Tivoli Storage Manager for Databases / IBM Spectrum Protect for Databases

Preise, Lizenzierung und Infos für IT-Leiter, Administratoren und technische Einkäufer, die sich mit der Beschaffung von TSM beschäftigen.



IBM Spectrum Protect for Databases (früher Tivoli Storage Manager for Databases) sichert Oracle Datenbanken, Microsoft SQL Server und DB2. Der Agent für Datenbanken ist ebenfalls in den verschiedenen Bundles enthalten.

Preise

IBM Spectrum Protect for Databases wird als Einzelprodukt über PVU (Processor Value Units) lizenziert.

Bezeichnung
IBM Spectrum Protect for Databases 10 Processor Value Units (PVUs) License + SW Subscription & Support 12 Months
SKU: D1IWELL
Bezeichnung
IBM Spectrum Protect for Databases 10 Processor Value Units (PVUs) Annual SW Subscription & Support Renewal
SKU: E0LWBLL

Hinweis: IBM Spectrum Protect for Databases ist ebenfalls in den Bundles IBM Spectrum Protect Entry (Server-Lizenzierung), IBM Spectrum Protect Entry Suite (Terabyte-Lizenzierung) und IBM Spectrum Protect Suite (Terabyte-Lizenzierung) enthalten.

Merkmale des Database Agents

Mit dem TSM Agent for Databases lassen sich Sicherungen von Oracle, SQL-Server und DB2 Datenbanken im laufenden Betrieb erstellen. Die Wiederherstellung kann automatisiert von und auf Offline-Speichermedien (Bänder, Festplatten etc.) durchgeführt werden.

  • Nutzt Oracle- und SQL-Server zertifizierte Werkzeuge und Schnittstellen.
  • Unterstützt ASM (Oracle Automated Storage Management ab Oracle Version 10g.
  • Data Protection for Oracle: Backup- und Restore-Werkzeuge nutzen Oracle RMAN.
  • Dataprotection for SQL Server: Online-Backup von Microsoft SQL Datenbanken.
  • Agentenlose Online-Backups von DB2 und Informix.

Ihr Ansprechpartner:
Massimo Martusciello. IBM, SPSS, Analytics, Docker
Massimo Martusciello
+49-7031-79433-350
Diese Seite wurde am zuletzt aktualisiert.

Kommentare