Logo: IntelliJ IDEA Ultimate

IntelliJ IDEA Ultimate

  • Entwicklungsumgebung für Java. Ermöglicht die Programmierung von Java, Kotlin, Groovy und Scala Programmen.
  • Unterstützt Java EE, Spring, GWT, Vaadin, Play, Grails und weitere Frameworks
  • Unterstützt Anwendungs-Server wie JBoss, WebSphere, WebLogic, Glassfish
Marvin Scheffler
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Marvin Scheffler

JetBrains IntelliJ IDEA Ultimate

JetBrains IntelliJ IDEA Ultimate, die professionelle Entwicklungsumgebung für Java, zur Erstellung von Web- und Unternehmens-Anwendungen. Unterstützt eine Vielzahl von Backend- und Frontend-Frameworks und -Technologien und bietet zahlreiche Automatisierungs- und Komfortwerkzeuge für eine schnellere, produktivere Entwicklung.

Kann in JetBrains Space integriert werden.

Lizenzierung

  • Als jährliche Nutzer-Abonnements (Subscription) erhältlich. Jährliche Subscriptions enthalten dauerhafte Lizenzen
  • Preisstaffeln 10, 20, 50 und über 100 Lizenzen
  • Ab 50 Lizenzen erhalten Sie optional den JetBrains Lizenz-Server und auf Anfrage optionalen Umstieg auf floating Lizenzen (Zugriffe)
  • Upgrade-, (Mitbewerber-)umstieg und Renewal-Preise erhalten Sie auf Anfrage. Bei mehrjährige Verlängerungen erhalten Sie mehr Rabatte
  • Mehr zur Lizenzierung finden Sie auf unserer JetBrains Hauptseite im Abschnitt Lizenzierung - Entwicklungsumgebungen (IDEs)

Preise

Funktionen

  • Ermöglicht die Programmierung von Java, Kotlin, Groovy und Scala Programmen
  • Versionskontrolle mit Git, SVN, Mercurial, CVS
  • Unterstützt Java EE, Spring, GWT, Vaadin, Play, Grails und weitere Frameworks
  • Build-Automatisierung mit Maven, Gradle und SBT
  • SQL Unterstützung und Datenbank Werkzeuge, wie in DataGrip
  • JavaScript-Unterstützung mit der selben Funktionalität wie WebStorm
  • Unterstützt Anwendungs-Server wie JBoss, WebSphere, WebLogic, Glassfish
  • Docker-Unterstützung über Plugin

*Eine vollständige Funktionsübersicht finden Sie auf der JetBrains IntelliJ IDEA Funktionsübersichts Seite.

Mehr Informationen