Logo: SQL Server 2022/2019 OEM

SQL Server 2022/2019 OEM

  • Mit OEM Lizenzen erhalten Sie vergünstigte, aber gegenüber den Volumenlizenzen eingeschränkte, SQL Server Lizenzen
  • Es sind lediglich das Downgrade-Recht auf ältere Versionen und das Virtualisierungsrecht, entsprechend der SQL Server Edition, enthalten
Stefan Barth
Sie haben Fragen?
Ich bin für Sie da.
Stefan Barth

SQL Server 2022/2019 OEM

Der SQL Server 2022 ist auch als günstigere OEM (Original Equipment Manufacturer) Lizenz erhältlich. Die Rechte sind hier gegenüber den Volumenlizenzen eingeschränkt. Außerdem beschreiben wir die Nutzungsbedingungen und Einschränkungen mit ROK und OEM Lizenzen. Die Vorgängerversion SQL Server 2019 ist ebenfalls noch als OEM Version verfügbar.

Übersicht

SQL Server 2022 Preise

Die SQL Server 2022 OEM Versionen sind noch nicht verfügbar. Hier finden Sie Preise sobald die Produkte bestellbar sind. Laut Microsoft kann die Veröffentlichung der neuen OEM Lizenzen noch bis zum Januar dauern.

SQL Server 2019 Preise

SQL Server 2019 Standard Core

SQL Server 2019 Standard Serverlizenz

SQL Server 2019 CAL

Lizenzierung

OEM Lizenzen für den Microsoft SQL Server sind ausschließlich die Standard Edition verfügbar. Für SQL Server Enterprise gibt es keine OEM Version.

Besonderheiten der OEM-Lizenz

Die SQL Server OEM Lizenz enthält das Downgrade-Recht ebenso wie die Virtualisierungsrechte für SQL Server Instanzen, abhängig von der Edition (2 mit der Standard Edition, unbegrenzt mit der Enterprise Edition).

Ein Nachteil ist, das im Gegensatz zur Volumenlizenz, kein Re-Imaging Recht enthalten ist. Die Installation von einem einzigen Installationsträger und das verteilen auf mehreren Geräten sind somit den OEM-Lizenzen nicht erlaubt. Auch der Datenträger für die Nutzung älterer Versionen ist nicht enthalten, für die Installation wird daher ein Datenträger und Key der alten Version vorausgesetzt.