Red Hat Ansible Automation

Letzte Aktualisierung: 01.02.2021

Red Hat Ansible Automation ist eine Plattform für Unternehmen, die zur Automatisierung von Software-Deployments genutzt wird und auf der Technologie des gleichnamigen Open-Source Produkts Ansible aufbaut. In der Plattform sind die einzelnen Komponenten Ansible Engine, Ansible Tower, Automation Analytics, Automation Hub, Security Automation und Network Automation enthalten.

Neben der Software-Orchestrierung bietet Red Hat Ansible Automation auch ad-hoc Konfigurationsmöglichkeiten für Software-Deployments und hilft bei Administration von Unternehmensnetzwerken sowie Computern. Erweitert wird dies durch den technischen Support von Red Hat sowie synchronisierten Updates.

Um die Funktionen von Ansible Tower zu nutzen, wird der Red Hat Enterprise Linux Server benötigt.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Massimo Martusciello und bin Ihr Ansprechpartner für Red Hat. Bei Fragen einfach melden.

Ihr Ansprechpartner

Ich heiße Massimo Martusciello und bin Ihr Ansprechpartner für Red Hat. Wenn Sie Fragen haben…

Red Hat Ansible Automation Preise

Bezeichnung
Red Hat Ansible Automation; 100 Managed Nodes; Standard; Subscription 1 Jahr
SKU: MCT3691
Red Hat Ansible Automation; 100 Managed Nodes; Standard; Subscription 3 Jahre
SKU: MCT3691F3
Red Hat Ansible Automation; 100 Managed Nodes; Premium; Subscription 1 Jahr
SKU: MCT3694
Red Hat Ansible Automation; 100 Managed Nodes; Premium; Subscription 3 Jahre
SKU: MCT3694F3

Support

Red Hat Ansible Automation gibt es nur mit Wartung (Service Level Agreement – mit Premium oder Standard Support). Die Software ist identisch, jedoch gibt es Unterschiede im Support und den Support Reaktionszeiten selbst.

Standard Support

Ab dem Standard Support können Red Hat Kunden sich bei Supportbedarf und technischen Problemen an den technischen Support wenden. Je nach Schweregrad bzw. Supportanfrage unterscheiden sich die Support Reaktionszeiten.

Premium Support

Mit Premium Support können Sie auch über die üblichen Geschäftszeiten hinaus den technischen Support von Red hat kontaktieren. Je nach Schweregrad bzw. Supportanfrage gibt es unterschiedliche Support Reaktionszeiten.

Funktionen

Ansible Engine und Ansible Tower bieten jeweils eigene Funktionen. Network Automation rundet das ganze ab. Die Hauptfunktionen haben wir kurz Zusammengefasst. Mehr Funktionen finden Sie im Red Hat Ansible Funktionsvergleich.

Ansible Engine – Funktionen

Red Hat Ansible Engine ist eine Ausführungs-Engine mit Hunderten von Modulen, mit denen Entwickler, Ingenieure, kleinere Teams und Playbook-Programmierer Routineaufgaben automatisieren können.

Funktionen

Support für die Ausführungs-Engine.
Lifecycle-Support für Kernmodule.
Red Hat Technical Support Team.
Red Hat Customer Portal Zugriff.
Integration mit Red Hat Enterprise Linux.

Ansible Tower – Funktionen

Ansible Tower ist ein System, mit dem sich Automatisierung mithilfe einer Benutzerschnittstelle und RESTful API steuern, sichern und verwalten lässt. Es soll mittlere bis große Firmen, Operationen und verteilte Teams dabei unterstützen, eine Automatisierungsstrategie für das gesamte Unternehmen zu skalieren und zu operationalisieren.

Funktionen

Ansible Tower muss auf RHEL 7, CentOS 7, oder Ubuntu 16.04 LTS installiert werden und benötigt Ansible Core 2.6.X oder älter.
Ein grafisches UI-Dashboard.
Rollenbasierte Zugriffskontrolle.
Job-Planung.
Multi-Playbook Workflows.
Integration externer Protokolle.
Jobstatus-Updates in Echtzeit.
Red Hat Technical Support Team.
Red Hat Customer Portal Zugriff.

Ansible Network Automation – Funktionen

Red Hat Ansible Network Automation integriert Ansible Tower, Ansible Engine und Red Hat Support für spezifische Netzwerkmodule. Ansible Network Automation erweitert die Automatisierung von Computing- auf Netzwerkknoten.

Funktionen

Automatisierte Netzwerk-Stacks vom System über den Zugriff bis hin zu Kern-Services.
Test und Validierung des aktuellen Netzwerkstatus.
Kontinuierliche Compliance-Prüfung für Änderungen der Netzwerkkonfiguration.