Kaspersky Online-Katalog

Eine Übersicht der Kaspersky-Produkte und -Preise, sowie Informationen zum Kauf und zur Lizenzierung.



Die Kaspersky Endpoint Security for Business Produkte:

Kaspersky hat die ehemaligen Open Space Security Produkte in Endpoint Security for Business umbenannt.

Kaspersky Endpoint Security Cloud

Die Kaspersky Endpoint Security – Core ist nicht mehr erhältlich und wurde durch die neue Cloud-Variante Kaspersky Endpoint Security Cloud ersetzt. Diese deckt zusätzlich zu den Workstations auch Windows-Fileserver und Mobilgeräte. Eine Anbindung an das lokale Kaspersky Security Center (KSC) ist nicht mehr möglich.

Preise und Lizenzierung

Einzelne Lösungen, die sich mit den Endpoint Security Produkten integrieren lassen:

Weitere Kaspersky Produkte

Kaspersky_Gold_Logo_200px

Lizenzierung

Kaspersky Produkte sind als Abonnenment-Lizenzen mit einer Laufzeit von 1, 2 oder 3 Jahren erhältlich und werden nach Nutzern lizenziert. Die Laufzeit kann mit einem Renewal verlängert werden, ansonsten darf die Software nach Ablauf nicht weiter genutzt werden. Kaspersky bietet Mengenrabatte in Form von Rabattstaffeln, abhängig von der Anzahl der Nutzer.

Für die meisten Produkte gilt eine Mindestbestellmenge von 5 Lizenzen für die kleineren Produkte Endpoint Security Core und Select, bzw. 10 Lizenzen für die größeren Bundles und Gateways. Diese gilt sowohl beim Neukauf, als auch beim Nachkauf. Die Mindestbestellmenge und auch die Preisstaffel gelten je Bestellung. Frühere Lizenzkäufe bzw. vorhandene Lizenzbestände werden nicht berücksichtigt. Das selbe gilt auch für die Wartungsverlängerungen.

Über Kaspersky

Kaspersky entwickelt und vertreibt Sicherheits-Software für kleine und große Organisationen sowie Einzelanwender. Für Organisationen hat Kaspersky Open Space Security ins Leben gerufen. In vier Ausbaustufen können Sie jede einzelne Komponente Ihres Firmennetzes schützen, auch externe und mobile User. Freiheit und Flexibilität in der Unternehmenskommunikation schließen zuverlässigen Schutz vor aktuellen Bedrohungen somit nicht aus. Alle installierten Komponenten können, auch in heterogenen Netzwerken, mit dem Kaspersky Administration Kit zentral gesteuert werden.

Weitere Informationen:

Autor: Simon Klein |

Kommentare