Open-License (Microsoft)

Mit einer Erstbestellung von nur 5 Lizenzen können Sie bei Microsoft einen neuen Open License Volumenlizenzvertrag starten. Bei manchen Produkten, wie beispielsweise SQL Server 2019, ist eine Lizenz für die Erstbestellung ausreichend. Mit der Erstbestellung wird ein Vertrag mit 2-jähriger Laufzeit geschlossen, unter dem Sie jederzeit neue Bestellungen, auch für eine einzelne Lizenz, aufgeben können. Das Open Lizenzprogramm wird ab 2022 durch [CSP](/hersteller/microsoft/csp/ und Open Value ersetzt.

Microsoft Open License gibt es in folgenden Formen

  • Open-NL – Der Einstiegslelvel ab 5 Lizenzen (ab 2021 nicht mehr verfügbar)
  • Open-C – Rabattstaffel ab 500 Punkten in Produktgruppen (nicht mehr verfügbar)
  • Open-D – Staffel für Behörden
  • Open-E – Staffel für Bildungseinrichtungen

Neben den Open License Verträgen können Sie Microsoft Lizenzen auch im Open Value Volumenlizenzprogramm einkaufen.

Open License Produkte

  • License (L): Mit einer License erwerben Sie das Recht, die zur Zeit des Lizenzerwerbs aktuelle Version eines Softwareprodukts zu nutzen. License entspricht einer Vollversion insofern, als keine Vorgängerversion des jeweiligen Produktes notwendig ist. Es handelt sich um einen einmaligen Lizenzerwerb ohne Anrecht auf den späteren Erwerb von Nachfolgeversionen. Nach einer License kann wiederum nur eine erneute License erworben werden.
  • License & Software Assurance Package (L&SA): License & Software Assurance Package ist die Kombination von License und Software Assurance in einer Bestellnummer. Der Vorteil liegt im bequemen gemeinsamen Erwerb des Nutzungsrechts sowohl der aktuellen als auch sämtlicher nach folgender Versionen eines Softwareprodukts während der Vertragslaufzeit.
  • Software Assurance only (SA only): Software Assurance only ist die Wartungsverlängerung (Renewal) der Open License Produkte um weitere 2 Jahre.