteht die Option Universal Deploy als Add-On zu erwerben. Damit funktioniert das Deployment auch auf abweichender Hardware.

Die Lizenzen können Sie bei uns als Download-Lizenz (ESD) bestellen. Für Behörden und Bildungseinrichtungen gibt es hier günstigere Government, bzw. Education Konditionen (GESD). Zu den weiteren ESD-Rabattstaffeln erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Acronis Lizenzen beinhalten immer entweder Standard-Support (AAS) oder Premium-Support (AAP).

Acronis Snap Deploy 4 for PC
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
SWPDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 for PC incl. AAS; ESD 1-4916,55 €
SWPDLPDES21Acronis Snap Deploy 4 for PC incl. AAP; ESD 1-4917,10 €
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
SDWDLSDEE21Acronis Snap Deploy 4 for PC incl. AAS; GESD 1-4912,41 €
Acronis Universal Deploy for PC
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
UDWDLSDES21Acronis Universal Deploy 4 for PC incl. AAS; ESD 1-98,96 €
UDWDLPDES21Acronis Universal Deploy 4 for PC incl. AAP; ESD 1-99,27 €
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
UDWDLPDEE21Acronis Universal Deploy 4 for PC incl. AAS; GESD 1-96,94 €
Acronis Snap Deploy 4 for Server
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
SSPDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 for Server incl. AAS; ESD 1-376,78 €
SSPDLPDES21Acronis Snap Deploy 4 for Server incl. AAP; ESD 1-379,38 €
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
SDSDLSDEE21Acronis Snap Deploy 4 for Server incl. AAS; GESD 1-357,59 €
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
SSPXRBZZS21Acronis Snap Deploy 4 for Server; Renewal AAS; ESD 1-314,11 €
SSPXRPZZS21Acronis Snap Deploy 4 for Server; Renewal AAP; ESD 1-317,23 €
Acronis Universal Deploy for Server
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
UDSDLSDES21Acronis Universal Deploy 4 for Server incl. AAS; ESD 1-922,34 €
UDSDLPDES21Acronis Universal Deploy 4 for Server incl. AAP; ESD 1-923,10 €
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
UDSDLPDEE21Acronis Universal Deploy 4 for Server incl. AAS; GESD 1-917,33 €
Deployment-Lizenzen with Universal Deploy for PC
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
S1WDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (Single) for PC with Universal Deploy incl. AAS; ESD7,54 €
S2WDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (10 Deployments) for PC with Universal Deploy incl. AAS; ESD62,60 €
S3WDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (100 Deployments) for PC with Universal Deploy incl. AAS; ESD625,97 €
S4WDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (500 Deployments) for PC with Universal Deploy incl. AAS; ESD2.738,13 €
S5WDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (1000 Deployments) for PC with Universal Deploy incl. AAS; ESD4.308,93 €
Deployment-Lizenzen with Universal Deploy for Server
SKUBeschreibungPreis netto
Anfragen können Sie auch über das kleine Warenkorbsymbol stellen.
S1SDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (Single) for Server with Universal Deploy incl. AAS; ESD31,33 €
S2SDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (10 Deployments) for Server with Universal Deploy incl. AAS; ESD313,30 €
S3SDLSDES21Acronis Snap Deploy 4 Deployment License (100 Deployments) for Server with Universal Deploy incl. AAS; ESD3.132,99 €

Acronis Universal Deploy Addon

Das Acronis Universal Deploy Addon bietet Ihnen die Möglichkeit standardmäßig konfigurierte Abbilder bequem auf individuelle Hardware auszurollen. Dieses Addon bietet Ihnen die Möglichkeit durch automatisches oder manuelles auswählen der Hardware Abstraction Layer (HAL) und Gerätetreiber für Massenspeicher, das vorgefertigte Abbild der Zielhardware anzupassen. Somit werden neu übertragene Systeme mit unterschiedlicher Hardware richtig übertragen.

Acronis Snap Deploy 4

Acronis Snap Deploy 4 unterstützt Sie beim Einrichten und Konfigurieren neuer Workstations in Ihrem Unternehmens-Netzwerk. Dafür wird mit Hilfe der Acronis Disk-Imaging Technologie ein Image des Mustersystems, das Ihre Standart-Konfiguration für Workstations mit Betriebssystem, Einstellungen und Anwendungen enthält, erstellt. Dieses wird dann zur Installation der neuen Workstations genutzt.

Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie das Image auf einer CD verteilen oder über das Netzwerk ausrollen. Acronis Snap Deploy unterstützt Sie durch eine große Flexibilität beim Installieren der Images. Sie können die CD direkt brennen, als ISO-Image speichern und mittels PXE- oder RIS Paketen über das Netzwerk verteilen. Die Images können Sie individuell anpassen, um die System-Einstellungen (z.B. Netzwerk/Domäne, Computer-/Benutzername oder Security Identifier) anzupassen oder den Arbeitsplatz Rechner direkt nach der Installation automatisch neu zu starten. Zudem lässt sich das Ausbringen und Erstellen von Images unter BartPE und WinPE durch den Befehlszeilenmodus und Skripte automatisieren.

Die Sicherheit Ihrer Daten wird durch MAC-Filter, Passwörter für Images und verschlüsselte Kommunikation über SSL, sichergestellt. Mit dem Deployment können Sie Ereignisgesteuert, durch Zeitpläne oder durch den Benutzer das System starten lassen.

Neuerungen in Acronis Snap Deploy 4

  • Optimierung und Vereinfachung der Benutzeroberfläche
  • Einstellungsoptionen pro Computer oder Server (z.B.: Name und IP-Konfiguration)
  • Computer-/ Serverliste zur Anzeige von Status und Fortschritt (Systeme können manuell mit Hilfe eines MAC-Filters oder aus einer Datei hinzugefügt werden)
  • Kompatibel mit .vhd-Backupformat (Windows) für Deployment des Musterabbilds
  • Optionale Einstellung von Linux- oder WinPE-Datenträgern für Deployments
  • WinPE-Medien Treiber können hinzugefügt werden, um die Kompatibilität neuer Hardware zu gewährleisten
  • Optionale Deployment-Lizenz ermöglicht Deployment-Operation auf einer Workstation oder einem Server
  • Umfassender Support für Windows 2008 R2 und Windows 7

Wichtige Funktionen im Überblick

  • Effizientes Ausrollen von Abbildern: Mit Multicast oder Unicast können Sie von einer zentralen Verwaltungsstelle aus ein Musterabbild, inklusive Betriebssystem und Applikationen, simultan auf mehrere PCs oder Server im Netzwerk übertragen.
  • Flexible Hardwareauswahl: Mit Acronis Universal Deploy 4 können Sie ein Abbild Ihres Computers auf Computern mit unterschiedlicher Hardware ausrollen. Somit können Ihre neuen Systeme ohne Probleme hochgefahren werden.
  • Flexible Deployment-Optionen: Mit Acronis Snap Deploy 4 können Sie zwischen mehreren Optionen zum Ausrollen wählen, wie zum Beispiel manuell, automatisch, benutzerinitiiert oder nach Zeitplan. Zusätzlich zu dieser Funktion, können Sie ausgeschaltete Systeme per Wake-on-LAN automatisch hochfahren. Mit einem Standalone Deployment können Abbilder ausgerollt werden, selbst wenn das Netzwerk außer Betrieb ist.
  • Maschinenspezifische Konfiguration: Einzelne Einstellungszuweisung zur Sicherstellung, dass alle Systeme eine individuelle Konfiguration erhalten. Zur Überwachung von Status und Fortschritt, sowie Vorkonfiguration von neuen Systemen, die an der zugewiesenen MAC-Adresse zu erkennen sind, gibt es nun eine so genannte Maschinenliste.
  • Anpassungen nach dem Deployment: Nach einem abgeschlossenen Deployment, ist es möglich mit Acronis Snap Deploy 4 Änderungen von Windows-Einstellungen durchzuführen, wie zum Beispiel IP-Konfiguration oder SID. Somit können optimale Anpassungen vorgenommen und eindeutige Namen in Ihrem Netzwerk sichergestellt werden.
  • Hochfahren nach Ihren eigenen Bedingungen: Systeme können von angepassten Datenträgern, wie zum Beispiel CD, DVD, Flash Drive oder vom Acronis PXE Server mit einem Netzwerk-Boot hochgefahren werden. Es kann zwischen den bootfähigen Umgebungen von Linux und WinPE gewählt werden. Zusätzlich bietet Ihnen Acronis Snap Deploy 4 die Möglichkeit, zu WinPE-Datenträgern notwendige Treiber hinzuzufügen, um sicherzustellen dass diese auf Ihrer neuen Hardware funktionieren.

