McAfee Cloud Workload Security (CWS) - Essentials

McAfee Cloud Workload Security - Essentials erweitert die Funktionen für die Netzwerkssicherheit und enthält gegenüber der CWS - Basic auch zusätzliche KI Funktionen, um Bedrohungen schneller zu erkennen.

Wenn zusätzlich Audit-Funktionen benötigt werden oder zusätzlicher Schutz für Dateien bzw. Ordner, bietet sich die CWS - Advanced an. Siehe dazu auch Vergleich der CWS-Editionen.

Lizenzierung

Seit Januar 2021 gibt es nur noch Subscriptions. Der Support läuft noch bis 2025.

  • Lizenziert wird pro Betriebssystem-Instanz.
  • Subscriptions enthalten immer 1 Jahr Business-Support (Updates, Upgrades, Telefon-Support).
  • Um weiterhin die Software nutzen zu können, muss die Subscription vor Ablauf verlängert werden.
  • Weitere Informationen zur Lizenzierung, Wartung und dem Kauf finden Sie auf unserer Lizenzierungsseite.

Preise

1 bis 25 OS Instance
McAfee Cloud Workload Security - Essentials; Abonnement inkl. 1 Jahr Business Support; 1 bis 25 OS Instance
SKU:
CWEECE-AB-AA
Brutto:
367,08 €
Netto:
308,47 €
26 bis 50 OS Instance
McAfee Cloud Workload Security - Essentials; Abonnement inkl. 1 Jahr Business Support; 26 bis 50 OS Instance
SKU:
CWEECE-AB-BA
Brutto:
312,01 €
Netto:
262,19 €
51 bis 100 OS Instance
McAfee Cloud Workload Security - Essentials; Abonnement inkl. 1 Jahr Business Support; 51 bis 100 OS Instance
SKU:
CWEECE-AB-CA
Brutto:
278,96 €
Netto:
234,42 €
101 bis 250 OS Instance
McAfee Cloud Workload Security - Essentials; Abonnement inkl. 1 Jahr Business Support; 101 bis 250 OS Instance
SKU:
CWEECE-AB-DA
Brutto:
249,60 €
Netto:
209,75 €

Wir bieten auf Anfrage auch vergünstigte Lizenzen für Behörden und Bildungseinrichtungen an. Es gibt auch höhere Rabattpreisstaffeln. Gerne können Sie mich telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Funktionen

  • CWS - Basic Funktionen - Enhält ePO, Endpoint Security (ENS), Mikrosegmentierung (Isolation von Containern und Workloads), MOVE.
  • Unterstützte Plattformen und Umgebungen - Amazon Web Services (AWS), OpenStack, Microsoft Azure, vSphere, Kubernetes Cluster, Citrix Hypervisor, Hyper-V und mehr.
  • Adaptiver Bedrohungsschutz mit Machine Learning - Mit McAfee Advanced Threat Protection werden bislang unbekannte Bedrohungen mittels Machine Learning-Techniken erkannt und blockiert.
  • Netzwerksicherheit - Visualisierung des Netzwerkverkehrs mit Mikrosegmentierung.
  • Netzwerkanalyse - Cloud-eigene Netzwerkverkehrsanalyse in Verbindung mit Global Threat Intelligence-Reputationsfaktor.
  • McAfee Virtual Network Security Platform - Erkennt und blockiert intelligente Bedrohungen in virtuellen Umgebungen, Software-definierten Rechenzentren (SDDCs) sowie privaten und öffentlichen Clouds.

Siehe dazu auch Vergleich der CWS-Editionen.