Visual Studio Enterprise 2022

Visual Studio Enterprise 2022 ist ein Entwicklerwerkzeug für Teams beliebiger Größe. Die Codes lassen sich plattformunabhängig programmieren und können in Echtzeit getestet werden. Mit der enthaltenen Kollaborations-Lösung Team Foundation Server, bzw. Azure DevOps (ehemals Visual Studio Team Services) können auch umfangreiche Entwicklungsprojekte realisiert und im Team koordiniert werden.

Die Enterprise Edition enhält alle Funktionen der Professional Edition und zusätzlich die Azure DevOps Erweiterungen Test Manager, Artefakte und selbstgehostete Pipelines. Eine vollständige Übersicht finden Sie im Microsoft Blog.

Visual Studio 2022 Enterprise gibt es nur als Abonnement Lizenz: Als Standard-Abonnement mit MSDN Subscription im Open Value Volumenlizenzprogramm oder als monatliches Cloud-Abonnement in der Azure Cloud. Neu hinzugekommen sind LTSC-Lizenzen](#long-term-servicing-channel). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zur Lizenzierung.

Lizenzierung

Visual Studio 2022 Enterprise kann ausschließlich als Abonnement, mit MSDN Subscription, erworben werden. Damit stehen für VS 2022 Enterprise die folgenden Lizenzierungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Standard-Abonnement - Abonnement im Open Value Lizenzprogramm inkl. MSDN Subscription mit 3 Jahren Laufzeit
  • Cloud-Abonnement - Die Buchung erfolgt direkt bei Microsoft. Die Abrechnung erfolgt über die Azure Subscription, welche wir Ihnen gerne bereit stellen können. Sie erhalten dann eine monatliche Rechnung von uns. Kontaktieren Sie mich gerne dazu.

Long Term Servicing Channel

Visual Studio 2022 Lizenzen können wahlweise im Current Branch (immer auf dem neuesten Stand) oder als LTSC (Long Term Servicing Channel) Version genutzt werden. Die LTSC-Version ist hier im Gegensatz zu Office oder Windows, keine eigenständige Lizenz.

Die LTSC-Editionen deaktivieren automatische Updates, damit eine Version (aktuell: Visual Studio 2022 / Version 17.0) bis zu 18 Monate auf einer Nebenversion mit Sicherheits- und Fehlerbehebungen genutzt werden kann. Sobald der Supportlebenszyklus für den installierten LTSC endet, müssen Sie zu einem LTSC-Kanal wechseln, der noch unterstützt wird. Sie können auch immer zurück in den aktuellen Kanal wechseln. Eine genaue Übersicht zum Releaserhythmus der Visual Studio Kanäle finden Sie im Microsoft Technet.

Preise für Unternehmen

Open Value

Neben unseren aufgeführten Preisen gibt es auch die Möglichkeit Open Value Lizenzen als Subscription und auf Raten zu kaufen. Ein Angebot hierzu erstellen wir gerne auf Anfrage.

Neulizenz inkl. 3 Jahre SA (MSDN)
Microsoft Visual Studio Enterprise; Subscription inkl. MSDN (3 Jahre); Open Value
SKU:
MX3-00199
Brutto:
12.874,59 €
Netto:
10.818,98 €
3 Jahre SA (MSDN) Verlängerung
Microsoft Visual Studio Enterprise; Verlängerung Subscription inkl. MSDN (3 Jahre); Open Value
SKU:
MX3-00201
Brutto:
5.989,95 €
Netto:
5.033,57 €

Preise für Behörden

Open Value

Neulizenz inkl. 3 Jahre SA (MSDN)
Microsoft Visual Studio Enterprise; Subscription inkl. MSDN (3 Jahre); Open Value Government
SKU:
MX3-00206
Brutto:
12.874,59 €
Netto:
10.818,98 €
3 Jahre SA (MSDN) Verlängerung
Microsoft Visual Studio Enterprise; Verlängerung Subscription inkl. MSDN (3 Jahre); Open Value Government
SKU:
MX3-00207
Brutto:
5.989,95 €
Netto:
5.033,57 €