Acronis Snap Deploy bietet verschiedene Deployment-Modi

  • Manuelles oder automatisches Deployment: Manuelles oder automatisches Starten, bei der Erreichung vorgegebener Anzahl an Systemen
  • Benutzerinitiiertes Deployment: Durchführung eines Deployments auf einem System, das durch den Benutzer selbständig durchführbar ist
  • Standalone Deployment: Ohne bestehende Verbindung zum Netzwerk durchführbares Deployment des lokalen Systems einer voreingestellten Deployment-Ausgabe
  • Deployment nach Zeitplan: Ausrollen oder erneutes Ausrollen des Musterabbilds zu einem bestimmten Zeitpunkt (z.B.: bei festgelegter Wartungszeiten)

Verschiedene Vorteile der Deployment-Optionen

  • Deployment-Vorlagen: Speicherung von Deployment-Einstellungen, zur Verwendung für andere Aufgaben
  • Multicast und Unicast: Multicast reduziert die Netzwerkbelastung und spart Zeit, da Abbilder auf mehreren System gleichzeitig ausgerollt werden können. Unicast reduziert ebenfalls die Netzwerkbelastung und erhöht die Kompatibilität mit Ihrer Netzwerkausstattung
  • Wake-on-LAN (WoL) und WoL Proxy: Ermöglicht das automatische Einschalten der Systeme von einem entfernten Ort und ist eine Standardfunktion. WoL Proxy ist integriert, zur Sicherstellung, dass Wake-on-LAN über die Segmentgrenzen des Netzwerks hinaus funktioniert
  • Komprimierung und Aufteilung: Mit Hilfe der Komprimierung haben Sie die Möglichkeit Ihr Muster-Abbild zu komprimieren, damit Sie Speicherplatz sparen können. Zusätzlich können Sie dieses Abbild in mehrere Volumes einteilen, damit es auf CDs oder DVDs passt
  • Verschlüsselung: Secure Sockets Layer (SSL) ist der Standard der Industrie für höchste Sicherheit und wird von Acronis Snap Deploy 4 zur Kommunikation genutzt
  • Kennwortschutz: Bietet den Schutz Ihres Muster-Abbilds anhand eines Kennworts zur Unterbindung unbefugter Deployments. Zusätzlich können Kennwörter zum Hochfahren in der Acronis Snap Deploy 4 Umgebung festgelegt werden, zum Schutz vor versehentlichem Zugriff der Anwender
  • Änderung der Festplattengröße: Ermöglicht die Nutzung unterschiedlich großer Festplatten, um die gesamte Festplattenkapazität des Zielsystems zu belegen. Somit ist die Nutzung der verfügbaren Festplattengröße effizient gewährleistet
  • Begrenzung der Bandbreite: Einschränkung der Netzwerkbelastung durch die Festlegung eines maximalen Durchsatzes
  • Unterstützung für Dateien im Windows-eigenen Backup-Format (.vhd): Verwendung der Acronis Image-Dateien (.tib) und Dateien im Windows-eigenen Backup-Format (.vhd) als Musterabbild für Deployment. Acronis Snap Deploy 4 unterstützt ebenfalls Acronis True Image, Acronis Backup & Recovery 10 und Acronis Backup & Recovery 11 erstellte Abbilder
  • Befehlszeilenmodus und Ausführung von Skripten: Der Acronis Snap Deploy 4 Befehlszeilenmodus ist auf einem speicherfähigen WinPE-Speichermedium enthalten. Somit kann dieser für die Durchführung von Imaging und Deployment oder zur Ausführung von Skripten verwendet werden
  • Konfigurationsverwaltung: Nach Abschluss des Deployments können mehrere Parameter (z.B.: Name und Domänenmitgliedschaft) verändert werden und gewährleistet somit die korrekte Konfiguration des Systems
Konfigurationsverwaltung

In Acronis Snap Deploy 4 haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe effektiver Tools die Konfiguration Ihrer Verwaltung und die Anpassungen nach dem Deployment vorzunehmen. Somit wird das Deployment, sowie die fortlaufende Wartung Ihrer Windows-Systeme vereinfacht.

  • Änderungen können an der Maschinenkonfiguration vorgenommen werden. Ebenfalls können Sie individuelle Einstellungen für jedes System festlegen oder Wildcard-Symbole für die Erstellung von automatischen Namen verwenden. (z.B.: Systemname, Mitgliedschaft der Domäne oder Arbeitsgruppe, TCP/IP Eigenschaften, Änderung des Security Identifier(SID), hinzufügen von Benutzerkonten)
  • Herunterfahren oder Neustarten des Zielsystems
  • Übermittlung neuer Daten an das Zielsystem
  • Ausführung von Skripten oder Anwendungen auf dem Zielsystem
Weitere Informationen: