Logo: Enterprise Mobility + Security (EMS)

Enterprise Mobility + Security (EMS)

  • Verbesserte Sicherheit beim Zugriff auf Cloud-Dienste mit Identitäts- und Zugriffssteuerung
  • In vielen Microsoft 365 Plänen bereits enthalten
Stefan Barth
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Stefan Barth

Enterprise Mobility + Security (EMS)

Enterprise Mobility + Security (EMS) verbessert die Sicherheit beim Zugriff auf Cloud-Dienste und für mobile Mitarbeiter. Dazu erhalten Sie eine Identitäts- und Zugriffssteuerung für den Cloud Zugriff mit der Sie Ihre Unternehmensdaten besser schützen können. Außerdem gibt es die Option zur Desktopvirtualisierung.

Es sind die Editionen EMS E3 und EMS E5 verfügbar. Einen Vergleich der beiden Editionen finden Sie in unserer Tabelle.

Enterprise Mobility + Security Lizenzen und Preise

Enterprise Mobility + Security Editionen

Enterprise Mobility + Security ist in zwei Varianten erhältlich: Wie bei den Windows 10/Windows 11](/hersteller/microsoft/windows-11/) und Office 365 bzw. Microsoft 365 Abonnements, gibt es die EMS E3 und EMS E5.

Beide Editionen bieten die Identitäts- und Zugriffsverwaltung mit Single Sign-On und mehrstufiger Authentifizierung, die Verwaltung mobiler Geräte und Apps zum Schutz von Unternehmensdaten auf jedem Gerät, Verschlüsselung und Cloud-basierte Dateinachverfolgung, sowie Advanced Threat Protection zum Schutz vor fortschrittlichen und gezielten Angriffen. Außerdem ist der Zugriff auf den Windows Server (Windows Server CAL) enthalten.

Die höherwertige Edition Enterprise Mobility + Security E5 enthält den Azure Active Directory Premium Plan 2 mit zusätzlichem risikobasiertem, bedingtem Zugriff und individueller Identitätsverwaltung, sowie Azure Information Protection Premium Plan 2 für eine intelligente Klassifizierung und Verschlüsselung von Dateien, die innerhalb und außerhalb der Organisation freigegeben werden. Außerdem erhalten Sie mit Microsoft Cloud App Security verbesserte Sichtbarkeit, Kontrolle und Schutz für Ihre Cloud-Apps.

Sie benötigen nur eine günstige Lösung zur Sicherung der mobilen Endgeräte Ihrer Mitarbeiter?
Darauf bietet Microsoft Intune eine einfache Antwort. Mit Intune lassen sich Endgeräte einfach in der Cloud verwalten. Außerdem kann Intune auch nach Geräten lizenziert werden kann.

Featurevergleich der EMS Editionen

FunktionEMS E3EMS E5
Microsoft Intune
Microsoft Endpoint Manager
Mobile Device Management
Mobile Application Management
Windows Autopilot
Endpoint Analytics
Multi Factor Authentification
Advanced Security Reports
Azure Active Directory PremiumPlan 1Plan 2
Azure Information Protection PremiumPlan 1Plan 2
Identity Protection
Privileged Identity Management
Microsoft Cloud App Security
Entitlement Management
Microsoft Defender for Identity
Teams retention policies
Manual retention labels
Windows Server CAL

Modern Workplace mit Microsoft 365

Enterprise Mobility + Security gibt es auch im Microsoft 365 Bundle. Hier sind auch Office 365 bzw. Microsoft 365 Apps und Windows 10/Windows 11 als Nutzerabonnement enthalten. Hinweis: Am 21. April 2020 hat Microsoft die Office 365 Business Pläne umbenannt und in die Microsoft 365 Familie mit aufgenommen. Mehr dazu im unseren Beitrag Microsoft 365 Änderungen und neue Pläne.

Microsoft 365 ist ebenfalls in der E3 und E5 Variante verfügbar und enthält die jeweilige Enterprise Mobility + Security Edition. Zusätzlich ist bei Microsoft 365 E3 der Office 365 Enterprise E3 Plan und Windows 10 Enterprise E3/Windows 11 Enterprise E3 enthalten. Microsoft 365 E5 enthält Office 365 Enterprise E5 und Windows 10 Enterprise E5/[Windows 11]](/hersteller/microsoft/windows-11/enterprise/).

Vorteile mit Microsoft 365

Mit den Online Diensten und Windows 10/11 Enterprise erfüllt Microsoft 365 alle Voraussetzungen für ein sicheres, mobiles Arbeiten. Die Nutzungs- und Zugriffsrechte ermöglichen gleichzeitig eine hybride Nutzung.

  • Eine Lizenzlösung für sicheres und mobiles Arbeiten
  • Nutzerbasierte Lizenzierung für Office 365, Enterpise Mobility + Security und Windows 10/11 Enterprise
  • Die Möglichkeit Windows Gerätelizenzen mit einer Nutzerlizenz zu erweitern
  • Vorherige Software-Investitionen werden berücksichtigt

Kombinieren Sie Microsoft 365 mit einem Surface Gerät, Microsofts Modern Workplace für effizienteres Arbeiten. Gerne können wir für Sie ein individuelles Angebot erstellen. Sie können auch direkt Raphael Schurer per E-Mail kontaktieren oder sich telefonisch verbinden.

Lizenzierung

CSP

Die Subscription ist im CSP-Lizenzprogramm erhältlich. Die Laufzeit beträgt normalerweise ein Jahr, es kann aber auch monatlich gebucht werden. Es gibt hier keine Mindestbestellmenge und auch keine Software Assurance. Ein eingeschränktes Downgrade-Recht, zum Einsatz älterer Versionen, ist aber enthalten. Die Lizenzen können im CSP Portal heruntergeladen werden.

Open Value

Open Value Volumenlizenzen enthalten immer Software Assurance (SA) und können für die Office 365 Dienste als einjährige Subscription lizenziert werden. Bezahlt wird im Voraus oder auf Raten.

Seit Ende 2021 werden Open License Kunden bei SA-Verlängerungen auf das Open Value Lizenzprogramm umgestellt. Beachten Sie bitte, dass sich hierbei die Vertragslaufzeit von 2 Jahren (Open License) auf 3 Jahre (Open Value) ändert. Gerne beraten wir Sie beim Wechsel.

Open License

Open License ist seit Anfang 2022 nicht mehr verfügbar. Im Microsoft Open Volumenlizenzen waren Lizenzen mit optionaler, zweijähriger Wartung (SA - Software Assurance) verfügbar. SA-Wartungsverlängerungen können weiterhin im Open Value Programm durchgeführt werden. Weitere Details zum ehemaligen Lizenzprogramm finden Sie auf unserer Seite zu Microsoft Open License.