Symantec Endpoint Security (SES)

Letzte Aktualisierung: 24.06.2021

Symantec Endpoint Security (SES) bietet Sicherheit vor Angriffen, Zero-Day-Exploits und Ransomware für alle Endgeräte, einschließlich mobiler Geräte. SES ist der offizielle Nachfolger von SEP und enthält zusätzlich eine Cloud Management Lösung für hybride Umgebungen. Symantec Endpoint Security gibt es in zwei Editionen:

  • Symantec Endpoint Security (SES) Enterprise enthält Funktionen der SEP und zusätzliche Sicherung von mobilen Geräten.
  • Symantec Endpoint Security (SES) Complete enthält Funktionen der SES Enterprise und zusätzlich EDR, sowie Schutz unbefugter Zugriffe, Analysetools und mehr.

Die Software ist ausschließlich als Abonnement verfügbar.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Simon Klein und bin Ihr Ansprechpartner für Symantec Endpoint Security (SES). Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Simon Klein und bin Ihr Ansprechpartner für Symantec Endpoint Security (SES). Wenn Sie Fragen haben…

Symantec Endpoint Protection Lizenzierung

Symantec Endpoint Security ist als Abonnement (Subscription) verfügbar. Das Abo enthält die Wartung während der gesamten Laufzeit.

SES wird nach der Anzahl an geschützten Geräten lizenziert. Dabei ist egal, ob es sich bei den Geräten um Server, Mailserver, Desktops oder mobile Endgeräte handelt.

Die Lizenzen sind nach Staffeln gegliedert, mit steigender Anzahl wird der Preis pro Lizenz günstiger.

Symantec Endpoint Security Preise

Symantec Endpoint Security ist der offizielle Nachfolger der abgekündigten Symantec Endpoint Protection (SEP). SES gibt in zwei Editionen: Symantec Endpoint Security Enterprise und Symantec Endpoint Security Complete. Einen Vergleich der Funktionen sehen Sie in unserer Vergleichstabelle.

Kunden die Symantec Endpoint Protection verlängern bzw. migrieren wollen, können sich an Ihren direkten Ansprechpartner Simon Klein wenden. Aufgrund der Übernahme von Symantec durch Broadcom können wir nur individuelle Angebote und Aufträge über die Symantec Produkte erstellen. Diese müssen direkt bei Broadcom angefragt werden. Offizielle Preise gibt es nicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren sobald die Symantec Produkte wieder direkt bestellbar sind.

Vergleich der Symantec Endpoint Security Editionen

Endpoint Protection/Security: Endpoint Protection Endpoint Protection Enterprise Endpoint Protection Complete
Sicherheit vor Zero-Day-Exploits
Schutz von Desktops, Laptops und Servern
Schutz mobile Endgeräte
Cloud Managementkonsole
Netzwerksicherheit
Active Directoy Sicherung
Endpoint Detection and Response
Echtzeitschutz
Verfolgung der Angreifer
Analysetools
Bedrohungen isolieren
Application Control
Device Control

Protection Suite

Symantec Endpoint Security ist auch Teil der Symantec Protection Suite und bietet zusätzliche Symantec Schutztechnologien:

Symantec Advanced Machine Learning, Insight und SONAR analysieren die Reputation und Merkmale verdächtiger Dateien, um festzustellen, ob sie eine Gefahr für Ihre Systeme darstellen. Gleichzeitig schützt Memory Exploit Mitigation vor Angriffen auf Arbeitsspeicher in gängigen Enterprise-Anwendungen. Symantec Disarm schützt vor gezielten Angriffen und Zero-Day-Malware, indem es angreifbaren Content aus Microsoft Office- und PDF-Anhängen entfernt. Preise und weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zur Symantec Protection Suite Enterprise Edition

Die folgenden Symantec Produkte sind ebenfalls Bestandteile der Protection Suite: