Enterprise Architect (EA)

Letzte Aktualisierung: 17.01.2020

Enterprise Architect (EA) von Sparx Systems ist ein Modellierungswerkzeug für UML, SysML, Business Process Modeling (BPMN) und viele weitere Technologien. EA kann in Eclipse und Visual Studio integriert werden und ist daher für Systementwicklung, Projektmanagement und Anforderungsmanagement interessant. Es werden bis zu 13 Programmiersprachen, wie C++, Java, Python, Delphi, C#, und PHP unterstützt. Die Software kann sowohl lokal, als auch im Web bzw. in der Cloud genutzt werden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Timon Heidensohn und bin Ihr Ansprechpartner für Enterprise Architect (EA). Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Timon Heidensohn und bin Ihr Ansprechpartner für Enterprise Architect (EA). Wenn Sie Fragen haben…

Enterprise Architect Lizenzen und Preise

Modellierungs-und Visualisierungs-Tool für Softwarearchitekten, -designer und -entwickler.

Mehr Informationen

Beinhaltet alle Funktionen der Professional Edition und zusätzlich die Möglichkeit SQL Server, Oracle oder MySQL als Datenbanksystem zu verwenden.

Mehr Informationen

Beinhaltet alle Funktionen der Corporate Edition und MDG Technologien/Architektur Frameworks sowie Integrationswerkzeuge.

Mehr Informationen

Beinhaltet alle Funktionen Unified Edition und zusätzlich Executable Code Generation, Roundtrip Unterstützung für Hardwarebeschreibungssprachen, SysML Simulationsunterstützung BPEL Generation – Transformiert BPMN.

Mehr Informationen

Ergänzung der Software Enterprise Architect für den Zugang zur EA Cloud.

Mehr Informationen

Lizenzierung

Enterprise Architect wird je nach Produkt nach Concurrent Nutzern oder Named Nutzern lizenziert.

Named User/Per Seat

Mit der Named User Lizenz kann der lizenzierte Nutzer die Software auf beliebig viele Endgeräte installieren, aber nur eine Instanz gleichzeitig nutzen. Wenn ein Nutzer mehrere Instanzen gleichzeitig nutzen möchte, ist die gewünschte Anzahl der Instanzen als Lizenzen erforderlich. Das bedeutet, dass bei 5 Instanzen und einem Nutzer insgesamt 5 Named User Lizenzen erforderlich sind.

Concurrent User/Floating-Lizenz

Mit der Floating-Lizenz können IT-Leiter oder Systemadminstratoren die Lizenzen zentral über das Netwerk verwalten und bereitstellen. Die Anzahl der zeitgleichen Anwendung (Concurrent User) wird durch die Anzahl der Floating-Lizenzen reguliert.

Enterprise Architect Funktionsübersicht

Wir listen hier eine grobe Funktionsübersicht auf. Die vollständige Übersicht finden Sie auf der Enterprise Architect Übersichtsseite.

Feature Ultimate Unified Corporate Professional
Debugging of Jscript, VBScript and JavaScript X
Scripting with JScript, VBScript and Javascript X
Mind Mapping X X X X
Debug & Visualize Applications X X X X
Visual Studio / Eclipse Links X X X X
XSLT Debugger X X X X
BPEL 2.0 Generation X X
External Data Source Integration# X
MDG Integration for Microsoft Office X

Testversion und Tutorial

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob diese Software für Ihr Unternehmen geeignet ist, gibt es eine 30-tägige Testversion Enterprise Architect zum Download.

Außerdem bietet Sparx Systems ein umfangreichen EA User Guide an, sowie verschiedene Enteprise Architect Tutorials.