Logo: Acronis Cyber Protect - Backup Advanced Server

Acronis Cyber Protect - Backup Advanced Server

  • Backup und Wiederherstellung für Windows und Linux Server
  • Anwendungsunterstützung für Microsoft Exchange, SQL Server, SharePoint und Active Directory
  • Einfache Lizenzierung als Subscription
Harald Wieke
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Harald Wieke

Acronis Cyber Protect - Backup Advanced Server

Mit dem Acronis Cyber Protect - Backup Advanced Server können Sie Windows- und Linux-Server, inklusive der darauf laufenden Applikationen sichern. Die Add-Ons zur Sicherung von Microsoft Exchange Server, SQL Server, SharePoint Server und Active Directory sind bereits integriert. Außerdem bieten die Advanced Editionen erweiterte Funktionen wie Deduplizierung, Unterstützung für Bandlaufwerke oder Cluster Unterstützung.

Acronis Lizenzierung

Acronis Produkte können seit Oktober 2021 ausschließlich als Abonnement (Subscription) gekauft werden. Die perpetual Volumenlizenzen sind nicht mehr erhältlich. Wartungsverlängerungen für bestehende Lizenzen finden Sie unten. Die Lizenzen werden als ESD-Lizenz (Electronic Software Distribution) bereitgestellt, d.h. die Software wird als Download erhätlich.

Die Volumenlizenzen sind seit Oktober 2021 nicht mehr erhältlich. Wartungsverlängerungen für bestehende Lizenzen finden Sie unten.

Seit Mai 2022 sind auch die weiteren Rabattstaffeln (10-49, 50-200, 200+) abgeschafft. Es gibt nur noch einzelne Subscriptions.

Subscription

Mit den ein- bis dreijährigen Abonnement-Lizenzen bietet Acronis eine flexbile Beschaffungsform. Bestehende Kunden können Ihre Subscription mit einem Renewal verlängern. Die Subscriptions sind auch für Behörden kaufbar, hier gibt es allerdings, im Gegensatz zu den Acronis Cyber Protect Produkten, keine Sonderkonditionen.

Government / Education

Ein Angebot über die rabattierten Subscriptions für Behörden und Bildungseinrichtungen erhalten Sie auf Anfrage.

Subscription Preise

Renewal

Volumenlizenzen (Renewal only)

Funktionen mit Acronis Cyber Backup 15 Advanced Server

  • Windows- und Linux-Server Backup Bare Metal und granulare Wiederherstellung einzelner Elemente von Windows- und Linux-Servern.

  • Microsoft Exchange, SQL, SharePoint und Active Directory-Backup Unterstützung des Backups von laufenden Exchange-, SQL-, SharePoint- und Active Directory-Datenbanken.

  • Microsoft Azure- und Amazon EC2-Cloud-Workloads Unterstützung von Backups für Azure- und Amazon EC2-Cloud-Umgebungen.

  • Acronis Universal Restore Wiederherstellung von Windows- und Linux-Systemen auf abweichenden Plattformen (andere Hardware, Hypervisor, Cloud).

  • Backup auf lokale Festplatten, NAS und SAN Unterstützung von Backups auf die lokale Festplatte oder auf Netzwerk-basierte Speichersysteme (NAS, SAN).

  • Bandlaufwerke, Autoloader und Tape Librarys Unterstützung von Backups auf lokalen oder zentralen Bandgeräten – inkl. Medienverwaltung, Bandrotation und Aufbewahrungsregeln.

  • Acronis Active Protection Erkennt verdächtige Änderungen an Daten, Backups und Acronis Agenten. Diese werden blockiert und zurückgesetzt. Schützt somit Daten und Systeme vor Ransomware-Attacken.

  • Acronis ASign Dokumentieren die Authentizität der Dateien mit Hilfe von Blockchain-unterstützten digitalen Signaturen.

  • Deduplizierung mit variabler Blockgröße Die integrierte Deduplizierung reduziert Speicherverbrauch und/oder Netzwerkverkehr.

  • Mehrfachzielorte für Backups Speichern von Backups an bis zu fünf verschiedenen Speicher-Orten. Die Kombination beliebiger Speichermedien ist möglich (lokale und externe Festplatten, Bänder, Netzwerk-Speichersysteme, Cloud Storage etc.).

  • Auslagern von Prozessen Möglichkeit zum Auslagern bestimmter Aktivitäten wie Backup-Staging (Verschieben), Replikation (Kopieren), Validierung oder Bereinigung auf andere Systeme auslagern, um das Produktivsystem zu entlasten.

  • Bare Metal Recovery automatisiert und remote Möglichkeit zum Remote-Zugriff mit Boot-Medien-Nutzung und Bare Metal Recovery, inkl. Skripting zur Automatisierung und Steuerung.

  • Erweiterte Validierung in Sandbox-Umgebung Gewährleisten Sie eine erfolgreiche Wiederherstellung durch Validierung des Backup-Inhalts mit einer Prüfsumme, die das Backup automatisch als VM ausführen und die Service-Verfügbarkeit mit vordefinierten und benutzerdefinierten Skripts prüfen.

  • Intelligenter Sicherungsplan Automatische Anpassung der Patch­, Scan­ und Backup­Prozesse an aktuelle CPOC-Benachrichtigungen
  • Kontinuierliche Datensicherung (CDP) Mit Continuous Data Protection (CDP) vermeiden Sie selbst kleinste Datenverluste in wichtigen Applikationen
  • Ausfallsicheres Patching Automatisches Backup von Endpunkten vor der Installation von Patches zum sofortigen Rollback
  • Data Protection-Karte Überwachung des Schutzstatus von Dateien mithilfe von Klassifikation, Berichterstellung sowie Analysen unstrukturierter Daten
  • Forensik-Backup Backups enthalten wertvolle digitale Nachweise, die Untersuchungen vereinfachen und beschleunigen
  • Globale und lokale Whitelists Für gründlichere Heuristik durch Vermeidung falscher Erkennungen