Malwarebytes Endpoint Protection

Malwarebytes Endpoint Protection verhindert Ransomware, Schadsoftware, Zero-Day-Exploits, unerwünschte Programme und Adware. Die Verwaltung erfolgt über eine Cloud Konsole.

Malwarebytes Endpoint Protection ist eine Plattform für den Endpunktschutz mit sieben Technologiestufen, bei denen die branchenweit beste informationsgestützte Telemetrie zum Einsatz kommt, um Ihre Endpunkte vor bekannten und unbekannten Bedrohungen zu schützen.

Ich bin Ihr Ansprechpartner.
Ich bin Ihr Ansprechpartner.

Lizenzierung

Malwarebytes Produkte sind Abonnement-Lizenzen (Subscriptions), die für eine Laufzeit von einem, zwei oder drei Jahren lizenziert werden. Nach Ablauf können Sie die Subscription verlängern. Beim Kauf gibt es Mengenrabatte in Form von Rabattstaffeln. Der Einzelpreis wird günstiger ab einer Bestellmenge von 25, 50 oder 100 Lizenzen. Die Produkte sind für kommerzielle Unternehmen und vergünstigt (Non-Commercial) auch für Behörden und Bildungseinrichtungen verfügbar.

Malwarebytes Endpoint Protection Preise

Bezeichnung
Malwarebytes Endpoint Protection; Subscription mit 1 Jahr Laufzeit; Staffel 1-24 PCs
SKU: EPP12B1
Malwarebytes Endpoint Protection; Subscription mit 1 Jahr Laufzeit; Staffel 25-49 PCs
SKU: EPP12B25
Malwarebytes Endpoint Protection; Subscription mit 1 Jahr Laufzeit; Staffel 50-99 PCs
SKU: EPP12B50

Government/Education

Bezeichnung
Malwarebytes Endpoint Protection; Subscription mit 1 Jahr Laufzeit; Staffel 1-24 PCs
SKU: EPP12N1
Malwarebytes Endpoint Protection; Subscription mit 1 Jahr Laufzeit; Staffel 25-49 PCs
SKU: EPP12N25
Malwarebytes Endpoint Protection; Subscription mit 1 Jahr Laufzeit; Staffel 50-99 PCs
SKU: EPP12N50

Funktionen

  • Malwarebytes Cloud-Plattform
    Die Konsole bietet eine zentrale Richtlinienverwaltung und zeigt eine Zusammenfassung der Bedrohungen auf allen Endpunkten weltweit an. Des Weiteren stellt sie Funktionen für das Asset-Management bereit.
  • Bessere Telemetrie, intelligenterer Endpunktschutz
    Malwarebytes nimmt erfolgreiche Schadsoftwareangriffe genau unter die Lupe und verfügt dadurch über die weltweit beste informationsgestützte Telemetrie. Anhand dieser Daten kann die Software die Techniken hinter diesen Angriffen vollständig nachvollziehen und entsprechende Gegenmaßnahmen entwickeln.
  • Erkennt Angriffe auf mehreren Ebenen
    Malwarebytes Endpoint Protection stützt sich auf einen mehrstufigen Ansatz mit verschiedenen Erkennungstechniken. Im Zusammenspiel mit der weltweit besten informationsgestützten Telemetrie bietet Ihnen die Malwarebytes Technologie einen unerreichten Endpunktschutz.
  • Malwarebytes Cloud-Plattform
    Unsere Cloud-Plattform stellt Malwarebytes Endpoint Protection über einen einzigen, einheitlichen Endpunkt-Agenten bereit. Bereitstellung und Verwaltung werden vereinfacht, was eine sofortige Amortisierung bedeutet und mühelose Skalierbarkeit erlaubt. Die Konsole bietet eine zentrale Richtlinienverwaltung und zeigt eine Zusammenfassung der Bedrohungen auf allen Endpunkten weltweit an. Des Weiteren stellt sie Funktionen für das Asset-Management bereit.
  • Multi-Vektor-Schutz
    Der Multi-Vektor-Schutz sorgt für einen mehrschichtigen Ansatz, der während der gesamten Angriffskette sowohl statische als auch dynamische Erkennungstechniken verwendet. Dieser Ansatz bietet Schutz vor allen Arten von Bedrohungen: von traditionellen Viren bis hin zu hochkomplexen künftigen Bedrohungen.
  • Integrierte Beseitigungsfunktionen
    Sorgen Sie für eine unverzügliche Reaktion im Falle einer Infektion. Unsere firmeneigene Linking Engine erlaubt die vollständige und gründliche Beseitigung von Schadsoftware, sodass der Endpunkt wieder in einen vollkommen unversehrten Zustand zurückversetzt wird, während gleichzeitig die Auswirkungen für den Endbenutzer minimiert werden.
  • Anwendungshärtung
    Verringert die Angriffsfläche und macht die Endpunkte robuster. Fingerprinting-Versuche durch fortschrittliche Exploit-Angriffe werden proaktiv erkannt.
  • Internetschutz
    Verhindert den Zugriff auf Command & Control-Server (C&C-Server) und bösartige Websites.
  • Exploit-Abwehr
    Erkennt und blockiert proaktiv Versuche, Anwendungsschwachstellen auszunutzen und Code dezentral auf Endpunkten auszuführen.
  • Anwendungsverhalten
    Stellt sicher, dass sich Anwendungen wie beabsichtigt verhalten, und verhindert, dass sie zur Infektion von Endpunkten genutzt werden
  • Payload-Analyse
    Identifiziert ganze Familien von bekannter Schadsoftware durch die Verwendung einer Kombination aus Heuristik und Verhaltensregeln.
  • Erkennung von Anomalien durch Machine Learning
    Erkennt proaktiv unbekannte Viren und Schadsoftware anhand von anomalen Eigenschaften bekannter schadsoftwarefreier Dateien.
  • Ransomware-Abwehr
    Erkennt Ransomware und verhindert das Verschlüsseln von Dateien durch die Verwendung einer signaturfreien Technologie zur Verhaltensüberwachung.
  • Linking Engine
    Firmeneigene signaturfreie Technologie zur Beseitigung von Schadsoftware, die alle zu der primären Bedrohungs-Payload gehörenden Bedrohungsartefakte erkennt und sorgfältig entfernt.

Öffentliche Kommentare

Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar. Sie können auch Fragen stellen, die sich auf dieses Thema beziehen. Vielleicht haben wir etwas unklar beschrieben, oder Sie haben andere Informationen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht