Logo: Endpoint Protection for Server

Endpoint Protection for Server

  • Verhindert und beseitigt Ransomware, Schadsoftware, Zero-Day-Exploits, unerwünschte Programme und Adware
  • Cloudbasierte Mangagementkonsole zur Überwachung und Durchsetzung von Richtlinien
  • Nur für Server
Marvin Scheffler
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Marvin Scheffler

Malwarebytes Endpoint Protection for Server

Malwarebytes Endpoint Protection for Server verhindert Ransomware, Schadsoftware, Zero-Day-Exploits, unerwünschte Programme und Adware. Die Verwaltung erfolgt über eine cloudbasierte Verwaltungskonsole.

Durch die Multi-Vector Protection mit sieben Sicherheitsstufen und einer selbstlernenden künstlichen Intelligenz, werden Bedrohungen und Anomalien schnell erkennt und beseitigt.

Preise

Malwarebytes Endpoint Protection for Server wird als Subscription angeboten. Lizenziert wird pro Server (Windows Server und Linux). Enthält Standard Support. Es gibt Sonderkonditionen für Non-Commercial Kunden, darunter auch Behörden und Bildungseinrichtungen.

Unternehmen

Mengenrabatte gibt es ab 20 Lizenzen. Je nach Lizenzmenge gibt es besseren Support. Gerne können Sie mich bei Interesse kontaktieren.

Non-Commercial, Government, Education

Mengenrabatte gibt es ab 20 Lizenzen. Je nach Lizenzmenge gibt es besseren Support. Gerne können Sie mich bei Interesse kontaktieren.

Support Vergleich

Es gibt mehrere Supportstufen: Standard (STD), Standard Plus (STD+), Silber und Gold

Support-LevelSTDSTD+SilverGold
Mindestlizenzierung1212150
Basic E-Mail, Telefon, Chat Support
24x7 Severity 1 Support
Zugriff zu Produktguides und Training
Product training
Implementation assistance
Migration assistance
Designated technical account manager
Technical integration assistance
Designated customer support engineer
Account health check, alle x Monate31
Business review (Annual)remoteon-site

Support-Priorität (Level)

Reaktionszeiten (zu Geschäftszeiten) in Stunden

Support-LevelSTDSTD+SilverGold
S1841
S224124
S348248
  • S1: - Bei Notfällen, Produktionsfehlern und -stopp, Softwarefehler
  • S2: - Bei Performance Einbrüchen und Fehlern, Funktionsfehler; Workloads und Produktion sind eingeschränkt
  • S3: - Bei Funktionsfehlern, Workloads und Produktion funktionieren weiterhin

Funktionen

  • Malwarebytes Konsole
    Die Konsole bietet eine zentrale Steuerung sowie Richtlinienverwaltung und zeigt eine Zusammenfassung der Bedrohungen auf allen Endpunkten weltweit an.
  • Schnelles Deployment & einfache Verwaltung
    Mit der cloudbasierten Malwarebytes Nebula Platform können die Lizenzen einfach verwaltet werden. Auf einem Dashboard können Sie in Echtzeit die Gefahren und Aktivitäten beobachten und rechtzeitig reagieren und behalten so die Kontrolle für die Server.
  • Threat Protection
    Die Software erkennt proaktive unbekannte Viren, Schadsoftware und Versuche von anomalen Eigenschaften und sendet eine Warnung und blockiert diese. Die Schadsoftware kann ohne re-imaging beseitigt werden.
  • Linking Engine
    Firmeneigene signaturfreie Technologie zur Beseitigung von Schadsoftware, die alle zu der primären Bedrohungs-Payload gehörenden Bedrohungsartefakte erkennt und sorgfältig entfernt.