Altova

Letzte Aktualisierung: 08.06.2018

Altova bietet eine Vielzahl von Produkten für Software Entwickler. Darunter Produkte zur automatisierten Verarbeitung von XML-, JSON-, Datenbank- und anderer Daten, sowie zur Entwicklung mobiler Apps. Die meisten Produkte sind auch als Server Version verfügbar. Zusätzlich gibt es mit dem FlowForce Server einen Workflow-Server, mit dem die anderen Server verwaltet werden können.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Koray Yaman und bin Ihr Ansprechpartner für Altova. Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Koray Yaman und bin Ihr Ansprechpartner für Altova. Wenn Sie Fragen haben…

Altova Preise und Lizenzen

XML Editor zum Modellieren, Editieren, Transformieren und Debuggen von XML-Dateien.

Mehr erfahren

Bietet Funktionalitäten für komplexes Datenmapping, Konvertierung und Transformation.

Mehr erfahren

Grafisches Tool zum Erstellen von Berichten und Formularen für Backend-XML-, XBRL- und Datenbankdaten.

Mehr erfahren

Generiert den Java-, C++- C#- oder Visual Basic .NET-Code und die Projektdokumentation aus UML-Applikationsmodellen.

Mehr erfahren

Bietet Werkzeuge für Multi-Datenbank-Abfragen, zum Datenbank-Design- und für Datenbankschema-Vergleichstool.

Mehr erfahren

Vergleichen und Zusammenführen von Text (Word-Dokumente) oder Quellcodedateien (XML, JSON).

Mehr erfahren

Werkzeug zum projekt- und unternehmensübergreifenden Verwalten von Beziehungen XML-basierter Dateien.

Mehr erfahren

Enthält alle Altova Desktop-Produkte (außer Authentic Desktop) zum Bundle Preis.

Mehr erfahren

Tool zum Erstellen und Bearbeiten von XML Content für technisch nicht versierte Benutzer.

Mehr erfahren

Erweiterter WYSIWYG XML und Datenbank-Editor für technisch nicht versierte Benutzer.

Mehr erfahren

Altova Server Preise und Lizenzen

Konfigurierbarer Workflow-Prozessor, der die Automatisierung der Datenintegration ermöglicht.

Mehr erfahren

Datentransformationen für jede beliebige Kombination von XML-, JSON-, Datenbank-, EDI-, XBRL-, Flat File-, Excel- und Webservice-Daten durch optimierte Datenmappings.

Mehr erfahren

Stellt XML-, SQL- und XBRL-Daten anhand von StyleVision-Stylesheets und -Design-Elementen in HTML-, RTF-, PDF- oder Microsoft Word-Dateien dar.

Mehr erfahren

Validierung und Verarbeitung von XML-, XBRL- und JSON-Daten.

Mehr erfahren

Automatisiert den Vergleich großer Datenmengen und generiert Berichte zum Vergleich von Dateien, Verzeichnissen und URLs.

Mehr erfahren

Benutzerfreundliches Framework zur Entwicklung von datengesteuerten Apps.

Mehr erfahren

Lizenzierung

Altova lässt sich auf verschiedene Wege lizenzieren. Es gibt 3 bzw. 4 Lizenzierungsarten:

Installed User

Installed User Lizenzen werden nach Anzahl der PCs lizenziert, auf denen die Software installiert werden soll. Beispiel: Wenn 10 Installed User Lizenzen gekauft werden, kann die Software auf 10 Computern installiert und genutzt werden.

Concurrent User

Mit einer Concurrent User Lizenz wird der maximale gleichzeitige Zugriff auf eine Ressource lizenziert. Die nach Concurrent Usern lizenzierte Software darf pro Lizenz auf je 10 Computern installiert werden, kann aber nur von so vielen Nutzern gleichzeitig verwendet werden wie Concurrent Access Lizenzen vorhanden sind. Beispiel: Bei 20 Concurrent User Lizenzen kann man die Software auf bis zu 200 Computern installieren, aber nur auf 20 Computern gleichzeitig genutzt werden. Alle Concurrent User Lizenzen können nur zusammen mit dem Altova LicenseServer genutzt werden.

Named User

Der benannte Nutzer kann die Software auf 5 PCs oder Workstations installieren. Die Software kann aber nicht gleichzeitig genutzt werden. Speziell für Nutzer die virtuelle Umgebungen nutzen, ist diese Lizenzierungsmöglichkeit die bestmögliche. Alle Named User Lizenzen können nur zusammen mit dem Altova LicenseServer genutzt werden.

Multi-User Named

Mit der Multi-User Named Lizenz im Enterprises Level werden die Named User Lizenzen auf einen einzigen Serienschlüssel registriert. Der Administrator kann mit dem Lizenzserver die Lizenzen verwalten und einzelnen Named Usern (benannten Benutzern), entsprechend dem jeweiligen User UPN (user principal name) anhand seiner Netzwerk-ID die Lizenz zuweisen. Speziell für Nutzer die virtuelle Umgebungen nutzen, ist diese Lizenzierungsmöglichkeit die bestmögliche. Alle Named User Lizenzen können nur zusammen mit dem Altova LicenseServer genutzt werden.

Server-Core

Für jeden Server wird eine separate Lizenz benötigt und wird nach Anzahl an Cores lizenziert. Wenn der physikalische Server 12 Cores hat und die Software darauf installiert wird, wird eine Lizenz mit 12 Cores benötigt. Wenn aber der physikalische Server virtualisiert wird und die VM beispielweise nur 6 Cores hat, dann wird hier nur eine Lizenz mit 6 Cores benötigt. Die Server-Core Lizenzen können nur zusammen mit dem Altova LicenseServer genutzt werden. Mehr Informationen finden Sie unter Altova Server Software License Agreement und Altova MobileTogether Server.

Lizenzmodelle

Lizenztyp Installed User Concurrent User Named User
Nutzungsbeispiel an 10 Lizenzen Erlaubt die Installation auf 10 Rechner. Altova LicenseServer zählt die Rechner. Erlaubt die Installation auf 100 Rechner, aber nur die maximale gleichzeitige Nutzung von 10 Rechnern. Altova LicenseServer zählt die Rechner. Erlaubt 10 benannten Nutzern die Nutzung auf jedem Rechner (keine gleichzeitge Nutzung). Altova LicenseServer zählt die Nutzer.
Welcher Lizenztyp? Wenn die Software von vielen Nutzern auf spezifischen Rechner genutzt wird. Wenn viele Nutzer die Software nutzen, aber nicht alle gleichzeitig. Die Lizenz wird auf einem spezifischen Rechner installiert. Wenn die Software für virtuelle Umgebungen genutzt wird. Der Administrator kann die Lizenzen über den Lizenzserver verwalten. Anhand der Netzwerk-ID wird die Lizenz mit der Nutzer UPN verknüpft.
Standalone PC Ja Ja Ja
VMs Ja, mit Lizenzserver Ja Ja
Terminal Server Nein Nein Ja
Persistent VDI Ja, mit Lizenzserver Ja Ja
Non-Persistent VDI Nein Nein Ja
Lizenz Server benötigt? Ja, in virtualisierten Umgebungen. Ja, in allen Umgebungen. Ja, insbesondere bei multi-user Serienschlüsseln und virtualisierten Umgebungen.

Alternative Software zur XML-Verarbeitung und weitere Entwickler Tools