Preise für Bildungseinrichtungen

Open Value

Neulizenz inkl. 3 Jahre SA (MSDN)
Microsoft Visual Studio Enterprise; inkl. MSDN; Neulizenz inkl. SA (3 Jahre); Open Value Academic
SKU:
MX3-00465
Brutto:
1.931,43 €
Netto:
1.623,05 €
3 Jahre SA (MSDN) Verlängerung
Microsoft Visual Studio Enterprise; inkl. MSDN; Verlängerung SA (3 Jahre); Open Value Academic
SKU:
MX3-00466
Brutto:
898,78 €
Netto:
755,28 €

Preise für gemeinnützige Organisationen

Open Value

Neulizenz inkl. 3 Jahre SA (MSDN)
Microsoft Visual Studio Enterprise; Subscription inkl. MSDN (3 Jahre); Open Value Charity
SKU:
MX3-00505
Brutto:
5.150,07 €
Netto:
4.327,79 €
3 Jahre SA (MSDN) Verlängerung
Microsoft Visual Studio Enterprise; Verlängerung Subscription inkl. MSDN (3 Jahre); Open Value Charity
SKU:
MX3-00506
Brutto:
2.396,01 €
Netto:
2.013,45 €

Funktionen von Visual Studio Enterprise 2022 inkl. MSDN

Auf der Editionsvergleichsseite, finden Sie einen genaueren Überblick, welche Lizenzierungsmöglichkeiten es gibt und was die Unterschiede zwischen den einzelnen Editionen sind.

  • Visual Studio IDE
    Zugriff auf die neuste Visual Studio IDE Version und Erweiterte Features für Debuggen und Diagnose wie IntelliTrace, Code Map-Debugger, Time Travel Debugging. Komponententests, IntelliTest, Code Coverage und vollständige Plattformübergreifende Entwicklung. Eine genaue Auflistung finden Sie auf der Microsoft Seite.
  • Unterstützung für Entwicklungsplattformen
    Windows-Desktop, Universelle Windows-Apps, Web (ASP.NET), Office 365, Business Applications, Azure Stack, C++ für plattformübergreifende Entwicklung, Python, Node.js, .NET Core, Docker Tools (auch im Cloud-Abonnement enthalten).
  • Azure DevOps und Azure DevOps Server
    Zugriff auf Features in beliebigen Azure DevOps-Organisationen. Enhält Erweiterte Features, Artefakte, eine Serverlizenz und CAL und selbstgehostete Pipelines (auch im Cloud-Abonnement enthalten).
  • Cloud Services
    Windows Virtual Desktop, Microsoft 365 Entwicklerabo (Admin + 24 Benutzer), Azure Guthaben (50 USD pro Monat), Visual Studio App Center, Windows Store-Entwicklerkonto (zum Veröffentlichen von Apps) und zusätzlich Enterprise Mobility + Security sowie Power BI.
  • Software für Dev/Test
    Windows, Windows Server, Windows Embedded, Microsoft SQL Server, R Server und zusätzlich Microsoft Office Professional Plus, Project, Visio, SharePoint, Exchange, Dynamics und andere Microsoft-Serversoftware.
  • Software für den Produktionseinsatz
    Office 365 Pro Plus, Office Professional Plus 2019 (für die Nutzung auf einem Gerät).
  • MSDN Abonnement
    Mit der MSDN Subscription erhält man Zugriff auf die Leistungen des Abonnement wie die Nutzung von Software für Dev/Test, Software für den Produktionseinsatz und Cloud Services. Desweiteren gibt es Visual Studio-Partnerangebote, erweiterten technischen Support und verschiedene Schulungs- und Weiterbildungskurse.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2022