Office 365

Alle in Deutschland verfügbaren Office 365 Pläne. Business, Enterprise, Einzelpläne und Add-ons. Preise, Funktionsvergleiche und Beschaffungsprogramme. Kompakte Informationen für IT-Leiter, IT-Einkäufer und Administratoren.



Office 365 ist in den letzten Jahren zu einer umfangreichen Sammlung von IT-Services für Büroanwendungen angewachsen. Es gibt Business und Enterprise Pläne, Pläne für einzlene Dienste wie Exchange Online und SharePoint Online und Add-ons wie beispielsweise PBX/PSTN zur Erweiterung von Skype for Business. Office 365 kann entweder über das Volumenlizenzprogramm Open License oder über das Cloud Solution Provider Programm CSP bezogen werden. CSP wird ständig verbessert und ist das flexibelste Beschaffungsprogramm für Office 365.

Das Office 365 Sortiment

Basis-Pläne/Bundle-Pläne. Viele Anwendungsszenarien können mit einem der Basispläne (Business/Enterprise) abgedeckt werden. Das sind zu Paketen geschnürte Office 365 Produkte und Dienste, die dem typischen Bedarf einer Zielgruppe gerecht werden.

Microsoft unterscheidet zwischen Business und Enterprise (Basis-) Plänen. Die Business Pläne sind auf 300 Benutzer beschränkt. Die Enterprise Pläne sind nicht beschränkt und bieten zusätzliche Features und Nutzungsrechte.

Einzelpläne/Einzel-Services (à la carte). In manchen Situationen ist es sinnvoll, einen kleineren Basisplan mit einem Einzelplan zu ergänzen. Meistens ist jedoch der Wechsel in einen größeren Basisplan günstiger. À la carte Pläne können auch separat, also ohne einen Office 365 Basisplan, verwendet werden. Bei hybrider Nutzung beispielsweise können so Mitarbeiter, die mit traditionellen Office-Lizenzen ausgestattet sind, einzelne, zusätzliche Dienste aus der Cloud beziehen.

Add-ons. Einige Dienste machen ausschließlich in Verbindung anderer Services Sinn. PBX/PSTN als Add-on für Skype for Business Online ist ein Beispiel.

Alle Basis-Plänen und die meisten Einzelpläne gibt es in einer Deutschland-Version. Damit erfüllt Microsoft die hohen Anforderungen an den Datenschutz in Deutschland. Office 365 DE Pläne sind etwas teurer und in der Funktionalität teilweise leicht eingeschränkt. Dafür ist der Zugriff auf die Daten technisch und rechtlich nur über die Deutsche Telekom AG möglich. Ausländische Behörden (außer den Geheimdiensten ;-) haben ohne die Zustimmung deutscher Gerichte keine Möglichkeit, auf die Daten in der deutschen Cloud zuzugreifen.

Business Pläne

Die Business Pläne richten sich an kleinere und mittlere Unternehmen mit höchstens 300 Office 365 Arbeitsplätzen.

Office 365 Business Essentials

Office 365 Business Essentials enthält die Office Online Versionen (Word, Excel, PowerPoint etc.) zur Nutzung innerhalb eines Web Browsers und weitere Online-Dienste wie E-Mail, OneDrive, Skype etc. Eignet sich für alle Mitarbeiter, die eher einfache Anforderungen an die Office-Programme stellen und keine Desktop-Versionen benötigen.

Hinweis: Alle Business-Pläne sind auf 300 Benutzer limitiert.

Office 365 Business

Office 365 Business enthält Office zur lokalen Installation als Windows Programm oder als App auf Tablets und Smartphones. Die Online Versionen zur Nutzung innerhalb eines Web Browsers sind ebenfalls enthalten. Nicht enthalten sind die meisten anderen Cloud Services aus dem Essentials Plan.

Hinweis: Alle Business-Pläne sind auf 300 Benutzer limitiert.

