McAfee Cloud Workload Security (CWS)

McAfee Cloud Workload Security (CWS) - zentraler Schutz lokaler Netzwerke und Server, virtueller Systeme und Netzwerke (VMs), bis hin zu hybriden Umgebungen (Mischung aus Cloud- und On-Premises-IT).

Absicherung von VMware-, Azure-, Amazon Web Services (AWS) und CloudStack-Umgebungen. Unterstützt werden auch Hyper-V-, VMware-, OpenStack-, Azure-Umgebungen und Container-Cluster.

McAfee CWS Produkte

Siehe dazu auch: Vergleich CWS Editionen

Lizenzierung

  • McAfee Cloud Workload Security gibt es nur als Subscription
  • Lizenzierung erfolgt pro Betriebssystem-Instanz (OS-Instance)

Subscriptions beinhalten immer Business-Support (Wartungsvertrag). Business-Support enthält regelmäßige Aktualisierungen, Support, sowie Upgrades und Updates. Subscriptions müssen vor Ablauf verlängert werden.

Weitere Informationen zur Lizenzierung und Kaufmöglichkeiten finden Sie auf unserer Lizenzierungsseite.

Vergleich der CWS Editionen

LEGENDE:

Funktionen/ModuleBASESSADV
Cloud Workload Security Advanced
Unterstützung von Multi-Cloud-Umgebungen (AWS, Azure, VMware)
Endpoint Security für Server
Host-basierte Firewall
Native Firewall-Verwaltung für AWS und Azure (Sicherheitsgruppen)
Schutz vor Host-Eindringungen und Exploits
Import von AWS- und Azure-Tag-Informationen in McAfee ePO
Automatische Korrektur nicht konformer Workloads
MOVE AntiVirus
Adaptiver Bedrohungsschutz mit Machine Learning (ATP)
Visualisierung des Netzwerkverkehrs mit Mikrosegmentierung
Global Threat Intelligence (Netzwerkanalyse)
McAfee Virtual Network Security Platform-Integration
Dynamische Whitelist für Server mit McAfee Application Control
Kontinuierliche Audit-Protokollierung mit McAfee-Dateiintegritätsüberwachung
Datei- und Ordnerschutz mit McAfee Change Control for Servers

Weitere Informationen im Datasheet/Datenblatt zu Cloud Workload Security (CWS) .