Oracle Database Standard Edition Online-Katalog

Eine Übersicht der Oracle-Produkte und -Preise, sowie Informationen zum Kauf und zur Lizenzierung.



Oracle Database Standard Edition

Hochverfügbarkeit mit Oracle Database Standard Edition

Oracle Database 12c Standard Edition Two ist speziell auf mittlere Unternehmen zugeschnitten. Sie ist einfach zu installieren und zu konfigurieren und enthält Real Application Clusters zum Schutz gegen Hardware- und Serverausfälle.

Vorteile/Merkmale

  • Günstiger Einstiegspreis in die Hochverfügbarkeit
  • Geringe Wartungskosten
  • Reduzierte Ausfallkosten
  • Bewährte Performance, Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • Schnelle Installation und Konfiguration mit eingebautem, automatischem Management
  • Real Application Clusters und automatisches Speichermanagement eingebaut
  • Geeignet für alle Daten- und Anwendungstypen
  • Bewährte Performance, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit von Oracle
  • Vollständiges Upgrade auf Oracle Database 12c Enterprise Edition möglich

Steigen Sie mit minimalen Kosten in die Hochverfügbarkeit ein

Mit Oracle Database 12c Standard Edition Two kann man Daten aller Art verwalten und sicherstellen, dass allen Geschäftsanwendungen die Performance, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit zugute kommen, für die Oracle bekannt ist. Darüber hinaus besteht eine uneingeschränkte Aufwärtskompatibilität mit Oracle Database 12c Enterprise Edition, so dass Ihre Investitionen auch bei wachsenden Anforderungen geschützt sind.

Lizenzierungsmöglichkeiten der Oracle Database 12c Standard Edition

Wie alle Datenbanken kann die Oracle Database 12c Standard Edition entweder benutzerbasiert (Named User Plus Lizenzen) oder prozessorbasiert (Prozessorlizenzen) lizenziert werden.

Die Mindestanzahl bei Oracle Database 12c Standard Edition Named User Plus Lizenzen liegt bei 10 Lizenzen. Die Oracle Database 12c Standard Edition darf nur auf Rechnern installiert werden, die über eine maximale Kapazität von 2 CPUs (2 Steckplätze/Sockel/Sockets auf dem Motherboard) verfügen. Die Anzahl der Prozessor-Cores ist dabei unerheblich. Im Cluster müssen alle Prozessoren der beteiligten Rechner zusammengezählt werden.

Die Maintenance muss bei Oracle mit der Datenbank bestellt werden! Nachträgliche Bestellungen sind nur direkt über Oracle möglich.

Bezeichnung
Oracle Database Standard Edition Two; Named User Plus; Englisch
SKU: ORADBSE-NU
Oracle Database Standard Edition Two; Named User Plus; 1 Jahr Maintenance; Englisch
SKU: ORADBSE-NU-MNT
Oracle Database Standard Edition Two; Prozessor Lizenz; Englisch
SKU: ORADBSE-PL
Oracle Database Standard Edition Two; Prozessor Lizenz; 1 Jahr Maintenance; Englisch
SKU: ORADBSE-PL-MNT
Autor: Matthias Kimmit |

Kommentare

1
Thomas Fröhlich |

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie bieten für ORACLE SE als Lizenzierungsmöglichkleit „Named User Plus Lizenzen“ an. Laut http://www.orafaq.com/wiki/Oracle_Licensing
ist dieses Lizenzmodell für ORACLE-Erstkäufer nicht mehr verfügbar sondern kann nur noch verlängert werden (Bestandsschutz).

Diese widersprüchlichen Aussagen zum „Named User Plus Lizenzmodell“ sind etwas verwirrend. Konkrete Frage: Kann ich als ORACLE-Neukunde zum heutigen Tag eine ORACLE 11g SE oder EE nach dem Lizenzmodell „Named User Plus“ kaufen?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Thomas Fröhlich
MEDAV GmbH


2
Rico Duda |

Sehr geehrter Herr Dr. Fröhlich,

aktuell gibt es zwei sogenannte Metriken um die Oracle Database zu lizenzieren. Zum einen das benutzer-basierte Lizenzmodell der Named User Plus und zum anderen das hardware-basierte Lizenzmodell Processor. Das gilt sowohl für die Standard Edition als auch für die Enterprise Edition. Ich nehme an Sie sind unter dem von Ihnen angegebenen Link auf den Part „Named User Lizenzierung“ gestossen. Das war die Vorgänger-Metrik zur Named User Plus Lizenzierung. Das Plus macht hier den Unterschied :-) Die alte Metrik Named User (ohne Plus) gibt es seit einigen Jahren nicht mehr und ist daher auch nicht mehr bestellbar. Kunden, die diese Metrik ursprünglich gekauft haben, können diese nach wie vor im Einsatz haben. Daher der Hinweis auf der Seite. Ihre konkrete Frage kann ich auf jeden Fall positiv beantworten.

Weitere Informationen zur Lizenzierung der Oracle Database.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne direkt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Rico Duda
Oracle Vertrieb
Tel: 07031-79433-350
rico.duda@software-express.de