Office 365 Business Premium

Office 365 Business Premium vereint den Business und den Business Essentials Plan in einem Abonnement.

Hinweis: Alle Business-Pläne sind auf 300 Benutzer limitiert.

Enterprise Pläne

Die Enterprise Pläne richten sich an größere Unternehmen, die mehr als 300 Office 365 Arbeitsplätze benötigen und an Unternehmen aller Größe mit hohe Anforderungen an Sicherheit, Compliance, Archivierung und Verwaltungsmöglichkeiten.

Office 365 Enterprise E1

Office 365 Enterprise E1 entspricht in etwa dem Business Essentials Plan, enthält jedoch zusätzliche Services und Nutzungsrechte. Enthalten sind die Browser-Versionen der Office Programme und Services wie Skype for Business Online, SharePoint Online und Exchange/Outlook aus der Cloud.

Office 365 ProPlus

Office 365 ProPlus gehört zu den Enterprise Plänen. Enthält alle lokal installierbaren Office Programme und entspricht damit in etwa dem Business Plan, jedoch als Enterprise Variante mit zusätzlichen Möglichkeiten.

Wundern Sie sich nicht über den Namen, der im Gegensatz zu allen anderen Enterprise-Plänen weder das „Enterprise“ nach das „E“ in der Bezeichnung hat. Hat Microsoft eben so bestimmt. Soll uns auch Recht sein.

Office 365 Enterprise E3

Office 365 Enterprise E3 vereint den ProPlus und den Enterprise E1 Plan in einem Abonnement.

Office 365 Enterprise E5

Office 365 Enterprise E5 enthält den Enterprise E3 Plan und zusätzliche Sicherheits- Analyse-, und Telefonie/VoIP-Features.

Office 365 Enterprise K1

Office 365 Enterprise K1 ist der Plan für „Kiosk-Arbeiter“. Darunter versteht Microsoft Mitarbeiter, die keinen festen Arbeitsplatz haben, aber dennoch rudimentäre Office-Funktionen wie beispielsweise E-Mail nutzen müssen.

Secure Productive Enterprise

SPE oder ausgeschrieben Secure Productive Enterprise ist kein reiner Office 365 Plan. Die SPE gibt es in einer E3 und in einer E5 Version. Die SPE vereint in einem Abonnement:

Office 365 Deutschland

Für Kunden mit sehr hohen Anforderungen an den Datenschutz gibt es die meisten Office 365 Pläne in einer Deutschland-Version. Gehostet werden alle Applikationen in einem deutschen Rechenzentrum. Der Zugriff auf Kundendaten ist streng geregelt und nur über den Treuhänder Deutsche Telekom AG möglich. Die Deutschland-Versionen sind etwas teurer und einige Services wie beispielsweise Yammer sind noch nicht verfügbar (Stand April 2017).

Hinweis: Alle Office 365 Deutschland Preise finden Sie den jeweiligen Office 365 Seiten. Einfach den Links auf dieser Seite zu den einzelnen Plänen folgen.

Einzelne Services und Add-ons

In den meisten Fällen fahren Sie mit dem Kauf eines Enterprise oder Business Plans am besten. In manchen Situationen kann es Sinn machen, einen der Basispläne (das sind im Prinzip ja nur Produkt-/Service-Bundles) durch einzelne Services zu ergänzen. Außerdem sind einige Funktionen nur über Einzel-Services und Add-ons verfügbar.

Exchange Online Plan 1

Geeignet für kleinere und mittlere Firmen. E-Mail, Kontakte, Aufgabenverwaltung, Kalender, 50 GB Postfach, 150 MB großen E-Mails.

Exchange Online Plan 2

Wie Plan 1 jedoch mit größerem Postfach, unlimitiertem Archivierungsspeicher und zusätzlichen Funktionen wie DLP (Data Loss Prevention).

Exchange Online Archiving

E-Mail-Archivierung unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Schutz vor Verlust, Manipulation und gesetzeskonforme Suche (eDiscovery).

