McAfee Complete Endpoint Threat Protection (CTP)

Letzte Aktualisierung: 05.08.2019

McAfee Complete Endpoint Threat Protection (CTP) schützt Endgeräte, wie Desktops, Laptops und E-Mail Server vor Viren, Trojanern und fremden Zugriffen. Mit dem Echtzeitschutz sind Windows Geräte rund um die Uhr geschützt. Über die zentrale Managementkonsole können Bedrohungen und Aktivitäten überwacht werden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Simon Klein und bin Ihr Ansprechpartner für McAfee. Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Simon Klein und bin Ihr Ansprechpartner für McAfee. Wenn Sie Fragen haben…

Wichtige Informationen

Produktabkündigung

Die CTP wird zum 14.1.2022 abgekündigt. Wartungen können nur noch maximal für 2 Jahre gebucht werden. Danach müssen Sie auf ein anderes Security Produkt, die MVISION oder die CEB wechseln. wechseln. Gerne beraten wir Sie dabei. Einen Gegenüberstellung der anderen Produkte zur CTP finden Sie in unserer Vergleichstabelle.

McAfee Complete Endpoint Threat Protection kaufen

Die CTP wird nach zu schützenden Nodes bzw. Knoten lizenziert. Die Mindestbestellmenge liegt bei 5 Lizenzen. Weitere Informationen zur Lizenzierung, Wartung und dem Kauf finden Sie auf unserer McAfee Lizenzierungsseite.

Neulizenzen

Bei allen Neulizenzen ist das erste Jahr Business Support (Updates, Upgrades, Telefon-Support) enthalten.

Bezeichnung
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Neulizenz inkl. 1 Jahr Business Support; 5 bis 25 Nodes
SKU: CTPCDE-AA-AA
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Neulizenz inkl. 1 Jahr Business Support; 26 bis 50 Nodes
SKU: CTPCDE-AA-BA
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Neulizenz inkl. 1 Jahr Business Support; 51 bis 100 Nodes
SKU: CTPCDE-AA-CA
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Neulizenz inkl. 1 Jahr Business Support; 101 bis 250 Nodes
SKU: CTPCDE-AA-DA

Wartungsverlängerung

Um weiterhin kostenlose Updates, Upgrades und Telefon-Support zu erhalten, muss die Wartung verlängert werden.

Bezeichnung
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Wartungsverlängerung; 1 Jahr Business Support; 5 bis 25 Nodes
SKU: CTPYFM-AA-AA
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Wartungsverlängerung; 1 Jahr Business Support; 26 bis 50 Nodes
SKU: CTPYFM-AA-BA
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Wartungsverlängerung; 1 Jahr Business Support; 51 bis 100 Nodes
SKU: CTPYFM-AA-CA
McAfee Complete Endpoint Threat Protection; Wartungsverlängerung; 1 Jahr Business Support; 101 bis 250 Nodes
SKU: CTPYFM-AA-DA

McAfee Complete Endpoint Threat Protection Funktionen

Funktionen

Echtzeit-Schutz vor Schadsoftware
Blockiert und analysiert Viren, Würmern, Trojanern, Adware und Spyware in Echtzeit.
SiteAdvisor Plus
Warnt Anwender vor bösartigen Webseiten und gibt Administratoren die Möglichkeit Webseiten zu sperren.
Dynamic Application Containment(DAC)
In-Memory- sowie inkrementelle On-Demand-Scans, um Viren, Würmer, Trojaner, Phishing sowie andere Bedrohungen aus ein- und ausgehenden E-Mails zu entfernen.
Host Intrusion Prevention
Bietet umfassenden Schutz für Ihre Systeme durch einen mehrschichtigen Schutz. Durch Signatur- und Verhaltensanalyse, sowie eine Stateful Inspection Firewall verhindern Sie Angriffe bekannter und auch bislang unbekannter Schadsoftware. Damit sind Sie auch vor noch nicht bekannten Zero-Day-Exploits und Schwachstellen geschützt.

McAfee Funktionsvergleichstabelle als Umstiegshilfe

Hier finden Sie eine Vergleichstabelle mit Alternativen McAfee Produkten und deren Funktionen, um Ihnen den Umstieg zu erleichtern. Gerne können Sie mich auch kontaktieren.

Endpoint Security: CTP Standard Plus EDR EDR Premium Plus + EDR Plus + EDR Premium CEB
MVISION ePO (SaaS)
McAfee ePolicy Orchestrator (ePO)
MVISION Endpoint (Win 10)
Threat Prevention-, Firewall(HIPS)-, Web-Module
Device Control
Application Control Desktop (ACD)
Threat Intelligence Exchange (TIE Server included)
Data Exchange Layer (DXL)
MITRE ATT&CK
Endpoint Ad-hoc-Abfragen 30 Tage 90 Tage 30 Tage 90 Tage
Endpoint Security (ENS) for Windows, macOS, Linux

* die Module Virusscan Enterprise, SiteAdvisor Plus, Dynamic Application Containment (DAC) und Host Intrusion Prevention for Desktops (HID) sind Teil der neuen Endpoint Security