Exchange Online Advanced Threat Protection

Echtzeit-Schutz vor gefährlichen Links, gefährlichen Mail-Anhängen, Zero Day Attacken (Zero Day Threats, Zero Day Exploits).

Exchange Online Protection

Exchange Online Protection (EOP) bietet Schutz vor Spam, Viren und anderer Schadsoftware. EOP ist in allen Office 365 Plänen mit Exchange Online enthalten. Der einzelne Plan ist daher nur für hybride Deployments (Exchange Online zusammen mit Exchange On-Premises) und reine on-premises E-Mail Infrastrukturen (Exchange, IBM Domino/Notes, Postfix oder andere SMTP Server) notwendig.

Exchange Online Kiosk

Die Office 365 Kiosk Pläne sind für Mitarbeiter gedacht, die nicht an einem Schreibtisch oder in einem Büro arbeiten aber E-Mail benötigen. Beispielsweise Mitarbeiter im Lager oder in der Produktion.

SharePoint Online Plan 1

SharePoint Online hilft bei der Zusammenarbeit in Teams und Gruppen. Dateien können geteilt werden. Bietet einen ähnlichen Leistungsumfang wie SharePoint 2016 (On Premises), ohne eine eigene Infrastruktur verwalten zu müssen.

SharePoint Online Plan 2

SharePoint Online Plan 2 enthält alle Features des SharePoint Online Plan 1. Zusätzlich sind Services wie eDiscovery, erweiterte Suche und Office Web-Viewer enthalten.

Skype for Business Online Plan 1

Ziemlich „dünner“ SfB-Plan mit Chat-Nachrichten (Instant Messaging), Awareness (Anwesenheitsinformationen) und Audio-/Videoanrufe mit 2 Teilnehmern. Bietet weniger als das kostenlos erhältliche Skype.

Skype for Business Online Plan 2

Das ist der „richtige“ SfB-Plan mit Web-Meetings, Audio-, Video, Web-Conferencing, Desktop Sharing etc. Über Add-ons um PBX und PSTN erweiterbar.

OneDrive for Business Plan 1

1 TB Cloud-Speicher. Ähnlich Dropbox und Box.

OneDrive for Business Plan 2

Wie OneDrive Plan 1 jedoch 5 TB Speicher, DLP (Data Loss Prevention) und zusätzliche Archivierungs-/Compliance-Funktionen.

Project Online

Project Online ist als Subscription in drei Editionen erhältlich: Project Online Professional zum Planen, Organisieren und Verfolgen von Projekten, Ressourcen und Teams. Project Online Premium erweitert die Funktionalität um Portfolio Management, Enterprise Ressource Management und Business Intelligence und Project Online Essentials zum Mitarbeiten an Projekten, die mit Project Online Professional oder Premium erstellt wurden.

Visio Pro for Office 365

Microsofts Office-365-Version des Diagrammerstellungswerkzeuges Visio 2016 Professional. Funktionell enthält die O365-Variante alle Funktionen des traditionellen Visio Pro 2016 plus weitere Features und Nutzungsreche.

Weitere Informationen

Office 365 Vergleichstabelle

Zusammen mit dem Artikel über die 5 wichtigsten Office 365 Entscheidungshilfen bietet die Vergleichstabelle kompakte Infos für die Wahl des optimalen Office 365 Plans.

Terminalserver Lizenzierung

Zur Nutzung der Office Applikationen über RDS (Remote Desktop Services) muss der Plan ProPlus enthalten. Also Enterprise E3, E5 oder ProPlus. Visio und Projekt Online enthalten ebenfalls das Recht zur Bereistellung über RDS.


Ihr Ansprechpartner:
Stefan Barth. Teamleiter Microsoft
Stefan Barth
+49-7031-79433-490
Diese Seite wurde am zuletzt aktualisiert.

Kommentare